1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich wusste es halt...

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Natura, 28. März 2007.

  1. Natura

    Natura Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    hallo ihr lieben!

    vor einigen jahren, ich war noch in meiner bildhauerei ausbildung, war ein skirennen. einige meiner klassenkameraden waren ganz fanatisch dieses rennen zu verfolgen und konnten unseren professor dazu überreden den fernseher ins atelier zu stellen.
    nach einiger zeit startete eine läuferin, sie stürzte, sie wurde sofort in die uni klinik geflogen und operiert.
    auf diese klinik hatte ich vom fenster des schnitzsaales aus direkte sicht (weil im 2.stock).

    bald war das rennen vorbei, der fernseher aus dem saal geschoben, alles ging seinen lauf.

    nach einiger zeit, hatte ich das gefühl in trance zu sein. ich wandte meinen kopf zum fenster, sah alles in einem grauen schleier, nur die klinik leuchtete.
    ich wusste, die rennfahrerin, ist in diesem moment gestorben.


    zu dem zeitpunkt hatte ich keine möglichkeit das aus den medien zu wissen.
    ich sprach auch nicht darüber. ich behielt es für mich.

    als ich nach hause kahm "erfuhr" ich vom tot der frau.
    die todesuhrzeit und meine "trance", waren zum exakt gleichen zeitpunkt.




    alles liebe, natura
     
  2. mariabeschuetze

    mariabeschuetze Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2006
    Beiträge:
    37
    Hallo Natura
    Das was Du beschreibst kenne ich auch.Mir passiert dann immer folgendes ich rieche Weihrauch und höre einen bestimmten Vogel rufen.Wenn das passiert und zusammenkommt dann weiß ich es stirbt jemand.Gottseidank weiß ich nicht wehr stirbt.Das erfahre ich dann immer im nachhinein.Das letzemal als mir das passierte roch ich Weihrauch,ging zu einer Bekannten und da hörte ich den Vogel.Ich sagte zu meiner Bekannten es stirbt jemand.Die hat mich angeschaut,kannst Dir ja denken wie.Es war da genau 15Uhr. Am nächsten Tag kam mein Mann von der Arbeit nach Hause und sagte mir. Ich muss Dir was sagen gestern um 15Uhr ist .... verstorben.Ein ganz ganz lieber Bekannter von uns.Das war das erstemal wo ich genau zur selben Uhrzeit die Nachricht durch Weihr. und Vogel bekam wie der Todeszeitpunkt meines Bekannten war.Ja und als wir Tage später von der Beerdigung nach Hause kamen klingelte 2 mal das Telef. und jedesmal war niemand daran. Ich weiß dass er sich bei mir noch verabschieden wollte.Mir sind diese Dinge nicht neu und deshalb machen sie mir auch keine Angst.Ich lebe damit.Liebe Grüsse Mariabeschuetze
     
  3. Dazu habe ich auch schon was geschrieben beim thema sterben, überschrift war glaube ich harmonisches gefühl.
    Immer wenn ein verwandter gestorben ist, hat so seltsam schön die sonne gescheint, ich wollte wissen ob das noch jemand kennt, du kannst es ja mal lesen, wenn du magst.:)

    Die richtige überschrift ist totale harmonie, kannst du ja bei suchen hier eingeben, ich glaube die geschichten ähneln sich, aber ich habe darauf noch keine antwort bekommen.:confused:
     
  4. mariabeschuetze

    mariabeschuetze Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2006
    Beiträge:
    37
    Hallo Engel3
    Ja Du hast recht die Geschichten ähneln sich.Bei mir hat es aber damit erst vor etwa zirka 6-7Jahren angefangen.Nachdem das mir mit der Sache mit der Kartenlegerin passierte.Habe ich auch hier im Forum beschrieben.Kannst ja mal nachlesen wenn Du willst.Ja leider hatte ich vorige Woche wieder so eine Begebenheit und 2 Tage später bekam ich Nachricht dass ein Bekannter ums Leben kam.Diese Woche am Montag hörte ich den Vogel schon wieder und Weihrauch Geruch war auch wieder da.(obwohl Weihrauch ich öfter rieche in meiner Wohnung)weiß aber dann daß niemand verstorben ist.Wie gesagt nur in Verbindung mit dem Vogel weiß ich dass jemand stirbt oder gestorben ist.Habe was Montag angeht noch keine traurige Nachricht bekommen.Wie ist es bei Dir, hast Du es heute noch und wie gehst Du damit um?Liebe Grüsse Mariabeschuetze
     
  5. Werbung:
    Also bei einer verwandten hatte ich es erst danach zu ihrem begräbnis, weil sie überraschend gestorben ist, steht alles bei ärztepfusch glaube ich, weil sie war vorher gesund und dann wusste erst keiner warum sie ging, dabei war es eine blutvergiftung.
    Aber sonst hatte ich es bei allen nahen verwandten, bei weitschichtig verwandten, habe ich immer nur geträumt das ich erschossene leichen in blutlacken gesehen habe.
    Das ist der unterschied, aber wie besonders schön und friedlich das immer war, ich glaube, das bleibt, das geht nicht verloren.:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen