1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Igelförmige Kugel verfolgte mich

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Shyna, 13. August 2006.

  1. Shyna

    Shyna Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    Ich war im Ort wo ich aufgewachsen bin und wurde von einer Stachel-Kugel (ähnlich wie ein igel), verfolgt. Es war dämmriger Abend. Die Kugel war etwas größer als ne Bowlingkugel. Mir fällt grad ein, die Kugel berührte mich auch und es tat auch weh, hat halt gepiekst mein ich.
    Ich glaub ich rannte davon und versteckte mich, bis ich zum Elternhaus meines besten Freundes kam. Im Traum wohnte er noch dort. Ich hoffte die Tür wäre aufgeschlossen, zum Glück war sie es auch und drinnen war ich dann in Sicherheit. Kugel abgehängt. Ich begrüßte die Eltern meines Freundes, die harmonisch im Wohnzimmer auf der Couch saßen. Im Flur standen total viele dunkelgrüne Pflanzen mit roten Bändern, so wie Weihnachtsschmuck. Bin fast dagegengelaufen, denn normalerweise steht nix im Flur. Ich ging dann hoch in sein Zimmer. Allerdings war die Treppe anders, die Stufen waren viel schmaler als gewohnt. Ich kam aber trotzdem ohne Probleme hoch und begrüste oben meinen besten Freund, er saß am PC und spielte als ich kam und er erzählte mir er wäre seit Donnerstag krankgeschrieben.

    Soviel zum Traum.
    Ich hab ihm eben von dem Traum erzählt und er meinte seine Eltern würden grad aus der Wohnung ausziehen. Komisch oder? Ich seh die Wohnung also wohl nie wieder. Naja, was meint ihr zur Deutung? :)
     
  2. Shyna

    Shyna Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    30
    Keiner ne Idee, was die stachelige Kugel bedeuten könnte?
     
  3. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Ein schwieriges Thema, liebe Shyna, das dich zu beschäftigen scheint. Versuch mal, es von dieser Seite aus aufzulösen:

    Eine Kugel bzw. ein Kreis symbolisiert eine Einheit, besser gesagt: DIE Einheit der Seele, der Psyche. Irgendetwas in dir lässt deiner Einheit Stacheln anhängen und sich einrollen wie ein Igel. Das tut weh, wenn es dir bewusst wird und davor suchst du Schutz.
    Diesen Schutz symbolisiert das Elternhaus deines Freundes. Da er im Traum krank geschrieben war, kannst du auf dieser Seite mal weiterforschen: geht es um deine innere männliche Seite, vor der du Angst hast, hat dein Freund eine Eigenschaft, die dir nützlich wäre oder die du besser abstößt.........

    Das könnte dich weiterbringen und ich würde mich freuen.
     
  4. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Hallo Shyna

    Erstmal ist es wichtig, das sie dich verfolgt.
    Das Einigeln welches unsere liebe Alice/Unterwegs beschrieben hat fällt mir auch dazu ein.
    Es könnte auch symbolisch für Krankheitserreger stehen. Wenn man sich Bakterien und Keime auch Pollen unter dem Mikroskop anschaut, sind sie größtenteils kugelig und mit vielen Andockstellen versehen, was die Stacheln an deiner Kugel bedeuten könnten.
    AUch könnte sie für "deine Welt" stehen, was du fühlst und denkst, deine Beziehungen, Neigungen und Talente können sowohl Antriebsmittel und ein Symbol der Verfolgung sein.
    Da dir im Traum schon bewußt wurde, das die Krankheit deines Freundes, der krankgeschrieben ist, ein Symbol dessen sein kann, für die Krankheit in Form deiner Ahnung der verfolgenden Kugel.

    Alles Liebe auf deinen Weg
    _________
    Ma
     
  5. Shyna

    Shyna Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    30
    Danke für eure Antworten :)

    Für mich ist das noch etwas verwirrend...

    bzgl. Krankheit: könnte wieder was mit meiner Allergie zu tun haben, die mich sehr beschäftigt. Hm, aber was bringt mir das Träumen über so was? Gar nichts eigentlich, oder? Also es beschäftigt mich trotzdem immer und immer wieder.

    Angst vor meiner männlichen Seite? Ich bin überfragt..

    Werde drüber nachgrübeln..
     
  6. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Werbung:
    Könnte es sein, dass du eine Allergie gegen deine männl. Seite hegst, welche deine Handlungen der Symtome auf den Grund zu gehen, behindert?

    Doch was hat es mit deinen Freund zu tun. Ein Traum mit Doppler-Effekt? :zauberer2

    Ader doch nur auf dich selbst konzentriert und damit ein Aufruf deines Unbewußten? :liebe1:


    Alles Liebe auf deinen Weg
    ___________
    Ma
     
  7. Shyna

    Shyna Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    30
    ich bin überfragt :confused: :weihna1
     
  8. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Lass dir Zeit liebe Shyna und setz dich nicht unter Druck. :) Träume funktionieren auf vielen Ebenen und oft sind in einem Traum mehrere Ebenen und mehrere Geschehnisse angesprochen.

    So ist der Hochhaustraum ein Verarbeitungstraum, da du deinen Bekannten sehr vermisst. Gleichzeitig ist deiner Seele klar geworden, dass du jetzt auf deinem Lebensweg allein unterwegs bist. Das tut dir weh. Aber unterwegs sind wir alle und es ist wichtig, dass du deinen eigenen Rhythmus findest, in dem du dich auf deinem Weg bewegst. Vertrau dir selbst, dann findest du ihn.
    Dann findest du auch heraus, ob du dich wegen deiner Allergien einigelst. Denn hast du Allergien, musst du einigen Dingen aus dem Weg gehen, bis du sie erkannt, transformiert und aufgelöst hast. Es gibt Dinge, die bleiben und das ist auch gut so.
    Also: keinen Druck. :liebe1:
     
  9. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Werbung:
    Die igelförmige Kugel können die Pollen deiner Allerien sein auch/oder deine eigenen Abwehrkrafte dagegen, die du stärken solltest.

    Vielleicht möchtest du von deiner Intuition aus noch einiges ausprobieren um die Allergien loszuwerden?

    Ich jogge gerne durch den Wald, das gibt mir was ich brauche gegen meine Allergien.

    Alles Liebe auf deinen Weg
    _____________
    Ma
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen