1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich weiß nicht wieso...

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von chandadee, 3. Januar 2007.

  1. chandadee

    chandadee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    Ich weiß nicht ob ich jetzt hier in der richtigen Rubrik bin, aber ich hoffe ich finde hier Rat.

    Seit je her (in letzter Zeit sehr intensiv) hab ich gewisse Bilder vor mir. Ich könnte genau sagen was im nächsten Moment passiert, aber ich kriege in diesen Situationen keinen Ton heraus!!!!!!!! Ich steh daneben und schau es mir einfach an oder ich lasse erzählen obwohl ich weiß was kommt. Es ist auch egal ob es gut oder böse ist, ich steh einfach da und warte, unfähig irgendetwas zu tun!

    Bis jetzt hab ich mich zurückgehalten, aber es gibt Dinge, die mich später krank machen weil ich nix gesagt habe. Ich habe auch große Angst davor für irre gehalten zu werden.

    Kann ich das intensivieren? Kann ich lernen normal damit umzugehen? Bin ich ein Spinner? Bilde ich mir den Ausgang des Geechehens ein? Warte ich deshalb?

    Kann hier nur um Hilfe bitten

    Liebe Grüße Chandadee
     
  2. Menismone

    Menismone Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    172
    Hallo,
    ich denke, dass du unsicher bist und Angst hast und deshalb unfähig bist, irgendetwas zu tun.
    Die Frage ist auch, ob man anderen Leuten unbedingt erzählen muss, was passieren wird??? Ich kenne die Antwort auf diese Frage nicht.
    Sieh es als Gabe und freue dich darüber.
    Vielleicht hast du ja auch einen guten Freund, dem du dich anvertrauen kannst.
    An sich ist es ja auch nichts schlimmes zu wissen was passieren wird und dadurch dass es dann auch passiert musst du Gewissheit haben, dass du in die Zukunft blicken kannst.
    Vielleicht kannst du es ja irgendwann zu deinem Beruf machen.....werweiß?
    Wenn du besser damit klar kommst? Du könntest vielleicht auch Menschen helfen.
    Du könntest auch mir helfen.
    Ich warte auf eine Nachricht von einem Mann den ich gern wiedersehen würde.
    Werde ich diese Nachricht bekommen?
    Liebe Grüße
    Menismone
     
  3. chandadee

    chandadee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    Hallo Menismone,

    erst einmal Danke für Deine Antwort.

    Leider kann ich Dir nicht helfen.
    Bitte denk nicht falsch von mir, aber frei aus dem Bauch heraus würde ich sagen Du wartest nicht wirklich. Sicher nicht weil es so ist, sondern weil mir der Bezug fehlt.

    Was ich meine ist, da steh ich mitten drin, wenn es an einem anderen Ort ist und ich habe einen Bezug zu dieser Person oder dem Geschehen, dann fühle ich das. Mich überkommt dann aus heiterem Himmel ein Glücksgefühl oder es geht mir schlecht und ich muss weinen. Und glaub mir ich hasse das zuweilen.

    Ich habe nicht daran gedacht diese Dinge zu vertiefen, ich muss es erst verstehen.

    Liebe Grüße Chandadee
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen