1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich will nicht erleuchtet sein!

Dieses Thema im Forum "Anregungen" wurde erstellt von ElisabethK, 10. Juni 2005.

  1. ElisabethK

    ElisabethK Guest

    Werbung:
    Mir gefällt "suchend" am besten. Ist am zutreffendsten. In mir sträubt sich alles so dermaßen gegen die "Zwangserleuchtung" *gruuusel* dass ich schon um Löschung meines Namens gebeten habe. ;)
     
  2. Astroharry

    Astroharry Guest

    Ja ja, Du hast es nicht leicht. aber ich bin auch Admin und da ich das "Gllück" nicht nur für mich alleine haben will, gebe ich Dir auch was ab und möchte Dir dein Leben auch nicht leichter machen als meins.

    An unserer Türe steht
    "Unmögliches wird sofort erledigt nur Wunder dauern etwas länger"
    Wäre das was für dich? :)

    Und nun zum Thema:

    der Titel "Erleuchtet" ist zwar witzig, wird aber von unterschiedlichen Forumsteilnehmern unterschiedlich gesehen.

    Für manche ein Reizwort für andere selbstverständlich.

    Ich dachte Anfangs, dass sich diese Titel jeder selbst vergibt und kam erst mit der Zeit dahinter - Ich lese Gebrauchsanweisungen grundsätzlich erst wenn was nicht funktioniert - dass das automatisch geht.

    Ich sehe auch durchaus den Humor hinter der Sache, den manche Teilnehmer jedoch einfach nicht - und auch das ist mir nicht fremd - aufbringen können.

    Es gibt Leute, die sich den Titel "Erleuchtet" auch privat selbst vergeben. Dagegen habe ich nichts einzuwenden, solange ich nicht mit einer so "starken" Persönlichkeit zusammenleben muss.

    Da ich ein sehr eigenwilliger Mensch bin, möchte ich den Titel "erleuchtet", der mir nach 1000 Beiträgen Forumsmäßig zusteht, abgeben an bedürftige Teilnehmer mit weniger Beiträgen.

    Ich möchte gewissermaßen eine Spende einreichen.
    Wer möchte den Titel "erleuchtet" haben?, oder verteilen wir die 1000 Beiträge auf 1000 Teilnehmer und setzen mein Konto auf Null.

    Die Angabe "Männlich" , "Weiblich" reicht mir im Prinzip. Ich habe zumindest von mir aus nicht den Wunsch nach mehr in dieser Hinsicht.

    Aber ich möchte den Tittel "erleuchtet" abgeben. Er ist mir nach dem ich die Zahllosen Diskussionen darüber miterlebt habe zu schwierig.

    Ich würde mich daher lieber neu anmelden, als ihn weiter mitzuschleppen. Diese Last ist mir einfach zu groß. Nach Jahrelangem Nachdenken bin ich zum Schluss gekommen, dass ich ihn nicht haben will und gebe ihn deshalb wieder zurück.

    Ich werde mich als Astroharry daher verabschieden, beantrage hiermit meine Löchung und werde mich als gewissermaßen "Wiedergeborener" mit dem nick "Harry Haller" neu anmelden. :)

    Ich schlage vor ab 1000 Beiträgen den Tittel "Dalei I." zu verwenden, bei 2000 "Dalei II." usw. Den auch der Daleilama ist ja ein Wiedergeborener. :)
    Dieser Tittel ist weniger vorbelastet, da ihn kaum jemand versteht, denn wir wollen unser "Geheimwissen" ja schließlich für uns Eingehweihte bewahren nicht :zauberer1

    Im übrigen gratuliere ich Dir zu deinem Forum. Es ist DAS Forum zum Thema und beherbergt inzwischen zahllose Teilnehmer, die sich hier mental zuhause fühlen können. Das Niveau ist auf einem so erträglichen Level, dass man auch als "halbgebildeter" noch mitmahen kann ohne die von der Zahl der Jahre geschüttelten Nerven zusätzlich zu belasten.

    Lieben Gruß und viel Erfolg weiterhin
    Gruß Willibald

    P.S.
    Ich würde es bei erneut 1000 Biträgen sofort auf mich nehmen, mich wieder zu löchen und neu anzumelden. :)
     
  3. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    15.199
    Ort:
    Oberösterreich
    Thema geteilt.

    Nachdem es immer wieder Leute gibt, denen der automatisch ab 1000 Beiträgen vergebene Titel "Erleuchtet" nicht so recht gefällt rufe ich hiermit auf zu einer Ideensammlung für die Usertitel ab 1000 Beiträgen.

    Zur Erinnerung:
    • Neugierig ab 0 Beiträgen
    • Fragend ab 30 Beiträgen
    • Suchend ab 100 Beiträgen
    • Inspiriert ab 250 Beiträgen
    • Enthusiastisch ab 500 Beiträgen
    • Erleuchtet ab 1000 Beiträgen

    Was ich damals schrieb
    gilt allerdings auch heute noch.... :)
     
  4. Queerkopf

    Queerkopf Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    538
    hallo

    Erleuchtet durch 1000 beiträge past irgendwie nicht so gut wie das andere. Wie wäre es mit "Labbertasche". Bin erst zu kurz dabei , aber die 1000 Beiträge kommen schnell zusammen.
    Quasselstripe finde auch gut.

    Ein neutraleres Wort das vielleicht nicht so Ironisch ist wäre Author, Schriftgelehrter, Schriftsteller oder Schreiberling

    du wolltest Vorschläge haben, nicht ich! LOL

    cya

    Wenn dir Schreiberling gefällt könnte man Autor ab 5000 Beiträgen nehmen. Lol
     
  5. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    Hallo Walter,

    meine Vorschläge:

    * Neuling ab 0 Beiträge
    * Anfänger ab 50 Beiträge
    * Fortgeschrittener ab 100 Beiträge
    * Ambitioniert ab 500 Beiträge
    * Vielschreiber ab 1000 Beiträge
    * Forums-Inventar ab 3000 Beiträge

    :)

    Gruß,
    lazpel
     
  6. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Mai 2003
    Beiträge:
    8.038
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Hallo!

    Danke schon mal für eure Vorschläge!
    Lazpel, deine Vorschläge sind wirklcih gut, aber eigentlich suchen wir nur einen Vorschlag was wir anstatt Erleuchtet nehmen können, die anderen Titel bleiben erhalten :)

    LG
    Margit
     
  7. vloryahn

    vloryahn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    1.874
    Wie wär's mit Tausendsassa :rolleyes:
     
  8. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    Hallo Mag200,

    schade. Also nur der 1000er:

    Begeistert

    Gruß,
    lazpel
     
  9. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Die Zahl 1000 stellt mit ihrem Einser Mich in der menschlichen Persönlichkeit dar; und die drei auf den Einser folgenden Nullen stellen Mich in der Fülle Meiner göttlichen Dreifaltigkeit dar. Und so ist der Ausdruck 'Tausend Jahre' dahin zu verstehen, daß die Zahl 1000 Mich Selbst in der Fülle Meiner Göttlichkeit entsprechend darstellt.


    Wie wär´s mit Erleuchtet? ;) :lachen: :lachen: :lachen:

    Alles Liebe von Goldklang!
     
  10. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Nach enthusiastisch wäre die logische Folge, erfahren.
    "Mit allen Wassern gewaschen" gefällt mir zwar besser, sehe aber ein, daß es etwas zu lang ist.

    MfG

    Olga
     

Diese Seite empfehlen