1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Im Namen des Vaters,des Sohnes und des heiligen Geistes

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Tochter Gottes, 5. Februar 2006.

  1. Tochter Gottes

    Tochter Gottes Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hallo,ihr!:)
    Ich glaub die meisten Leute wissen gar nicht was sie darunter verstehen sollen,obwohl sie Christen sind.Ich denke,dass das am schwierigsten zu nachvollziehen ist aus dem Christentum.Es gibt ja angeblich nur einen Gott,aber warum dann sowas wie:im Namen des Vaters,des Sohnes........?:confused:
    Ich glaube ich komme der Sache langsam auf die Spur,bin mir aber noch nicht sicher und sehr vorsichtig.
    Also,was denkt ihr was damit gemeint ist?
     
  2. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Weil Gott aus drei Teilen "besteht", salopp ausgedrückt.

    Vater, Sohn und Geist - die heilige Dreifaltigkeit eben.

    Sonst hab ich auch keine Erklärung. :D

    Forsch mal weiter.....:)
    wenn du die Lösung hast, sag bescheid. :)

    LG
     
  3. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein

    jo :clown:

    Vater = der Erschaffenden, alles Durchdringende
    Sohn = der im Materiellen Sichtbare
    Hl. Geist = der Erhaltende

    Und die drei sind natürlich Eines.

    Gruß vom RitaMaria
     
  4. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Vater = Weder - Noch Geist--> Weder Dual noch Nondual
    Heiliger Geist = Nicht-Geist --> Nondual (Geist ohne Inhalte)
    Sohn = Sowohl also auch Geist--> Dual

    Wobei der Heilige Geist die Verbindung von Vater und Sohn ist. Ist also der vielzitierte alles verbindende "Schlüsselgeist"
     
  5. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Durch den Heiligen Geist ist Jesus immer bei denen,die ihm nachfolgen und durch den Heiligen Geist können wir zu Gott "Vater" sagen und Jesus in unserem Lebem aufnehmen.

    LG Tigermaus:)
     
  6. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Schalom Alechem

    die Dreifaltigkeit... wow, das wohl grösste Magische Geheimniss neben dem "Wie oben so unten"... Kether, Chockma und Binah, drei Sephirot die Eins sind und doch drei und dadruch die Vierheit begründen...

    Abba-Ben-Ruach - Gott als Geist über der Welt, Gott als Geist in der Welt und Gott als Geist für die Welt - der Schöpfer der Welt, der sich in einem Menschen Inkarniert um sich allen Menschen zu schenken... das I, das H und das V welches das H bildet... kann man darüber wirklich sprechen ohne zu stottern oder mit der Logik und dem Verstand an die Grenzen zu gelangen?

    Alef, Mem und Schin, oben, unten und das Schwankende dazwischen die alles und eins bilden und aus dieser Dreieinigkeit entsteht alles Leben... ganz ehrlich, ich verstehe es nur am rande, ich bin zu beschränkt, zu klein um dieses Wunder zu durchdringen und ich ahne nur den letzten Grund dieses Geheimnisses...

    Credo qui absurdum - ich glaube es, weil es absurd ist

    mfg by FIST
     
  7. Jo-Hannes

    Jo-Hannes Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Osttirol
    Zitat von TIGERMAUS: Durch den Heiligen Geist ist Jesus immer bei denen,die ihm nachfolgen und durch den Heiligen Geist können wir zu Gott "Vater" sagen und Jesus in unserem Lebem aufnehmen.


    Hallo Tigermaus,

    also das ist echt schön - danke.
    Ich bitte manchmal den Hl. Geist meine Ego-Wahrnehmungen, Gedanken etc. von mir zu nehmen und das er meinen Geist bitte führen soll. Mir hilft es.

    Danke nochmals - sooo schön ;-)
    Johannes
     
  8. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:

    Wir sind doch im Endefekt Mensch mit Ecken und Kanten.:)

    LG Tigermaus
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen