1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Im Meer schwimmen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von thefog, 1. November 2005.

  1. thefog

    thefog Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Wien - Österreich
    Werbung:
    Da ich es in meinem Buch nicht finde, vielleicht kann mir wer sagen, was es bedeutet wenn ein geliebter Mensch, der verstarb, weit weg von mir im Meer schwimmt und mir zuwinkt, ich ihn aber nicht erreichen kann.

    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. Daphne

    Daphne Guest

    Hallo Thefog
    Als ersters eine :umarmen:

    Das Meer steht für die Urkraft und Gewalt der Gefühle.
    Und ich denke mal,das du selbst schon die Antwort geschrieben hast.
    Ein geliebter Mensch ist von dir gegangen und das winken,ist der Abschied.

    Alles Liebe für Dich
    Grüße von Daphne
     
  3. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Ich schließe mich Daphne an. Das Meer ist das Element, aus dem wir Menschen kommen und wo du den geliebten Menschen zurück lassen musst. Du hast geschrieben, dass er dir zuwinkt: es ist also alles in Ordnung, so wie es ist und er bleibt in deinem Herzen.

    Trauern dauert seine Zeit, wie alles im Leben. Alles Liebe, Alice
     
  4. thefog

    thefog Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Wien - Österreich
    Ich danke euch Beiden, wenn gleich ich erhoffte, dass mir mein Vater damit irgendetwas sagen will, aber ich ihn ja leider nicht erreichen kann.

    Kennt vielleicht einer von euch eine zuverlässige Quelle um Gespräche mit Verstorbenen aufzunehmen?

    Liebe Grüsse
    Gabi
     
  5. Daphne

    Daphne Guest

    Hallo Thefog

    Frag einmal im Unterforum "Sterben,Tod,Leben nach dem Tod" nach.

    Alles Liebe und
    Grüße von Daphne
     
  6. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Werbung:
    Hey TheFrog,
    die Voraussetzung ist immer, dass der Verstorbene auch mit dir reden will.

    Geh nochmal zurück in deinen Traum: wie war der Gesichtsausdruck deines Vaters? Auch wenn du denkst, du kannst dich nicht erinneren, du weißt es.

    Wann ist er gestorben?
     
  7. thefog

    thefog Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Wien - Österreich
    Also Unterwegs, wie schon erwähnt, er winkte mir zu und ein Lächeln war zu erkennen. So wie immer wenn er mich sah, nur dass ich eben nicht zu ihm schwimmen konnte. Er war auf einmal weg.

    Es wird schon ein Jahr, mir kommt es vor wie gestern.

    Vielleicht steht wirklich nichts dahinter, und da er ja einfach unvorhersehbar eingeschlafen ist, hat er sich wohl nur auf diesem Weg endgültig verabschiedet, so wie man mir hier geschrieben hat.

    Ich hoffte auch, dass es irgendein Zeichen war.

    Danke für Deine Mühe.
    Liebe Grüsse
    Gabi
     
  8. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Werbung:
    Aber es ist doch ein Zeichen: er hat dir gesagt, dass alles in Ordnung ist und dass er nicht im "Meer der Tränen" ertrunken ist. Wäre er hier, würde er wahrscheinlich ganz lieb lächeln und den Kopf schütteln über seine "Mädels.":kiss3:

    Bei einem solchen Verlust meldet sich die Seele immer, wenn ein Zyklus vorbei ist, in deinem Fall das Jahr. Solltest du und deine Mutter wirklich vorhaben, nochmal Kontakt aufzunehmen, geht beide zusammen. Deine Mutter wird dich brauchen.
    LG, Alice
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen