1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ihr wisst was die Seele ist?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von beziehungsWEISE, 15. August 2009.

  1. beziehungsWEISE

    beziehungsWEISE Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    1.209
    Ort:
    Bielefeld
    Werbung:
    Ihr wisst was die Seele ist?

    Die Seele ist ein im Blut, als Trägersubstanz, ansässiges Feuer und Energiefeld (in einer Autobatterie ist die Energieträgersubstanz z. B. die Säure), welches auf ideale Strukturierung und Überflussverbrennung ist eingestellt. Doch, was ist, wenn ihr, der sich integrierende Zeitgeist aller Überflüssigkeiten, in den Rücken fällt, weil er nur noch am materiellen Mehren und an diesbezüglicher Überflussspeicherung festhält. Die Seele wird sodann durch den Zeitgeist (= regelnde Muttersprache, die träge Gewohnheiten zeugt, da sie den wahren Inhalt des Wortes ignoriert) im Zusammenspiel mit der Materie aus dem menschlichen Kern immer mehr hinausgedrängt, sodass der Mensch in eine Destrukturierungsphase (die man Alterungsprozess nennt) eintritt und dann plötzlich, wie ohnmächtig in seinen Gräten (und an anderen Geräten) hängt.
    Und so behaupten dann viele Menschen, es gäbe keine Seele, der Mensch könnte keine über alles stehende Energie haben. Wen wundert’s, Zeitgeist und Materie haben ihre lebenszeugende Energiesubstanz schon längst, in verdrängender Weise, begraben.
    Ich glaube nun aber ein wenig Geist der seelischen Klärung zu haben, denn die Bewusstwerdung im Wort kann nichts begraben.

    Der Mensch macht um alles einen Bogen, was er gern möchte und tut das, was gerade gesellschaftlich in ist. Wenn er tut, was er möchte, so wird er von allen die sagen: „Das tut man nicht!“ angepisst. Weil sie meinen, dass das in diesem Fall so zu tun ist, wenn man bei jemand die gute Kinderstube vermisst.
    Ja ihr alle wisst, dass so die Seele eines Menschen von Anfang an zu verdrängen ist.

    beziehungsWEISE
     
  2. beziehungsWEISE

    beziehungsWEISE Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    1.209
    Ort:
    Bielefeld
    Ein Herz und eine Seele, entschieden für den modernen Seelenfrieden.
    Der Verdränger, der nichts von seiner Seele weiß, den macht seine Art, alle die, die ihn dumm fragen, zu regeln ganz heiß.

    Er ist der Mann, der die Frage auf alle ihre Antworten ist, er ist der Mann, der sich ihr humorvoll und kompromissbereit anpassen kann. Ja sie fühlt sich bei ihm gefragt, wenn sie etwas sagt, ist ihre Vorstellung von dem, was sie scheinbar weiß auch sehr gewagt. Deswegen ist er nun aber für sie auch der Mann, der viel zu oft dumm fragt, sodass sie meint, sie hätte es ihm doch schon tausend Mal gesagt. Ja sie findet es komisch, dass er immer das Gleiche fragt, und er findet es komisch, dass sie der Abwechslung wegen, daraufhin immer etwas anderes sagt. Und so kehrt dann nach und nach immer mehr die schweigsame Harmonie in ihre Beziehung ein, denn er hat alles, was zu fragen war, gefragt, und sie hat alles das, was nach ihrer Meinung zu sagen ist, gesagt, sodass sich ihr gemeinsamer Umnachtungszustand immer mehr in die Alzheimer-Krankheit hinein vertagt.
    Aber warum lässt Gott das zu? Damit ihr alle schön brav seid und euch vertragt. In ihrer fortgeschrittenen Art hat sie das jedoch nicht gewusst, deswegen hat er es mir gesagt, sie meinte plötzlich nur, sie wird nicht mehr gern dumm gefragt.

    Also sagt, stehen unsere Seelen heutzutage in einer bewussten Verbindung, oder befinden sie sich, vom gefragten Zeitgeist getrieben, im Auf- und Abschwung? Na die Hauptsache ist doch, es fühlen sich dabei alle gesund, so vertieft, wie sie sind, in ihrem Seelenschwund.
    Ja das mit dem Wissensschwund hat schon seinen Grund.

    beziehungsWEISE
     
  3. beziehungsWEISE

    beziehungsWEISE Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    1.209
    Ort:
    Bielefeld
    Es ist schon komisch auch die größten Prediger des Seelenfriedens sind nicht bereit zur Klärung der menschlichen Existenzverhältnisse, die Polarität von Mann und Frau wahrhaftig mit einzubeziehen, um die Verhältnisse zu verstehen, die dadurch begründet sind, dass sie ihre festgefahrene Polaritätshaltung (über scheinbare Harmonie getarnt) gegeneinander ausspielen.
    Ich nehme also an, dieses reizende Spiel ist der unantastbare Inhalt ihres Lebens und ihr Ziel, dass gebeutelte Opfer genau dadurch entstehen, diese Erkenntnis gilt nicht besonders viel.
    Ja der Mensch hat einen Schatten, und über diesen will er nicht springen, er möchte die Welt ganz einfach und bequem durch die Ignoration des Grundelementaren wieder in Ordnung bringen.

    beziehungsWEISE
     
  4. holzmichel

    holzmichel Guest

    Hast Du jetzt fertig?:D
     
  5. Drake

    Drake Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    1.176
    Sehr schön gesprochen BeziehungsWeise.
    Wolltest du jetzt wissen was die Seele ist, wie das alles zusammenhängt und zusammenpasst ? Oder wolltest du nur Dampf ablassen?
     
  6. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    beziehungsweise er wollte uns was vermitteln ;)
     
  7. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Hallo BeziehungsWEise und alle anderen

    Also ich halte das für Quatsch (sorry der Ausdruck, nichts für ungut) - ich denke die Seele ist nicht wissenschaftlich definierbar und lässt sich auch nicht an irgendeinem Körperteil festmachen. Ich glaube die Seele ist eine Art Energie, aber mal ehrlich: wer weiss das schon wirklich? Ich denke, wissen können wir das sowieso nicht - nur glauben oder nicht glauben.

    lg
    Krähe
     
  8. RonS

    RonS Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Brandenburg
    ..dies wirrwarr.. war eine Produktion einer eingeklemmten Seele.. mannnnn..aber es ist soweit ok so man da wieder rauskommt...:)
    machtwohljeder mal durch diese Phase unendlicher Erkenntnisse:D
     
  9. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    :lachen:
     
  10. Drake

    Drake Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    1.176
    Werbung:
    @Stormcrow

    Also wenn es um die "Wahrheit" geht, gebe ich dir Recht. Beschreiben kann man es wirklich nicht. Das mit der Energie ist schon nahe dran. So gesehen besteht sie letztendlich aus der Essenz woraus auch alles andere besteht..wie die Materie und das feinstoffliche. Nur in einer höheren Frequenz. Liebe genannt.
    Gesenkte Anteile und Abspaltungen dieser Energie existieren in gesenkter Frequenz der Seele und alles in allem von Gott, als Materie und auch Feinstofflich wahrnehmbares, um ein erleben zu ermöglichen.

    Nur können wir das hier nicht beschreiben oder begreifen, da wir ja "gesenkt" sind. Auf einer anderen Frequenz wahrnehmen und sehen, empfinden.

    So gesehen würde ich es so beschreiben: Deine Seele ist das, was in deinem Leben passiert. Denn sie ist Ursprung und Grund deines erlebens.

    Der Kreis schließt sich mit der Aussage: Wahrheit ist: Alles was man über etwas aussagen kann, inklusive des Gegenteils davon.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen