1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich wollte stehlen!!!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Enterprise, 15. Februar 2005.

  1. Enterprise

    Enterprise Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Hochegg
    Werbung:
    Bitte um Hilfe bei der Deutung!

    Ich war auf so einer Art Oktoberfest und hatte nicht mehr viel Geld dabei!
    Da setzte ich mich auf eine Stufe und sah dort viele Kontokarten liegen, unter anderem eine mit Code dabei!
    Ich nahm sie und lief zum nächsten Bankomaten, der allerdings deffekt war!
    Auf der Suche nach einem anderen traf ich eine Schulklasse, die ich fragte wo die nächste Bank sei und eine Schülerin begleitete mich dorthin!
    Als ich dort ankam trat ich ein und in der Halle gab Bryan Adams ein Konzert :escape: !!!!
    Ich steckte die Kontokarte in den Automaten, weil ich nicht zum Schalter gehen wollte und gab den Code ein!
    War anscheinend falsch, nochmal und nochmal.
    Dann sagte der Mann am Schalter: Das ist der falsche Code! Ist das ihre Karte?
    *schwitz* Ja klar!
    Warum wissen sie dann den Code nicht?
    Sie heissen doch gar nicht Peter!!!
    *schluck*
    Wollten sie denn den Herrn bestehlen?

    Dann wachte ich schweissgebadet auf!

    Ich weiss beim besten Willen nicht was mir dieser Traum sagen will!
    Vielleicht kann mir jemand von euch helfen, bitte!

    LieGrü
     
  2. mina73

    mina73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    961
    Ort:
    schweiz
    warum hattest du kein geld mehr?

    das zugreifen beim anblick der vielen karten... war noch kein diebstahl. dann kam die angst davor, dass dir etwas zustehen könnte. ich würde mal sagen, du machtest dich erst dann selbst zum dieb. weil du einen moment lang ins grübeln gekommen bist. folge deinem herzen. dann passt das schon.

    lg
    mina
     
  3. Ariadne

    Ariadne Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Wien
    Hallo Enterprise,

    du gehst an irgendeine Sache in deinem Leben mit falschen Voraussetzungen heran. Die "Werte" die du da jemanden stehlen willst, hat nichts mit jemandem "bestehlen" im Materiellen Sinn zu tun, sondern du willst deinen "Wert" steigern, in dem du jemanden "kopierst"? Tust so, als wärst (so gut?) wie der. Du versuchst es mit dem seinem "Zugangscode". Da du aber nicht ER bist, kannst du ihn nicht wissen. Du musst dich selbst kennen lernen, deine eigenen Werte entdecken.
    Dass dich eine Schülerin zur Bank begleitete, deutet wieder aufs Lernen hin. Was verbindest du mit Bryan Adams? Hast du einen bestimmten Song in Erinnerung?

    Vielleicht macht dir der Traum auch klar, dass du dich zusehr nach den Wertvorstellungen anderer richtest.

    Ich hoffe, du kannst mit meiner Deutung was anfangen.

    l.g.
    Ariadne
     
  4. Enterprise

    Enterprise Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Hochegg
    Werbung:
    Ich danke dir vielmals für deine Deutung! Sie hat mir sehr geholfen und mir die Augen geöffnet!

    LieGrü
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen