1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Im Malseminar

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von ella12, 1. Januar 2015.

  1. ella12

    ella12 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2014
    Beiträge:
    198
    Werbung:
    hallo,

    ich versteh diesen traum nicht.


    Ich war in einem grossen Raum / saal mit viele schülern und ich suchte einen sitzplatz..das keiner sich neben mir hinsetzt. Es war ein Mal,kunst,kreativ seminar..mit pinseln und farben-- und ich habe öfter den platz gewechselt. Der kurstrainer oder leiter sah gut aus..und später fragte er mich ob ich mit ihm ein foto machen möchte für die freundesliste.keine ahnung was er damit meine..facebook?

    und ich lehnte ab, weil ich kein fotografieren mag. und weil so viele leute zuschauen..er hat irgenwie den eindruck gemacht als ob er das nicht verstehen würde und ich nicht so offen bin aber er hat es aber trotzdem zur kentnis genommen .

    Ich hatte wieder ein rosa t-shirt an..und schwarze hosen an. und dann ging ich wieder weg... und suchte wieder einen sitzplatz..und fand dann auch einen.. und dann sprach mich meine sitznachbarin an das ich keine kohlenfarbe habe..und pinselte und zeigte mir das an ihrem blatt wie das ausschaut.

    dann bekam ich einen anruf von kunst-trainer..und ich sah ihm durch ein durchsichtiges Fenster..er wollte wissen wo ich bin,, und ich sagte ihm,, schau gerade aus und dan sah er mich und kam auf mich zu.. und ich ging wieder ein bisschen weg, drehte mich weg, aber ich telefonierte weiter mit ihm.. und sagte ihm das ich nicht so wie andere mädls bin..und dann sagte er das er sowas nicht braucht.. und wirkte aber trotzdem sehr lieb und weiterhin interessiert... als ob er das sagen würde um zu sehen wie ich drauf reagieren würde oder so.

    Aufgelegt hat er nicht..und ich auch nicht. ich dachte das er das tut. er wartete das ich was sage und ich wartete das er was sagt.. und dann hat mich mein telefon geweckt. :(

    und nun? wie soll ich das deuten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2015
  2. Leminta

    Leminta Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2012
    Beiträge:
    43
    Also, ein Platz steht auch für einen Platz im Leben. Du bist wahrscheinlich ein schüchterne Typ. Kontakte brauchst aber trotzdem um im Leben weiter zu kommen. Rosa T-schirt ist für Romantik, rosa-Weltsicht. Kann aber auch sein dass dir eine Freundin/Freund gerade fällt. Das der Kunstlehrer sagte: " ich brauche dich nicht", ist nur dein Angst dass die Gesellschaft dich abweist, weil du anderes bist.
    Wenn das alles zutrifft, dann gibt es ein einziges "Rezept" gegen solche träume=)). Man muss täglich etwas gegen seine Gewohnheiten tun. Aus der Komfort Zone raus gehen. Das hilft jeden in seine Weiterentwicklung. Weil Träume sind ein Zeichen dafür, was uns fällt, was kommt, usw.
    Mit lieben Grüßen
     
  3. Gardi

    Gardi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2014
    Beiträge:
    956

    ich denk mir, das du zwar deine Kreativität gerne ausleben möchtst, aber nicht so, wie andere es gerne von dir hätten ...du möchtest in dieser Situation voll und ganz Handlungsfreiheit haben, magst aber andersherum keinen Menschen enttäuschen (siehe Kunst Trainer) ....

    Fazit: du würdest gerne DEIN DING durchziehen
     
  4. ella12

    ella12 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2014
    Beiträge:
    198

    ja, ich weis auch nicht... hab einige blockaden, ängste. mit mir selbst, mit menschen, mit liebe, mit beruf....
     
  5. ella12

    ella12 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2014
    Beiträge:
    198


    ja,, leider wurde ich abgewiesen. Ich erzähl mal kurz: war bis vor paar wochen in ein seminar und dort flirteten 3 männer die dort arbeiten mich an. 2 hatten weisse haare, und der 3 war jünger mit braune haare.
    Die 2 älteren mit den weissen haaren, fand ich nett.

    Der jüngere mit braunen haaren hat mich leider nervös gemacht..da er mir auch irgenwie gefallen hat..aber er war so oberflächlich. und die letzten 3 tage hat er mich dann total abgeblockt, er hat aufgehört mir aufmerksamkeit zu schenken.. und ist nicht mehr an dem raum vorbei gegangen wo ich saß um mich zu sehen, was er eigentlich immer getan hat.

    Naja.. ich schluckte und dachte mir...ich werde mich für so einen oberglächlichen nicht verbiegen.
    Das mit dem platz...
    viele menschen sind eher störend für mich... und wenn brauche einen sitzplatz tisch für mich alleine mit einer gewissen distanz .

    hab eine pädagogische basis ausbildung, dachte ich würde gerne kinderbetreuerin sein und dann war es mir zu viele menschen. war hin und her gerissen traurg und wütend das ich es nicht packe mit so vielen kindern in einem raum zu sein.

    Möchte gerne eine Kunst Kreativpädagogik lehrgang machen... weis aber nicht ob es mir was bringt.

    Und so entstand dieser traum wahrscheinlich... Omg
     
  6. Leminta

    Leminta Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2012
    Beiträge:
    43
    Werbung:
    Ja, das passt ziemlich genau... Wenn du dich mit den vielen Kindern unwohl füllst weil sie dich zb. stressen (sind laut, zappelig), dann mach lieber nichts in die Richtung. Ich kenne selbst einen Erzieher, der Herzinfarkt bekam. Und auch Lehrerin meiner Tochter ist ständig krank-so was geht auf die Psyche.
    Aber wenn du dich bloss eingewöhnen musst mit den Kindern zu arbeiten-und am sonsten alles passt, dann würde ich in die Richtung "bohren".
    Bin selbst Kunstlehrerin. Und aber in Deutschland bedeutet mein Diplom nichts, denn ich micht hier studiert habe. War aber trotzdem paar Mal in der Schule und Kindergarten Kunst unterrichten, weil man mich drum gebeten hatte. Ganz ehrlich-war eine schöne Erfahrung wieder Mal, aber bin nicht dafür geschaffen.
    Wie gesagt-man muss seine eigene Psyche gut einschätzen, weil unsere Krankheiten kommen alle davon. Spreche nicht ohne lange Erfahrung. Denk nach, was würde dich 100% glücklich machen, und mach es.
    Und was Männer angeht- wenn du dich liebst, und ihnen keine Aufmerksamkeit schenkst, dann sind sie alle da! Bin 33 und werde ständig angemacht. Auch wenn ich mit meinen Kindern unterwegs bin. Dabei bin kein Fotomodel! Habe sogar Brille an die meine Augen kleiner erscheinen lassen. Allerdings es gibt auch ein Paar Tricks wie man die Menschen anzieht. Affirmationen zb. Und das andere ist eine längere Geschichte, hat mit Energie zu tun. Man soll an seine Chakren arbeiten. Und danach die Liebe ausstralen den anderen Menschen, sich in die Zukunft oder auch der ganze Erde! Denn alles was wir geben-kommt zu uns wieder, das ist ein Gesetz die Universum. Wenn dich interessiert, sag bescheid, ich schreibe dann genauer...
     

Diese Seite empfehlen