1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ignatia Johanniskraut?

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Nightbird, 3. Juni 2009.

  1. Nightbird

    Nightbird Guest

    Werbung:
    Verträgt sich das beides, kann man das gleichzeitig einnehmen?
    Hat damit vielleicht jemand schon Erfahrung?

    VG,
    ever
     
  2. Frater 543

    Frater 543 Guest

    In welchen Formen denn? Beides homöopathisch?
     
  3. Azura

    Azura Guest

    Ich hab zwar keine Erfahrung damit, aber soviel ich weis verträgt sich das - dafür würde ich aber meine Hand nicht ins Feuer legen besonders in Anbetracht der unterschiedlichen Potenzen. Bitte zum Fachmann damit.
    Ansonsten glaube ich, dass du meine Einstellung dazu kennst.

    lg
     
  4. Nightbird

    Nightbird Guest

    Nein JK ganz normal und Ignatia hab ich nur in D 12 bekommen als Globuli.

    Naja ich wollte eh das JK vorerst sein lassen und dafür mal allein Ignatia probieren. Habe so eigentlich keine Bedenken, aber vielleicht weiß es jemand besser, als wir beide. Hätte vielleicht mal in der Apo nachfragen sollen. Einstellung dazu, weiß nicht was Du nun meinst.

    ever
     
  5. Frater 543

    Frater 543 Guest

    "Vertragen" im Sinne von "nicht antidotieren" werden die beiden sich. Ist halt schwierig zu beantworten aufgrund der fehlenden Indikationen, aber Der- oder Diejenige, die Dir das verordnet hat, wird sich wohl etwas dabei gedacht haben. Im Zweifelsfall dort nachfragen.

    Oder ist das eine Selbstmedikation?

    Bei JK noch beachten, dass sowohl Augen, als auch Haut lichtempfindlich werden und die stimmungsaufhellende/beruhigende Wirkung erst so nach 2 Wochen nach Einnahme auftritt.
     
  6. Nightbird

    Nightbird Guest

    Werbung:
    Ja ich hab mir dabei gedacht die Wirkung von Ignatia zu probieren. Ist eine Selbstmedikation. Mit dem JK hab ich schon Erfahrung und weiß bescheid über die Lichtempfindlichkeit etc. das hat sich bei mir jedoch noch nie bemerkbar gemacht. Also sie vertragen sich grundsätzlich, das ist schonmal gut zu wissen. Danke für Eure Antworten.

    LG,
    ever
     
  7. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Ok, ich werde Dich eh nicht davon abhalten können, teile aber da Dianas Meinung unbedingt einen Fachmann aufzusuchen.

    Solltest Du aufgrund depressiver Verstimmungen/Depressionen diesen Selbstversuch starten, kann ich nur davon abraten.
     
  8. Nightbird

    Nightbird Guest

    Hab schon schlimmere Selbstversuche überlebt ;)
     
  9. Azura

    Azura Guest

    Dann ist dir hoffentlich klar, dass es Ignatia in zig Potenzen gibt und es gut sein kann, dass ein homöopath. Mittel zuerst eine Verschlechterung bewirkt bevor sich etwas bessert.
    D.h. der Selbstversuch könnte ein langer werden. Soviel zum Rütteln und Schütteln...

    Ich meine den Link, und jetzt bitte nicht sagen, du wüsstest nicht, was ich meine.

    lg, Diana
     
  10. Nightbird

    Nightbird Guest

    Werbung:
    Ja ich brauch´s wohl manchmal auf die schmerzhafte Tour. Hab gestern diese sog. Erstverschlechterung volle Breitseite abgekriegt. Ist zwar nun wieder besser, aber es hat sich definitiv was getan und das war notwendig. Aber hört auf die liebe Diana und seid nicht so unweise wie der Everest, der immer alles alleine machen will.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen