1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Im Traum ein Mann?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Isme, 2. Januar 2012.

  1. Isme

    Isme Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Ausland
    Werbung:
    Ich hatte vor ein paar Tagen einen Traum, der mich immer noch beschäftigt.
    In diesem Traum war ich ein Mann (ca 40-50 Jahre alt), dicklich und mit Schnurrbart. Vom Aussehen her würde ich ihn zur unteren Mittelschicht einordnen. Sah aus wie ein Fabrikarbeiter, aber er hatte weiche Gesichtszüge.

    Wie gesagt war ich im Traum dieser Mann und es kam mir alles ganz normal vor. Ich habe dort nie angezweifelt genau dieser Mann zu sein. Zur Handlung des Traums kann ich noch sagen, dass es grob darum ging, dass ich in einer Ehe steckte, die brüchig war und ich versucht habe meine Ehe zu retten. Große Handlungen gab es nicht weiter, ich bin meiner Frau nur nachgelaufen (in verschiedene Räume, ich glaube sie hat gerade ihre Koffer gepackt und Sachen in der Wohnung zusammengesucht) und hab sie angebettelt zu bleiben. Der Mann kam mir ein bisschen hilflos und abhängig (von seiner Frau) vor. Von dem Gesichtsausdruck der Frau würde ich raten, dass sie ihn verlässt, weil es eine lieblose Ehe war und sie ihn eben nicht mehr liebt, aber das ist wie gesagt nur geraten.

    Dieser Traum beschäftigt mich so, weil ich (soweit ich weiß) nie zuvor so realistisch geträumt habe, dass ich ein Mann bin (eig bin ich eine Frau).
    Als ich im Internet gestöbert habe, hab ich gesehen, dass es sein könnte, dass das mein früheres Leben war? Zumindest hatte ich vorher keine Filme oder sonstiges über eine brüchige Ehe gesehen. Die Figuren sah ich in dem Traum auch zum ersten Mal.

    So viel dazu, ich freue mich über Meinungen und Deutungsversuche. :)
     
  2. Ciris

    Ciris Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2011
    Beiträge:
    1.919
    Bist du denn verheiratet oder lebst in einer Partnerschaft?

    Es wäre möglich, dass du eigentlich die Frau bist, und diese Sichtweise im Traum genutzt hast, dir anzusehen, was du gerade tust - nämlich eine Situation verlassen, aus einer Situation auszubrechen, die für dich nicht mehr tragbar ist.
    Wobei dieser Mann nicht dein Partner sein braucht, ich würde vermuten, er ist einfach der Gegenpart zur weiblichen Person im Traum.

    Bei der Annahme mit früheren Leben wäre ich grundsätzlich vorsichtig, das ist für mich hauptsächlich eine Sichtweise, mit der Distanz zum Thema geschaffen wird.

    Wobei Reinkarnationstherapeuten mir im letzten Punkt wahrscheinlich nicht zustimmen werden, ist meine persönliche Einstellung zu dem Themenbereich, und entspricht evtl. nicht irgendwelchen Konventionen.

    Im Zweifelsfall bist aber immer du selbst die Person, die den Traum am besten verstehen kann ;) Wenn sich eine Interpretation für dich nicht stimmig anfühlt, dann vergiss sie am besten einfach wieder.

    lg
     
  3. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    ich würde auch Ciris zustimmen und zuerst mal im aktuellen Leben schauen, was dieser Traum mit Deiner jetzigen Situation zu tun hat.

    Und wenn Du dort nicht fündig wirst, kannst Du natürlich auch nach früheren Leben schauen. Doch, selbst, wenn das ein früheres Leben ist, wird es wahrscheinlich mit Deiner jetzigen Situation zu tun haben, denn es muss ja einen Grund geben, warum Du ausgerechnet jetzt diesen Traum hast und er wird Dir im Jetzt etwas sagen wollen.....
     
