1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Im Unterricht geschehen

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von helXe, 24. Februar 2005.

  1. helXe

    helXe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    21
    Ort:
    1***
    Werbung:
    VHS - Biologiestunde - Thema: Ratten und anderes Ungeziefer
    Lehrer: "Die Ratte ist ein schädliches Tier, weil sie in der Kanalisation hausen und Krankheitserreger von dort übertragen."
    helXe (Zwischenruf): "Soso..."
    Lehrer: "Haben Sie etwas beizutragen, Herr Maibaum?"
    helXe: "Sagen Sie mal, Herr *** (Datenschutz - er hat's ausdrücklich verboten), merken Sie eigentlich, was Sie da für einen Scheiß von sich geben? (Keine Bange, die kennen mich und sind das gewohnt)"
    Lehrer: "Was stört Sie denn diesmal wieder?"
    helXe: "Eeeeeiiigentlich nichts. Aber Sie behaupten gerade, daß es unsichtbare Lebewesen gibt, die in Scheiße ebensogut gedeihen wie in einem menschlichen Körper... Was soll mir das über die wahre Natur des Menschen sagen...?"
    (Denkpause..... erster Lacher..... zweite Denkpause... zweiter Lacher....)
    Ein Mitschüler: "Was gibt es denn da zu lachen?"
    (Brüllendes Gelächter... etwas ruhiger)
    Lehrer: "Da haben wir's: Menschen sind so gut wie Scheiße."
    helXe (Lord Helmchen aus "Spaceballs" imitierend): "Haben das auch alle verstanden?"
    :weihnacht :weihnacht :weihnacht :weihnacht :weihnacht :weihnacht :weihnacht
     
  2. josi

    josi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    314
    Also ich nehme mal an, dass du noch ziemlich jung bist...

    1. Das, was dein Lehrer von sich gab, ist denk ich mal weniger seine eigene Meinung, vielmehr ist es "Schulbiologie", die er vielleicht schon seit 20 Jahren jedes Jahr einer anderen Klasse predigt. Also nimm es bitte nicht so als Provokation :rolleyes:

    2. "Merken Sie eigentlich, was Sie da gerade fuer nen Scheiss von sich geben?" Sehr respektlos, und das alles nur, um ein paar Lacher von deinen Freunden zu kassieren... So redet man niemanden an. Sorry, meine Meinung :kiss4:

    Ok, wahrscheinlich wirke ich gerade wie ein spiessiges Moralapostel... tut mir leid! Hab einfach nicht so richtig den Grund verstanden, was du mit diesem thread ansprechen willst!

    Vielleicht kannst du darauf ja noch mal genauer eingehen :danke:
     
  3. krstie

    krstie Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    150
    Ort:
    SO, Grenze zu BL
    tja - ich weiss nicht, ob Jahrgang 1969 noch so wirklich jung ist - und die Logik hinter der Beweisführung gefällt mir durchaus - auch wenn die Umgangssprache etwas rüde ist - was nicht heissen soll, dass ich mich nicht auch gelegentlich dieser bediene
     
  4. Hora

    Hora Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Bayern
    ich glaube, dass ich dir weiterhelfen kann, josi, auch wenn ich deine Meinung teile.
    Die Pointe spielt auf die unsichtbaren Lebenwesen an = Bakterien/Viren
    Und jetzt einfach erneut lesen und die etwas derbe Komik darin genießen.
    Wenn es auch einen Denkfehler in der Schlussfolgerung gibt, bin ich doch auch etwas ins Grübeln gekommen (und zwar über die Aussage und nicht über den Inhalt)
     
  5. Bijoux

    Bijoux Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    2.383
     
  6. helXe

    helXe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    21
    Ort:
    1***
    Werbung:
    Hey Leute, das war eine nette Begebenheit in meiner Vergangenheit. Sie wurde an diesem Abend hier bei mir zuhause "vorgekramt". Und weil sie so lustig war, steht sie hier drin - halt einfach "aufgeschrieben".

    Muß man denn erst Franz Kafka oder Herman Hesse heißen, bevor man ein bißchen Schriftstellerei betreiben darf?

    Ja, ich bin ein "toller Hecht" - ganz und gar vom Leben gewollt und mit meinem Leben einverstanden. Insofern leuchtet es ja wohl ein, daß wir alle "tolle Hechte" sind, zumindest unseren Möglichkeiten nach. Ob wir damit immer auch gleich ein "großer Fang" für Godt und die Welt sind, klammere ich mal aus :buegeln:

    Zu "mit dem Leben einverstanden": Ich "Glückspilz" bin als Siebenjähriger sexuell angefallen worden, war "immer Schuld in meiner Familie" - selbst an der Scheidung der Eltern - und bin beruflich alles andere geworden, nur kein Lehrer oder Schauspieler.

    Aber ich bin der, der ich bin. Nicht, obwohl, sondern gerade weil ich dieses Leben hatte. Es ist das Einzige, wofür ich vor Dankbarkeit verglühen und verbrennen könnte: Das Leben. :flower2:

    Meine Geschichte war - wenn sie denn schon einen tieferen Sinn haben muß - zu eurer Erbauung gedacht. Zugegeben, es ist ein einfacher Sinn. Aber immer noch besser als gar keiner, oder? Auf die Gefahr hin, gleich als jemand zu gelten, der sich hier groß heraus stellen will: Weiterhin zu eurer Erbauung sind folgende Lieder von mir: Galgenfrist sowie Alles logisch

    Betrachtet es doch mal als Geschenke. Oder muß man ein Problem haben, um sich hier äußern zu dürfen¿?

    all-es liebe helXe
     
  7. Bijoux

    Bijoux Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    2.383
    Hallo Hexe,

    natuerlich bist du voellig okay, wie du bist ;)!
    Nur ... hinterfrag mal selber deine Motivation, eine solche Story hier hinzuschreiben und lies deinen Eingangstext so, als sei er von jemand anderem verfasst worden.
    Merkst du was?
    Warum musst du einen Lehrer, der nur das tut, wofuer er bezahlt wird, beleidigen und vor der Klasse blosstellen, nur, um selber Punkte zu machen und Lacher zu ernten?

    Bijoux
     
  8. das hab ich mich hier allerdings auch schon gefragt :)
    und wenn man mal eins hatte - in der vergangenheit - und es wagte, davon zu erzählen ... wird man darauf reduziert ... und alles was man sagt nur noch unter dieser prämisse betrachtet .... und das alles unter dem mäntelchen der "nächstenliebe" ... die bei licht betrachtet nix anderes ist als besserwisserei :)

    es ist zum piepen :)


    alles liebe
    ladyofthedawn


    p.s. danke für die geschichte :)
     
  9. helXe

    helXe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    21
    Ort:
    1***
    Warum ich muß? Oder warum ich 1993 mußte? Ich mußte nicht, ich wollte.

    Aber prüfe Du doch mal Deine Motive, meine Motive zu hinterfragen...

    Dein Zitat: "Warum musst du einen Lehrer, der nur das tut, wofuer er bezahlt wird, beleidigen und vor der Klasse blosstellen, nur, um selber Punkte zu machen und Lacher zu ernten?"

    Antwort: In Deutschland tun mir zu viele Leute "einfach nur, wofür sie bezahlt werden". Da kommen über kurz oder lang immer so doofe Berufsbilder heraus wie z.B. Gas-in-Kammer-Streuer, Volkgerichtshöfler oder prinzipielle "Was-hätten-wir-denn-tun-Soller" oder so. :waesche1:

    Mal ganz ab von Esoterik und aller Sinnsuche fühle ich mich durchaus verantwortlich (nicht "schuldig"!!!- das ISDN Unterschied) für das, was alltäglich um mich herum stattfindet.

    all es liebe helXe

    p.s.: Warum Dein Mitleid mit einem Lehrkörper? Biste selber Lehrer?
     
  10. Bijoux

    Bijoux Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    2.383
    Werbung:
    **Auch das ist irrelevant! Ich habe kein Mitleid mit einem Lehrkoerper, finde den, den du schilderst, eher ein bisschen bloed. Ein anderer haette dich hochkant aus seinem Unterricht rausgeschmissen.
    Dieser Lehrer war hilflos und feige - er scheute die Konfrontation.
    Da du das offenbar wusstest, hast du eine dicke Lippe riskiert... ;)
    Da ich immer auf der Seite der "underdogs" (in diesem Fall war es der Lehrer) bin, habe ich dich auf dein fragwuerdiges Verhalten hingewiesen.
    Das ist alles ;)!

    Versteihst mi?**

    Bijoux
     

Diese Seite empfehlen