1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Im Traum am Telefon gewesen, und als ich aufwachte klingelte es . . .

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Heaven, 21. Juni 2006.

  1. Heaven

    Heaven Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Basel
    Werbung:
    Hallo allerseits,
    ich hatte vor ein paar Wochen ein Traum, ich träumte dass das Telefon klingelte und dass ich es auch ab nahm und mit meiner Freundin Telefonierte . . .
    Kurz darauf binn ich aufgewachen und das Telefon hat wirklich geklingelt ! Und noch erstaunlicher, es war meine Freundin.
    Ich kann mich leider nicht errinern was ich mit meiner Freundin im Traum beredet habe, vieleicht hatte ich dass auch nicht weil ich ziemlich schnell wach wurde . . . doch wusste ich dass meine Freundin angerufen hatte . . .

    Intuition ? Telepathie ? Oder sonnst was ?

    Kann mir einer von euch erklären , und helfen ( wie auch immer ihr es nennen wollt ) es zu vördern . . . ?
    Ich bin eben noch nicht sehr erfahren ( erst 17 J. alt ) aber mich faszinieren solche dinge einfach.

    Lg Heaven


    PS: Hoffe auf baldige antwort =)
     
  2. Mrs.Sarah

    Mrs.Sarah Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    207
    Ort:
    NRW
    Hi Heaven,
    also, dass du von dem Telefon geträumt hast, lässt sich so erklären:
    Du hast das Klingeln des Telefons auch im Schlaf schon wahrgenommen und daraufhin in deinen Traum eingebaut - Träume dauern ja nur Millisekunden.
    Dass dann auch noch deine Freundin dran war, kann Zufall sein - oder wirklich Telepathie, wie du es sehen möchtest ;)
    Viele Grüße,
    SARAH
     
  3. Heaven

    Heaven Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Basel
    okay danke für deine Antwort xD

    Lg Heaven
     
  4. mokris

    mokris Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    140
    Hi Heaven

    Kann mir durchaus vorstellen, daß es sich um Telepathie handelt. Unsere uns bekannten pysischen Sinnesorgane nehmen nur einen Bruchteil der Realität wahr. Von Geburt an sind wir aber mit wesentlich vielfältigeren Wahrnehmungsmöglichkeiten ausgestattet. Da du mit 17 relativ jung bist, ist durch physischen Alltag davon möglicherweise noch nicht soviel verschütt gegangen. Ein Mensch, der dich liebt, denkt an dich... hier kommt es vor, daß du in diesem Moment auch an ihn denkst. Die Gedankenenergie ist unterwegs und klopft an. Im Traum kurz vor dem Aufwachen bist du noch empfänglicher und konntest dich sogar erinnern. Meiner Meinung nach läuft das Traumgeschehen sogar im Wachzustand weiter, nur eben sind meine inneren Sinnesorgane nicht mehr gut genug trainiert, es wahrzunehmen und richtig zu übersetzen. Bin auch der Meinung, daß es im Endeffekt in dieser Traumebene gar keine Zeit gibt, also durchaus auch die Zukunft geträumt werden kann. Diese geträumte Zukunft ist glaube ich aber nur e i n e Realität, und kann in Wirklichkeit physisch auch anders ablaufen ( wenn du verstehst was ich meine ).
    Es gab in diesem Forum irgendwo dieses Jahr auch ein Experiment, verblüffende Ergebnisse, Denke ganz fest daran, daß dich eine bestimmte Person gleich anruft. Bei vielen hat dann auch bald das Telefon geklingelt.
    Allerdings...wo ein Sender ist, muß hinten auch ein Empfänger sein, der auf seine inneren Wahrnehmungen achtet

    bevor ich hier Romane über meine Vorstellungen schreibe ...

    Ich finde das ziemlich gut, daß du diese Vorahnung hattest. Achte auf deine inneren Begabungen.

    Die andere Antwort ( siehe oben ) ist auch nicht schlecht. Träume, Traumgeschehen spielen sich tatsächlich oft in sehr kurzen Zeiträumen ab. Wie gesagt, gibt es in Träumen überhaupt Zeit ? Und Reihenfolgen ?
    Also auch das ist nicht außer acht zu lassen

    liebe Grüße der mok
     
  5. Heaven

    Heaven Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Basel
    Hy Mok,
    Wüsstes du eine möglichkeit die zu fördern ? Ich Interessiere mich ebe sehr für Esoterik . . .

    Lg Heaven
     
  6. mokris

    mokris Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    140
    Werbung:
    Hi heaven

    Schau mal den Beitrag
    Traumarbeit und Traumdeutung von meetic an. Da hab ich ein paar Buchtips gegeben. Sehr aufschlußreich finde ich auch "Gespräche mit Seth" von und mit Jane Roberts ( was ich selber gerade lese) .
    Es ist natürlich nicht so, daß man ein Buch liest, dann machts klick, und alles läuft so ab , wie du dirs vorgestellt hast . Ist viel Arbeit und Lebenseinstellung.

    alles Gute und viel Spass dabei der mok
     
  7. Heaven

    Heaven Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Basel
    Hy Mok,
    das Buch Gespräche mit Seth, bin ich derweilen auch am Lesen, also ich war es, bis ich es irgendwie vergessen habe, aber ich werde es wieder weiterlesen.


    Lg Heaven
     
  8. Sadashi

    Sadashi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2006
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Ich hatte mal irgendwas geträumt und plötzlich ertönte während des traumes eine mir bekannte Melodie - eine Melodie aus einem SuperNintendo-Spiel. Plötzlich träumte ich von diesem Spiel, wie ich selbst der kleine Held des Spiels war und als ich aufwachte, spielte mein Bruder eben jenes Spiel!

    Unterbewusst schien ich diese Musik zu hören und sie in meinen Traum einzubauen, bis sie mich letztendlich aufwecke.

    Deine Situation ist dieser sehr ähnlich. Ich denke nicht, dass es sich bei deinem Traum um höhere Mächte oder Telepathie o. ä. handelte. Viel mehr hast du das Klingeln gehört - denn die Ohren kann man nachts nicht schließen wie die Augen - und es dann in den Traum eingebaut, bis es dich letztendlich doch aufweckte.
    Dass dich im Traum deine Freundin anrief und sie dann tatsächlich dran war, könnte einfach nur einen Wunsch geäußert haben, wahrscheinlich hattest du unterbewusst gehofft, von ihr angerufen zu werden. Oder viel mehr: Sie als Gesprächspartner wäre dir von allen am liebsten gewesen. Und dann war sie zufällig dran.
    Vielleicht hattet ihr abgemacht, sie würde dich anrufen, nur du konntest dich nicht daran erinnern, doch der Traum wollte dich daran erinnern?

    Jedenfalls war es naheliegend, dass sie dich anruft, oder?

    Wenn es ein Mensch gewesen wäre, mit dem du jahrelang keinen Kontakt hattest, ein Mensch, bei dem es quasi wie ein Lottogewinn war, dass er dich jemals wieder anruft, dann hätte auch ich in dieser Situation an Telepathie geglaubt.

    Tut mir leid, falls ich damit evtl. Hoffnungen zerschlage :(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen