1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Im welchen Jahr befinde ich mich

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Monk, 19. Oktober 2003.

  1. Monk

    Monk Guest

    Werbung:
    Es gibt doch das jahr des Gehängten und des tod usw..
    ich würde gerne mal wissen im welchen jahr ich mich
    befinde. Bin am 23.12.1966 zwichen 5-7uhr geboren in Koblenz
    Were echt gut wenn das einer für mich aus rechnen könnte

    Danke Gruß Monk.....
     
  2. Namo

    Namo Guest

    Hallo Monk,

    wenn Du danach fragst in welchem Jahr du dich befindest, dann scheine ich die Frage nicht zu verstehen. Ich gehe davon aus, dass für alle und nicht nur für Dich die Gegenwart gleich ist, und dass Du, wie ich auch, uns im Jahre 2003 des gregorianischen Kalenders befinden.

    Ich kenne die Zählweise und die Bezeichnungen in der chinesischen Astrologie und die Zählweise und die Bezeichnungen der Chaldäer für die Jahre, aber soweit ich weiß, ist da kein 'Jahr des Todes' oder ein 'Jahr des Gehängten' dabei, auch nicht wenn Du dein Geburtsjahr 1966 meinst.

    Astrologen können ein Horoskop interpretieren, wenn die Geburtszeit auf etwa einige Minuten bekannt ist; zwei Stunden sind da nicht zu gebrauchen. Du bekommts bei dem Standesamt, wo Du geboren bist, Deine Geburtszeit in hh:mm mitgeteilt. Dann kann man dein Horoskop interpretieren, oder Du kannst Dir bei astro.com selbst eine kostenlose Deutung downloaden.

    Das Jahr der Geburt sagt etwas aus, aber nicht sehr viel. Nach der Zählung der Chaldäer bist Du in einem Jupiterjahr (1966) geboren. Das kann man durchaus interpretieren, so wie die anderen sechs Jahre, die anderen Planeten zugeordnet sind - und die Wochentage und die Stunden des Tages den sieben Planeten zugeordnet sind. Das Jahr 2003 ist übrigens ein Sonnenjahr. Alle Jahre die den 7 Planeten zugeordnet sind, beginnen am 15. Februar.

    Lieber Gruss

    Namo
     
  3. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Mary Greer.....

    gibt Hierauf Antwort.

    Die Rechnung ist ganz einfach. Man nimmt das Jahr, den Monat, den Geburtstag und schreibt die Daten untereinander. Die Summe die dann dabei heraus kommt ist die "Personenzahl/Seelenzahl". Für das Neue Jahr macht man es genauso.
    Beispiel:

    1966
    12
    23
    --------
    2001 = 3 = Die Herrscherin ist Deine Personenzahl, die 12 - der Gehängte Deine Seelenzahl und die 21 die Zahl Deiner "Verborgenden" Talente (oder war es anders herum???)
    So auf jeden Fall.

    Beim Neuen Jahr geht es ähnlich:
    2003
    12
    23
    --------
    2038 = 13- Der "Tod"- oder auch "Wiedergeburt". Es wird / war ein Jahr der Veränderungen. Altes Starb ab und Neues geschah,- kam ins Leben.....

    Den Rest wirst Du kennen

    Alles LIEBE
    Alia
     
  4. Monk

    Monk Guest

    Hi Alia
    hab da noch ne frage zu
    was ist mit dem Narr der hat die zahl 0 wird die
    nicht mit gezählt und man fängt bei dem magier an?

    Gruß MONK :confused:
     
  5. vulnerable

    vulnerable Guest

    Werbung:
    der Narr ist in jedem Jahr
    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen