1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Im Traum mein Kind getötet :(((

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von bandy21, 15. Februar 2010.

  1. bandy21

    bandy21 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2009
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Hallo, ich hatte in der letzten Nacht einen ziemlich schlimmen traum, der mir keine Ruhe lässt.
    Ich habe geträumt, dass mein Ehemann und seine neue Freundin (ich habe sie noch nie gesehen) getroffen habe und beiden die Hand gegeben habe. Wir sassen gemeinsam an einem Tisch neben einem Schwimmbecken in einer Schwimmhalle. Ich bin von dem Tisch aufgestanden und zu einem Spiegel gegangen, indem ich mich betrachtet habe. Als ich zu dem Tisch zurückkomme, sitzt dort niemand mehr. Kurz später ist mein Mann eine Fee oder irgendwas mit Flügeln.... Ich habe von jemandem eine Dose Insektengift bekommen und die ganze Dose auf ihn gesprüht. Als diese Fee auf den Boden fällt kann ich sehen, dass es meine Tochter ist und nicht mein Mann. Ich habe sie aufgehoben, ihr gesagt, dass ich sie immer geliebt habe und dann hat sie mich noch angesehen und hat dann aufgehört zu atmen.
    Mich macht das Bild aus diesem Traum so fertig, mir gehts schon den ganzen Tag schlecht.
    Kann mir vielleicht jemand von euch helfen und mir diesen Taum deuten????
    Ich wäre echt dankbar !!!
    Danke schonmal im Voraus.
    Diana
     
  2. Lightning

    Lightning Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    1.385
    Ort:
    Wildeshausen, Nähe Bremen
    Hallo!

    Spontan dachte ich zunächst an Dein inneres Kind, denn alle Anteile im Traum sind ja Themen in uns. Diese Verbindung ist aber zunächst oft schwierig, also frage ich mich zudem, was diesen Traum in Dir ausgelöst hat. Du wolltest Deinem Ex-Mann etwas antun, ihn "vernichten" und hast statt ihm Deiner Tochter geschadet. Stellt sich die Frage, ist es EURE Tochter oder hat sie einen anderen Vater? Wenn nicht, wie ist der Kontakt zwischen Tochter und Vater, welche Rolle nimmst Du in diesem Kontakt ein?

    Gruß
    Andreas
     
  3. bandy21

    bandy21 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2009
    Beiträge:
    17
    Es ist unsere gemeinsame Tochter und ich liebe ihn immernoch. Er ist zwar schon ein Jahr von mir getrennt aber ich würde ihm im wahren Leben nie was antun!!! Er hat eine Freundin, die ich aber noch nie gesehen habe. Ich bin nicht agressiv oder wütend. dieser traum hat mich auch so sehr erschreckt. ich wünsche mir eigentlich, dass er wieder zu mir zurückfindet. Und dann träume ich sowas.....ich verstehe es selber nicht.
    Ich hab nur Angst, dass meiner Tochter oder meinem (Ex) Mann was passiert !!!!
     
  4. Lightning

    Lightning Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    1.385
    Ort:
    Wildeshausen, Nähe Bremen
    Wie gesagt, Träume haben immer unmittelbar etwas mit UNSERER Gefühlswelt zu tun, nicht mit dem Außen, auch wenn es manchmal so scheint...

    Wenn Du ihn noch liebst, müsstest Du doch eigentlich ziemlich traurig sein, oder?
     
  5. bandy21

    bandy21 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2009
    Beiträge:
    17
    Ja ich bin schon sehr oft sehr traurig.....
    Deshalb verstehe ich auch die agression im meinem Traum nicht.
     
  6. Nanebe

    Nanebe Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    260
    Werbung:
    Könnte es vielleicht möglich sein, dass du zwiegespalten bist? Dass da schon noch der Wunsch auf eine Beziehung da ist, aber auch verdrängte Wut? Wut auf ihn, Wut auf *kannst nur du wissen*? Die du im bewussten Erleben nicht zulassen willst? Die dir in diesem Traum sichtbar gemacht wird?

    Mit dem Hinweis, diese Wut aufzuarbeiten, zuzulassen, zu sehen? Dass doch nicht alles so rosa für dich war eventuell? Und dem Hinweis, dass die Wut, wenn du sie noch länger verdrängst, so wie alles, was wir an Gefühlen in uns tragen, Auswirkungen auf dein Kind haben könnte? Kinder leben nämlich aus und spiegeln, was wir verdrängen ;)

    Ich würd mich wirklich mal fragen, was da außer dem Wunsch nach Beziehung NOCH in dir ist... was du noch alles erlebt hast IN der Beziehung, was dir vielleicht nicht SO gut getan hat, was du WENN es noch einmal zu einer Beziehung käme, anders haben würden wolltest... was dir NICHT gut getan hat?
     
  7. SeanMichael

    SeanMichael Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Schweiz
    Hallo
    Da ich dich nicht kenne muss das jetzt nicht auf DICH zutreffen aber ich hatte schon öfters mit derartigen Träumen zu tun. Meistens traf folgende Bedeutung zu:

    Es gibt eine negative (Charakter-)Eigenschaft, Verhalten oder ähnliches an deinem Mann die/das du nicht magst. Es ist etwas, dass vermutlich die Beziehung zu deinem Mann im enddefekt zerstört oder sie sehr erschwert hat. Das selbe Verhalten oder die selbe Eigenschaft, findest du nun auch an deiner Tochter wieder.

    Unbewusst hast du das Bedürfnis deine Tochter zu schützen indem du deinen Engel (fee whatever) veränderst!
    Allerdings hast du auch die unbewusste Angst, dass das zwanghafte "verändern wollen" deiner Tochter (wenns auch nur eine kleine Eigenschaft an ihr ist) einen Eingriff in ihre Persönlichkeit darstellt, zu dem du kein Recht hast! (Oder wofür sie dich am Ende sogar mit Wut bzw. Ablehnung straft.)

    Natürlich sind Träume meist individuell zu deuten und können daher auf verschiedene Weise gedeutet werden. Allerdings ist das wie bereits erwähnt DAS was nach meiner Erfahrung am häufigsten zutrifft.

    Lg
    Sean


    Ps.
    Aggression und/oder Tod - im Traum, hat selten etwas mit wirklicher Gewalt oder ähnlichem zu tun. :)
     
  8. Vidensus

    Vidensus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    21
    ich denke auch das gegenteil ist gemeint

    mach dir keine gedanken
    annalena
     
  9. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    frage dich vllt:
    Welches Projekt, welche Idee hat bei dir aufgehört zu atmen?
     
  10. Fabsismama

    Fabsismama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Kärnten
    Werbung:
    Wenn man vom Tod oder jemanden töten träumt, dann heißt es eigentlich das man mit einem Abschnitt im Leben abschließt und etwas neues beginnt.
    Vielleicht will dir dein Unterbewusstsein einfach nur mitteilen, das der Vater deiner Tochter nicht zu dir zurück kommen wird und das du es einfach akzeptieren sollst.
    Mach dir auf jeden Fall keine Sorgen das deiner Tochter oder deinem Expartner etwas zustösst.

    Liebe Grüße
    Manuela
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen