1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Imago – die Macht des Unbewussten

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Kai1988, 29. Juni 2010.

  1. Kai1988

    Kai1988 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    "Imago – die Macht des Unbewussten" ist ein satirischer Mystery-Thriller.
    Im Vorfeld der Geschichte ereignet sich ein furchtbarer Bombenanschlag in einer Schule, bei dem Regina (damals 16) schwer verletzt wird. Der Täter wird nie ermittelt.
    Kein Psychotherapeut kann Regina helfen, ihr schweres Trauma zu verarbeiten, bis sie zwölf Jahre später Leonardo, den etwas anderen Psycho-Therapeuten, kennen lernt, der mit seiner schrullig, skurrilen Art die Leute polarisiert.
    Leonardo hat telepathische Super-Fähigkeiten und ist der Begründer der Psychomechanik, einer neuen Therapierichtung. Die Therapie wird hart auf die Probe gestellt, als sich Leonardo in Regina verliebt. Leonardo therapiert auch noch einen anderen Patienten, der sich als besonderer Härtefall erweist. Dieser gesteht Leonardo im Therapiegespräch, für den Bombenanschlag von damals verantwortlich zu sein. Dieses Wissen stellt Leonardo vor eine schwere Zerreißprobe seines Gewissens. Soll er, der der einzige ist, der dem Täter überhaupt helfen kann, seinen Patienten ans Messer liefern??
    Als der Täter Leonardo auch noch weitere Anschläge ankündigt, eskaliert die Situation und die beiden liefern sich ein packendes Duell mit einem sehr bewegenden Ende…
     

Diese Seite empfehlen