1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

im traum etwas unterschrieben

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Diavola, 7. März 2005.

  1. Diavola

    Diavola Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2005
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Hallo,

    ich bin im büro und zwei kolleginnen von mir (die eine ist noch meine kollegin, ich mag sie, die andere ist eine ehemalige kollegin, die ich als kollegin nicht besonders mochte, jedoch privat) wollen je eine unterschrift von mir. ich sollte eine grusskarte o. ä. unterschreiben.

    was bedeutet eine unterschrift im traum?
     
  2. steffi74

    steffi74 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    69
    Ort:
    bielefeld
    Hallo,
    kann dir mal schreiben was mein Traumbuch hergibt. Also da steht

    Ist eine Unterschrift unlesbar, ist das eine Warnung vor einem Unbekannten.
    Allgemein ist die Unterschrift ein Zeichen der eigenen Wertschätzung. Sie haben erkannt, wer Sie sind, wollen ein Zeichen in der Welt setzen.

    LG
    steffi
     
  3. Marco Polo

    Marco Polo Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Märkischer Kreis
    Kollegin/Mitarbeiter Dieses Traumsymbol verweist unter anderem sehr häufig darauf, dass sie mehr praktisch arbeiten sollten.
    zwei/m Traum hat die Zwei meist weiblichen Aspekt. Sie ist die Zahl der Vereinigung und des Paares. Sie kann aber andererseits auch auf Widersprüchlichkeit und Gegensätzlichkeit hinweisen, jedoch auf deren Ausgleich und Auflösung, wie das Gute und das Böse, Sein oder Nichtsein - übersetzt: die Widerstände, die sich dem Menschen im Alltag entgegenstellen.
    Büro/die Arbeitssituation des Menschen bildet häufig das Ambiente seiner Träume.


    Unterschrift/Allgemein ist die Unterschrift ein Zeichen der eigenen Wertschätzung. Sie haben erkannt, wer Sie sind, wollen ein Zeichen in der Welt setzen.
    Wenn Sie sich im Traum in einem Büro befinden - insbesondere wenn Sie es nicht kennen -, verweist es auf die Notwendigkeit von Ordnung und auf ein gewisses Maß von Bürokratie im Leben.
    Es ist wichtig zu beachten, wie die Stimmung in dem Büro ist und wer anwesend ist.

    eine/s/Die Eins ist die erste Zahl, aus ihr gehen alle anderen hervor. Sie kann als die Ausgangssituation verstanden werden.


    Grußkarte/Die karte bringt eine lästige Verpflichtung zum Ausdruck, die Sie rasch erledigen sollten. :banane:

    LG

    Socrates
     
  4. Dionysus

    Dionysus Guest

    Hallo Diavola,

    hast Du die Karte unterschrieben? Ich würde weder im Traum, noch im hier und jetzt was unterschreiben, wenn es nicht mit meiner 100%igen freien Willensentscheidung übereinstimmt. Unterschrift bindet an etwas und hält fest, das besagte Versprechen zu erfüllen.

    Eine Vertragssache sollte nicht über die Seele hinwegentschieden werden :)

    ...ist das was mir dazu eingefallen ist.

    Gruß
    Dionysus
     
  5. Diavola

    Diavola Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2005
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Köln
    ja, ich habe unterschrieben und es war auch ok für mich, das zu unterschreiben.
    es waren aber keine verträge, da bin ich mir sicher. es waren irgendwelche karten - so wie grußkarten halt, aber nichts tragisches und wichtiges...

    und doch hab ich mich ein wenig "gesträubt", dass ich bei der kollegin, die ich nicht soo gerne mochte, auch unterschrieben habe. aber ich habe mich ein bisschen so dabei gefühlt, als müsste ich mit dieser unterschrift "irgendwas" ganz final anerkennen, auch wenn es mir missfällt.
     
  6. Zwergal007

    Zwergal007 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    940
    Ort:
    stmk- Pöllauer tal
    Werbung:
    sehr interessant was ihr schreibt owa i hab da auch ne frage: ich hab scho öfter geträumt ich hab nen brief bekommen (keine ahnung von wem) den hab ich geöffnet und gelesen doch hinterher wusste ich nicht mehr was in diesem brief stand... hat das ne bedeutung?! das gleiche: sms bekommen (ALLES IM TRAUM) gelesen aber keine ahnung gehabt was drin steht... des macht mi jetz alles sehr neugierig bitte priv.nachricht

    lg zwergal007
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen