1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ihr wisst doch fast ALLES!

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Mona-Lisa, 23. Mai 2006.

  1. Mona-Lisa

    Mona-Lisa Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    40
    Werbung:
    So Ihr Netten Lieben,

    nun hätte ich auch mal gerne ein Feedback von Euch!
    Es geht um folgendes:

    ~ Jemand hat einen Verflucht und möchte es wieder rückgängig machen ~


    Geht dass???

    Freue mich auf Euer Feedback!
     
  2. Galahad

    Galahad Guest

    Thema in das Unterforum Magie verschoben.
     
  3. Warlock

    Warlock Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Hannover
    Hi, ich kenn mich zwar nih sooo mit flüchen aus aber weiß das sotwas schlimme folgen haben kann!!! ich könnte dir bei sowas nur zum kleinen gnostischen pentagrammritual und zum tragen eines obsidains oder onyx raten!! anleitung zum ritual findest du hier :
    http://www.ritmag.info/bann/gpr.html
    alles gute



    warlock
     
  4. Mona-Lisa

    Mona-Lisa Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    40
    Danke Warlock für Deinen Rat.
    Es ist nicht für mich.
    Ich würde sowas nie machen einen Verfluchen oder etc.

    Danke!
     
  5. Eichekind

    Eichekind Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    753
    Ort:
    In der Unendlichkeit des Seins die ich bin und ich
    Welche Art Fluch?
    Sonnst kann man da nicht viel sagen.
     
  6. Lord Lloyd

    Lord Lloyd Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    341
    Werbung:
    Sag mal, wer ist so dämlich und Verflucht jemanden, nur um es nachher wieder Rückgängig zu machen? Also das ist ja echt......:nudelwalk

    btw: Wenn er ein schlechtes Gewissen bekommt, geht der Fluch automatisch weg und wird auf ihn übertragen, wenn er harmlos ist, kann man es dabei belassen, sollte es ein Todesfluch sein, Pech gehabt.
     
  7. Tariel

    Tariel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Kosmopolitanien


    Mal vorausgesetzt,das der Fluch sich noch nicht manifestiert hat,muß dem Opfer Liebe von der Person geschickt werden,die den Fluch legte..So kann die zurückgenommene negative Energie erstens vom Opfer absobiert werden und zweitens vom Täter in positive Energie transformiert werden.

    Es muß zuerst für diese verfluchte Person echtes Mitleid der Tat wegen gefühlt werden,um diese negative Energie auf seiner Seele zu lockern.Dann wird dieser Person wahrhaft gefühlte Liebe geschickt.

    Da nun die gleiche Person Liebe schickt,kann von ihr nichts negatives mehr auf dem Opfer haften bleiben.

    Hast du das gut verstanden,denn so funktioniert es.

    Es ist sicherlich nicht einfach,einem Menschen,dem man die Pest am Balg wünschte,nun Liebe zu schicken.

    Aber vieleicht mußte es so kommen.

    Wenn du zu diesem Ritual noch fragen hast,frage.

    Laß keine zeit mehr verstreichen,die Uhr läußt.

    Liebe Grüße
    Tariel
     
  8. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.310
    Werbung:
    Verfluch den Fluch... :D

    VG,
    C.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen