1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Im Traum meinen toten Körper gesehen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Karin467, 31. Mai 2010.

  1. Karin467

    Karin467 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,
    ich möchte euch einen Traum erzählen, den ich schon vor einiger Zeit geträumt habe und der mich nachhaltig beschäftigt.

    Ich träumte, ich ginge durch eine große helle, mir völlig fremde Wohnung mit schönem Holzboden und großen Fenstern. Dabei hab ich mich ganz ruhig und gut gefühlt.

    In der mitte des Raumes war auf einem kleinem Podest eine Badewanne - so eine schöne, freistehende mit geschwungenen Beinen. Und als ich dort hin ging, sah ich, dass mein Körper tot in der Wanne lag. Ich bin weder erschrocken noch traurig gewesen. Ich hab ihn einfach nur lange angeschaut. Es war eher so ein Gefühl von "Mitleid" für diesen Körper. Ich dachte mir im Traum "so einfach ist das also, wenn ich das früher gewußt hätte!"
    Nie hätte ich diesen nassen kalten Körper wieder anziehen wollen. Von der Vorstellung her wäre es gewesen, wie eine kalte, nasse zu enge Jeans anziehen zu müssen.

    Mir war aber bewusst, dass ich den Körper, für den ich irgendwie auch ein Gefühl von Dankbarkeit hatte, nicht einfach hier liegen lassen wollte. Ich überlegte kurz, (nicht lachen!) ob ich den Körper auf einen Komposthaufen werfen könnte. Aber irgendwie war mir auch klar, dass das nicht der richtige Platz wäre und - auch die Nachbaren irritieren würde.
    Dann bin ich aufgewacht.

    Der Traum war faszinierend. Und ich kann noch immer das Gefühl, das ich dabei hatte aufrufen.

    Was glaubt ihr, was soll mir dieser Traum sagen?
    Ich denke sehr oft an diesen Traum und mich würden wirklich Eure Gedanken und Anregungen dazu interessieren,
     
  2. vides

    vides Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    182
    wie wär's mit einem Freundschaftsangebot dem Körper gegenüber und alles was damit zusammenhängt, wie Materie, Geld, Besitz, Partner, Sex, gutes Essen, Instinkt, etc.? Sich damit verbunden und zu Hause fühlen, anstatt sich lieber in geistigen Gefielden aufzuhalten?
     
  3. Karin467

    Karin467 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    7
    Hallo Vides,
    ja da hast du schon recht. Aber ich träumte den Traum in Zeiten bester Gesundheit und "ausgesöhntsein" mit meinem Körper. Aber ich werd mir das ganze nochmal aus der Perspektive ansehen.
     
  4. vides

    vides Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    182
    der innere Zustand kennt weder Zeit noch Raum. Es tut also nichts zur Sache, wann du geträumt hast, denn das Unterbewusstsein warnt oder weist auf etwas hin - ob erst im Kommen, bereits vergangen oder gerade aktuell gegenwärtig.
     
  5. johsa

    johsa Guest

    die Wanne symbolisiert die Reinigung sowohl der Seele als auch des Körpers,
    die fremde neue Wohnung bist Du selbst, die großen Fenster geben Dir mehr Licht bzw. mehr Erkennnis und Verständnis, der Holzboden ist eine natürliche und lebendige Grundlage, die Dir ein angenehmes Gehen also ein gutes Weiterkommen ermöglicht

    der Tod stellt immer das Ende eines LebensZyklus dar, was bedeuten könnte, daß Du etwas altes abgelegt, Dich gereinigt hast und nun neue Wege gehst, was Dir auch keine Angst macht sondern ganz im Gegenteil (Du hast Dich gut gefühlt), Du bist zuversichtlich

    was Dir noch nicht so ganz klar ist, wie sollst Du es den Nachbarn sagen, also Deinen Nächsten

    es ist ein schöner Traum, der Dir sagen will, daß Du auf dem richtigen Weg bist
     
  6. Karin467

    Karin467 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo Sidala
    ich wollte mich schon die ganze Zeit dafür danken, dass du dir Gedanken über meinen Traum gemacht hast. Die Interpretationen der einzelnen Symbole in meinem , passen sehr gut. Es stimmt mit meinem Gefühl überein. Danke.

    Natürlich auch ein dankeschön an die anderen, die sich mit dem Traum beschäftigt haben.
    Es ist immer sehr gut Impulse von Euch zu bekommen.
     
  7. johsa

    johsa Guest

    Werbung:
    gern geschehen :)
    es freut mich für Dich, daß Du gut vorankommst auf neuen Wegen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen