1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ich werd noch verrückt... bitte um hilfe!

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von klamunkel, 6. Februar 2007.

  1. klamunkel

    klamunkel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    deutschland
    Werbung:
    und zwar hatte ich heute nacht ein erlebnis, was ich bisher noch nie hatte!
    wer hier öfters im forum liest, hat auch bestimmt schon in dem ein oder anderen thread von mir, gelesen.
    eine frau, die unser haus reinigte, sagte es wäre mir möglich mit meiner verstorbenen stiefmutter zu sprechen, also mit toten. was channeln nun genau ist, weiß ich leider nicht. wenn ichs richtig verstanden habe ist das eine kontaktaufnahme. ich hoffe ich bin hier richtig.
    in letzter zeit hatte ich einige seltsame erlebnisse... so weit so gut. das was mir aber gestern abend passiert ist, bzw. heute nacht... krönt zwar nicht das ganze, kommt aber fast dem gleich an "unmöglichkeit".
    ich wollte gestern abend schlafen gehen.konnte nicht einshlafen. vor einiger zeit hörte ich vor dem einschlafen zwei schüsse in meinem ohr. soweit sogut... ich habe es zwar registriert, aber nicht weiter beachtet, bzw. bin ich dem nicht weiter nachgegangen.
    gestern nacht jedoch. ich hatte geräuche in den ohren. sehr extrem! es war so laut!!!
    es waren keine geräuche von ausserhalb sie waren in meinen ohren. als hätte ich kopfhörer auf. es war ein sehr lauter und hoher pfeifton, wie ne frequenz... begleitet von einem unerträglichem lärm! ih fühlte mich, als würd ich in einem steinbruch stehen. dort würde mit lauten geräten gearbeitet. presslufthammer und und und.
    fast nicht erträgich... ih hab gesagt sie/er sollten damit aufhören, schluss machen. ich hatte wirklich zu kämpfen bis es vorbei war. dann träumte ich noch kurz etwas. dann wurde ich entgültig wach. ich habe geträumt, dass ich geschlafen habe und aufgewacht bin erst dann wurde ich wah. das erlebnis war mehr als nur die härte. was soll ich damit nun anfangen???
    vielen lieben dank, klamunkel :)
     
  2. Krabat

    Krabat Guest

    hallo klamunkel,

    der wechsel zwischen traumbewusstsein und wachbewusstsein ist ein fliessender, beobachtbar zb. wenn man versucht, den übergang in den schlaf zu verzögern. da ist zu beobachten, dass man weder ganz wach ist, noch ganz schläft. möglich, dass dir dies geschehen ist.

    zum channeln fällt mir folgendes ein:
    wenn man sich und seine gedankengänge längere zeit beobachtet, fällt vielleicht auf: ein permanenter redefluss im kopf, der alles analysiert, kommentiert, bewertet. diese "stimmen" haben unterschiedliche färbung.
    so zb die stimmen der eigenen historie, programmierungen aus erziehung, kindheit, gesellschaft, der innere ankläger,...
    so zb die stimme des ego, welches sich jeder verkleidung bedienen kann, um sich und sein weltbild zu erhalten...
    so zb die eigene stimme, oft verschüttet durch oben benannte....
    so zb die stimmen, die ausserhalb "entstehen", hörbar entsprechend der eigenen resonanz...

    lg : krabat.
     
  3. klamunkel

    klamunkel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    deutschland
    hmmm,
    vielen dank für deine antwort...
    nur leider kann ich damit im mom nid sehr viel anfangen
     
  4. Krabat

    Krabat Guest

    hi klamunkel,

    ist nicht einfach, so nur durch das geschriebene die situation zu ergründen und einen rat zu geben. träume sind ja etwas sehr persönliches, da ist es sinnvoll, diese selbst zu ergründen.

    hat dir die frau bei der reinigung keine möglichkeiten aufgezeigt, diesen kontakt zu deiner verstorbenen stiefmutter herzustellen? ist dies von dir erwünscht?

    lg : krabat.
     
  5. klamunkel

    klamunkel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    deutschland
    sie hat mir sowieso relativ wenig erzählt.. evtl. weils nich im preis miteinbegriffen war-.- *schluck*
    ich habe eine ziemlich miese "phase" hinter mir und es geht mir eigentlih auch erst seit einer woche spürbar besser. sie war ende der ersten januar woche da. hatte seelen ins licht geschickt, meine aura gereinigt da sie verschmutzt war und meine seelenanhaftung beseitigt. mir den tipp gegeben ich sollte mich mit elfen und feen beschäftigen. sie sagte mir noh, dass ich mit meiner verstorbenen stiefmutter sprechen könnte. hab dann gefragt ob sie mir auch antworten könnte. das wude bejaht. sie ist erst vor kurzem verstorben, im sommer. sie fehlt mir doch schon *hmpf* ich gaube sie ist der erste mensch der in meinem umfeld gestorben ist, mit dem ich richtigen kontakt hatte und auch gespräche geführt habe. das war bei meinen großeltern zum beispiel nicht so. aber egal...
    ich denke, dass es ihr jetzt gut geht ;) ich trauer auch jetzt nicht unbedingt. nur manchmal vermisse ich sie sehr!

    nach ihrem tot bin ich zu meinem vater gezogen. hate dort in der stadt ne arbeit gefunden und es war auh ganz gut, dass ich endlich aus dem chaos herauskam was bei meiner mutter stattfand... sie ist auch wieder verheiratet und mit diesem mann verstehe ich mich gar nicht... war oft unglücklich...
    in der januarwoche als diese frau kam um nach den geräuchen im haus zu sehen, gings mir richtig beschissen. heulkrämpfe un so, keine ahnung warum.

    im haus fanden schon komische dinge statt. geräuche, gläser fielen runter. ein freund der bei mir shlief sah eines nachts seine noch lebende ex und einen kollegen auf meine couch sitzen. naja, keine ahnung.
    alle anderen fühlten sich bei mir auch nicht sehr wohl. da kommt noch etwas mit einem traum, den ich gemeinsam mit einem guten freund hatte.
    jede nacht in der er bei mir war, träumte er von weißen seelen, die um uns herum waren als wir schliefen. meine seele war auch weiß, seine schwarz. seine schwarze seele legte sich schützend über uns. eines nachts wurde ich wach. hatte schlecht geträumt, er lag nebenmir. ich träumte er würde ganz schwarz sein und mit seinen riesen pranken und krallen mich in meine linke schulter kratzen. das tat richtig weh! als ich ihm danach von der reinigung erzählte, kamen wir wieder auf diesen traum. es stellte sich heraus, dass er wieder denselbsen taum hatte, diesmal nur viel heftiger. seine schwarze seele hat sogar weiße seelen aufgefressen. meine seele wollte aus meinem körper raus und er hat mih mit gewalt an meiner linken schulter!!! gepackt, an der ich auch den schmerz in dieser nacht hatte. zur gleichen zeit denn danach machte ich ihn wach. wir hatten keine angst wegen diesen träumen. ich hatte keine angst vor diesen seelen und er hatte keine angts, da er ja zu mächtig war, als dass sie ihm etwas antun könnten.
    angst verspürte ich keine. bis zum freitag abend als er wieder bei mir war. wir wollten ins schlafzimmer shlafen gehen. dort roh es komisch und er hatte angst, solche angst hatte er noh nie sagte er. mir war an dem tag bzw. nacht auch nich ganz wohl.
    irgendwie denke ich, dass die geister/seelen ihn nicht mögen. denn er hat angst und ich eigentlich keine! ich empfange sie mit neugier und sehe eigentlich auch keine gefahr, denn ich werde mich schon wehren wenns mir reicht. was ich in der nacht mit den geräuschen ja auch getan habe. sowas hatte ich noch nie!

    - entweder will mir jmd angst machen und mich ärgern
    - evtl. jmd mit mir kontakt aufnehmen, wobei ich denjenigen nicht versteh
    - ich habe nachts manchmal wirklich ausserkörperliche erfahrungen a die ich
    mich nicht erinnern kann (immerhin hinderte mein "guter" freund mich ja in
    der nacht aus meinem körper zu fahren)
    - oder ich hab einfach ein problem mit meinen ohren, was ich bisher nei hatte, kann ih mir auch irgendwie nicht wirklich vorstellen. dazu wars irgendwie zu krass und als ih wach wurde wars weg. normalerweise wird man ja durch schmrzen und lärm wach und nicht erst danach.

    ach, alles sehr seltsam und ich komm allein nicht auf des rätsels lösung... ih kenn mich auf diesem gebiet ja gar nicht aus und bin auf die hilfe anderer angewiesen...

    so weit meine geschichte, liebe grüße und vielen dank fürs lesen
    klamunkel :)
     
  6. Krabat

    Krabat Guest

    Werbung:
    hi klamunkel,

    hmm, kann alles mögliche sein, ich spekuliere da nicht gerne.
    vermutungen helfen dir ja auch nicht wirklich weiter...
    vielleicht lässt du ja noch mal jemanden genauer nachschauen?


    lg : krabat
     
  7. Tinamaster

    Tinamaster Guest

    Hallo Du ,
    ich habe heute mal im Schnellflug Deine Geschichten gelesen . Mein erstes Gefühl sagte mir , dass Du ein sehr medialer Mensch bist . Mein zweites Gefühl meinte , dass Du von Deinem Verstand aus , dass , was Du wahr nimmst , noch nicht realisieren kannst . Du bekommst Dinge erzählt , und Du versuchst es zu auch zu verstehen .
    Das bedeutet , dass Deine Seele weiter ist , als Dein Verstand . Ich wollte Dir eine E-mail schreiben , aber leider geht das bei Dir nicht . Vielleicht wäre es besser , wenn Du das freischalten lässt , damit ich mit Dir darüber in Ruhe reden kann . Hier im Forum mischen sich oft Personen mit ein , die absolut keine Ahnung haben . Das verwirrt einen nur noch mehr .
    Lg Tina
     
  8. Tinamaster

    Tinamaster Guest

    Hallo Klamunkel
    habe Dir zwei mails hier reingestellt . Die E-mail Adresse die Du mir angegeben hast ging leider net . Ich hoffe , dass Du jetzt sie hier öffnen kannst . Liebe Grüsse Tina
     
  9. Timey

    Timey Guest

    Das klingt sehr interessant. Würd gerne mal bei dir vorbeischauen und schauen, ob ich was spüre. Spannende Sache : )
     
  10. Erasan

    Erasan Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    54
    Ort:
    In der Mitte
    Werbung:
    Hallo,

    das sind eindeutig schwere Angriffe, denen du ausgesetzt bist. In dem Haus sind Seelen, die nicht gut drauf sind. Das muß unbedingt gereinigt werden. Die Angriffe und deine Träume zeugen von dämonischer Natur (schwarze Seelen die Aussaugen. Sei vorsichtig und zwar jedem gegenüber. Da helfen auch keine niedlichen Feen mit denen du dich beschäftigen sollst. Habe zwei schwere dämonische Angriffe hinter mir und die toben im Moment. Was sie
    nicht leiden Können und sie zum Rückzug bringt:
    Wheiwasser und wheirauch
    Kerzenlicht
    Bilder von Lichtwesen an der Wand
    Düfte, Rose besonders
    Prismen und Kristalle
    ein einfaches silbernes Kreuz überm Bett
    Singen! (erzeugt ein Harmoniefeld)

    Und vor allem, wenn es wirklich sämonisch ist und das hört sich so an:
    Bete! "Heilig bist du Herr in deiner Gnade. Umhülle uns mit deinem Licht und gib uns Schutz vor dunklen Mächten. Wo dein Licht ist kann kein Schatten und nichts Dunkles sein!"
    "In deinem Namen Herr laß das Dunkle von hier weichen!"

    Solltest du keinen Glauben und kein Licht in dir haben, bleibt dir nur noch die Flucht, oder jemand der stärker ist und diese Wesen vertreiben kann.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen