1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Igel - Schlange

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Sialla, 1. Mai 2014.

  1. Sialla

    Sialla Guest

    Werbung:
    Hallo,

    hatte heute NAcht wieder einen Traum. Er war etwas wirr.. hoffe dass ich ihn einigermassen zusammenbekomme.

    Traum

    ICh befinde mich irgendwo unterwegs. Anfangs erinnert mich ein Stück des Weges an ein Stück meines damaligen Schulweges.. In dieser STrasse wohnte damals auch mein ältester Bruder.
    Ich laufe den "schulweg" vom Haus weg (falls wichtig)
    Dieser Weg befindet sich an einem Hang.. links befinden sich 2 Häuser sie rechtw eit auseinader liegen.. rechts ist ein kleiner Wald.. dessen Hang bewachsen ist.. wenn man dort hinunterschaut kann man eine weitere Strasse erkennen..
    Als ich so lang laufe, sehe ich etwas auf der rechten Seite auf den Ästchen sitzen..
    Ich bin irritiert.. denn es scheint recht gross zu sein..
    Dann nehme ich unmittelbar davor neben mir am bewachsenen Hang eine dünne, aber lange Schlange war.. sie ist mehrfahrbig.. in Erinnerung ist mir geblieben, dass sie ua rot war, dann ein etwa 2 cm Ringel in schwarz, dann eine weitere Farbe usw.
    Sie schlngelt sich neben mir her.. dann erkenne ich, dass auf dem Ästchen ein Igel sitzt.
    Ich frage mich, wie er auf den Ast kommt und vorallem, wie dieser filligrale Ast dieses Gewicht halten kann?
    Er sitzt dort ganz ruhig.. mit dem Köpfchen Richtung Strasse.
    Die Schlange schlängelt sich unterdessen den Hang entlang..
    Ich wundere mich.. und überlege ob ich den Igel herunternehmen soll, doch dann befinde ich mich plötzlich an einer anderen Stelle..
    Hier sind vele Menschen..
    Wir stehen vor einem Haus.. das ausschaut als sei es silbern gestrichen.. die Farbe ist teilweise abgeblättert, darunter kommt weisses Holz hervor.. ich finde es trotzdem sehr schön.. es hat etwas sehr schönes an sich, dieses Haus..

    Dann kommt mein MAnn und wir gehen in dieses Haus.. das unseres ist.. doch innen ist es sehr viel grösser, als es von aussen wirkt.. auch ist die Einrichtung aus edlem Holz..

    Wir befinden uns in einen der Räume und schlafen zusammen.. als ich aufstehe.. sehe ich neben in der Ecke viele Mücken.. sie bleiben aber nur in der Ecke und kriesen nicht im Raum herum.

    Dann erzähle ich meinem MAnn von einer anderen Frau, die ihn gerne hat.. er reagiert kaum.. dann frage ich ihn ob ersie auch interessant findet woraufhin er leicht lächelt und meint: ja, schick sie doch mal hierher zu mir..

    Irgendwie bin ich sauer auf diese antwort, auch wenn ich weiss das sie nicht ernst gemeint war.. dann sage ich ihm: ja ok, dann ge ich sie mal suchen

    Verlasse den Raum und gehe durch das Haus.. dabei entdecke ich immer wieder neue Räume.. 1-2-3 Schwimmbecken.. eine Art Cafe, in dem Menschen sitzen und Kuchen essen..
    Mir wird irgendwann klar, dass dies ein Hotel oder ähnliches sein muss..als ich zurück zu meinem Mann will.. sehe ich, dass das Bett offen und gut sichtbar ür alles die hier vorbeikamen, war.. kurz schäme ich mich..

    Dann gehe ich hinaus und mir fällt wieder der Igel ein.. ich wollte ihm doch helfen wieder von diesem Ast herunter zu kommen, dann fällt mir die Shlange ein und ich denke mir, dass der Igel in Gefahr war..
    ICh laufe los um die Strasse zu finden.. unterwegs treffe ich meinen MAnn, dem ich davon erzähle.. er kommt mit.. und so laufen wir alle Strassen ab.. doch ich habe das GEfühl nicht mehr DIE Starsse zu finden.. und dann lauf eich einen Weg entlang.. und als ich quasi am Ende bin, sehe ich, dass es dieser Weg war.. aber der Igel ist fort.

    Traumende

    Würde mich über eine Deutung sehr freuen..

    Sialla
     
  2. Kann es sein, das es um eine dünne Person geht?
    Und deretwegen siehst du Rot bzw Schwarz.
    Diese Person hat eine wilde Art und hält sich immer in deiner Nähe auf.
    Du fragst dich wie eine zurückhaltende Person so weit nach oben kommen kann, und wie sie es so lange dort aushält, die Person scheint nichts zu stören.
    Du möchtest die zurückhaltendere Person nicht dort sehen wo sie sich gerade befindet, dann ist aber was anderes wichtiger.
    Dein Mann und du ihr nehmt dich als grösser wahr als ihr nach aussen hin scheint, das heißt ihr prahlt damit.
    Ihr nehmt Euch als was besseres wahr.
    Ach so ja oberflächlich wird kommuniziert, aber ihr wünscht Euch unschuldig wegen einer Sache rüberzukommen.
    Du willst mit der letzteren Person prahlen, indem du mit ihr ins Bett steigst, danach siehst du lauter Gegner oder Feinde, die dir aber nichts tun.
    Du besprichst mit deinem Mann deine Eifersucht.
    Du weißt nicht was du davon halten sollst, unterstützt ihn aber auch noch bei seinem tun.
    Du entfernst dich von ihm.
    Du entdeckst neue Seiten an dir.
    Schwimmbecken erinnert mich an Gebärmutter, vielleicht Kinderwunsch.
    Auch das Cafe.
    Du schämst dich das jeder weiß wie euer Sexualleben bzw, das deines Mannes ist.
    Du erinnerst dich an die zurückhaltende Person und die dünne Person, deretwegen du Rot und schwarz siehst.
    Du willst schnell einen Weg finden.
    Du redest mit deinem Mann und gemeinsam geht ihr alle Wege.
    Du denkst du findest den Weg nicht mehr, du bist am Ende und erkennst das die zurückhaltende Person nicht mehr da ist, oder nicht mehr zurückhaltend ist.
     
  3. johsa

    johsa Guest

    Ich denke, es geht um aktivierten Selbstschutz, um ausgefahrene Stacheln (der Igel).
    Und um Lüge und Verführung (die Schlange).

    Das Haus, vor dem ihr stehenbleibt, das bist du.
    Die glänzende (silberne) Fassade bröckelt und die ursprüngliche wahre (weiße) Farbe kommt zum Vorschein.
    Das Wahrheit kommt ans Licht.

    In Sachen Sex gibt es etwas Winziges, was dich dich plagt (die Plagegeister: Mücken)
     
  4. Sialla

    Sialla Guest

    Werbung:
    Danke euch beiden für die Deutung.

    @Sidala.. so habe ich meinen Traum auch verstanden.

    Auch dachte ich, dass der Igel für mich steht und die Schlange für meine Schmu/ schwägerin.

    Vllt soll er mir zeigen, dass ich drüber stehen soll und eben auch mal die Stacheln ausfahren sollte.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen