1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Im Zwiespalt...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von milinkaja86, 16. November 2009.

  1. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    im moment habe ich solch ne seltsame phase ... bin hin und her gerissen und frage mich immer wieder ob es das richtige ist was ich mache ... nein ich zweifle nicht an meinen fähigkeiten ... nur weiß ich nicht ob es richtig ist ... bin so hin und her gerissen , im moment sagt mir immer wieder etwas ... lass es ... es ist nicht richtig ...

    ... ängste kommen hoch in mir ... ängste etwas zu sehen ... jemanden zu sehen ... änfgste das es nicht gut ist ...

    obwohl irgendwie verrückt das ganze ... ich weiß das diese ängste unbegründet sind ... ich schicke sie weg.

    ich stehe im zwiespalt zwischen esoterik - und einer glaubensgemeinschaft ... bekannte laden uns immer wieder dorthin ein, einige male waren wir auch schon dort ... nein es ist nicht übel was die da erzählen, und gar nicht mal so abwägig ... einiges lässt neue fragen offen ... und an sich hätte ich kein problem damit hinzugehen ... aber sie würden nicht verstehen was ich mache , wenn sie es wüssten ... es wäre für sie um es klar auszudrücken wahrscheinlich teuflisch:)

    Ich persönlich denke, es hat schon seinen grund warum wir hingehen sollten ... in meinen leben wurde ich scon oft mit sowas konfrontriert doch weigerte mich ... wie auch immer .... ich weiß nicht was ich tun soll ... was richtig ist was falsch ...

    ...im übrigen diese gemeinschaft ist einfach eine freihe evangelische kirche ... die leute sind ganz normal ... es ist keine sekte ...
     
  2. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.222
    Ort:
    Saarland
    Hallo milinkaja

    Von Hause aus bin ich als Kind/Jugendlicher auch in freie evangelische Gemeinden (und noch extremer) gegangen. Die Leute waren genauso durchmischt wie sonst auch, manche ganz nett und manche sehr nervig, aber unabhängig davon, dass ich auch dort immer ein Einzelgänger war, konnte ich schnell mit der Ideologie nichts mehr anfangen (was man aber nicht zugibt), da ich zuerst Atheist wurde und dann Idealist/Mentalist, nachdem das mit der Telepathie anfing. Ich habe also schon alle drei Hauptweltbilder für richtig gehalten: Als Kind religiös, als Teenager naturalistisch und nun magisch. Ich denke, dass Kirchen nun wirklich nichts mehr für mich sind, und leider sind da teilweise solche Dogmatiker, dass man mich wohl für besessen halten würde:rolleyes: Ich habe nicht vor irgendwo hinzugehen, wo ich einen wichtigen Teil von mir verstecken muss.

    LG PsiSnake
     
  3. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    hast wohl recht PsiSnake,

    habe auch keine lust ne maske zu tragen ...
    ...würde ich wohl auch nicht ...

    ...nur komisch alles zur zeit ,
    ...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. MorningSun
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    807

Diese Seite empfehlen