  4. Isme

    Isme Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Ausland
    Ich hatte auch schon versucht Bezüge zu meiner jetzigen Situation zu finden, doch ich bin weder verheiratet und lebe auch nicht in einer Partnerschaft. Ich bin 20 Jahre alt und kann mich mit der Frau im Traum eigentlich nicht identifizieren.
    Zu dem Traum habe ich eigentlich keinerlei reale Bezüge. Meine Eltern leben auch noch glücklich zusammen und auch sonst weiß ich nicht, woher ich das haben könnte.
    Trotzdem danke für eure Antworten :)
     
  5. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    dann vielleicht im übertragenen Sinne, dass Dein weiblicher und Dein männlicher Anteil in Dir miteinander agieren.
    Oder - Du bist ja noch recht jung - dass Du selbst etwas hinter Dir lässt, um Dich als Frau zu erfahren. Das heisst, entweder hast Du bereits Deine Eltern verlassen (bist ausgezogen) oder Du wirst es irgendwann in nächster Zeit tun, oder Du solltest es tun.
    Dabei steht der Mann dann für Deine Eltern und die Frau für Dich selbst. Da Du jedoch aus der Männerperspektive geträumt hast, identifizierst Du Dich noch mit Deinen Eltern. (ist nur ein Deutungsversuch - ohne Anspruch auf Richtigkeit).
     
  6. Ciris

    Ciris Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2011
    Beiträge:
    1.919
    Werbung:
    Zwischenfrage: Was bedeutet eigentlich deine Signatur für dich?
     
  7. magnolia

    magnolia Guest

    Ist mir auch ins Auge gestochen.
    Worte aus einem wirklich guten Film den ich mir x-Mal angesehen habe.
    Sofern sich deine Frage auf die Signatur von Isme bezieht. ;)
     
  8. Isme

    Isme Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Ausland
    @Ahorn: Danke für deinen Deutungsversuch, ich finde , dass das durchaus schlüssig klingt :)

    @Ciris&Magnolia: Oh ich liebe diesen Film und das Buch! Ich hab schon in meinem letzten Englischaufsatz aus dem Buch zitiert, es ist ein Meisterwerk! Die Zeilen in meiner Signatur gehören zu meinen Lieblingszitaten, weil ich sie sehr tiefgründig und auch philosophisch finde. Ich kann es nicht erklären, aber sie gefallen mir sehr gut und sprechen mich an.
     
  9. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.079
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Cool, also wie du das schreibst ist es die einzige logische Konsequenz jetzt zu denken, und folglich die einzige Richtige, das Isme im letzten Leben einen männlichen Körper hatte, und aber einen sehr leidenschaftlichen Aspekt hatte.

    Widerum kann man genauso sagen, das man sowieso zwei Seelen hat und eine ist laut dem Thomasevangelium, männlich, die andere weiblich, ganz egal welche Form das eigentliche Land zwischen den Beinen hat.

    Wir müssen beide Seelen ausbilden, die weibliche, nennt man spirituelle (spielende) Seele, die männliche nennt man arbeitende (menschliche) Seele. Beide gehorchen Atman.

    Es ist durch aus üblich, das eine Seele führt, die andere sich fügt, und das ist mit großer Wahrscheinlichkeit der Traum aus deinem inneren, der gleichzeitig einhergeht mit einem
    früheren Leben.

    Deswegen sagt man auch, man braucht den Partner fürs Leben, nicht im außen suchen weil man innen schon einen hat.

    Friede Inverencial
     
  10. Isme

    Isme Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Ausland
    Werbung:
    @heugelische Ente:
    Also meinst du, dass die "Ehe meiner Seelen" gerade schief läuft und sie mich durch den Traum zum Handeln auffordern oder warnen? Um ehrlich zu sein kann ich die Frau in meinem Traum verstehen. Sie hat möglicherweise die besten Jahre ihres Lebens mit diesem Mann verbracht, der nicht mal um sie kämpft, wenn sie geht, sondern sie nur mit traurigen Augen anschaut und durch die Wohnung verfolgt..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen