1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich weiß nicht wer ich bin

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von JimmyVoice, 27. Juli 2008.

  1. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    Ich weiß einfach nicht wer ich wirklich bin. Weiß einer, wer er;sie wirklich ist?
     
  2. ZidaneMia

    ZidaneMia Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2008
    Beiträge:
    42
    Hallo!
    Es ist doch nicht wichtig wer du bist - du weißt das du BIST! =)

    ICH BIN - das ist alles was du wissen musst ;)
     
  3. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    ICH BIN genügt nicht
     
  4. Kosmos

    Kosmos Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    169
    Ort:
    im Kosmos
    hy,

    ich das nicht ein Witz?! Ich habe Dir gerade noch einmal geantwortet "der verlorene Sohn", da wußte ich noch gar nichts von diesem Thread, Telepathie?!

    Gute Nacht Kosmos
     
  5. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier

    Ich weiß es auch nicht! Aber seit ich weiß, wer mein wirklicher Vater ist, ist es mir wurscht! :)
     
  6. shanti

    shanti Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2006
    Beiträge:
    230
    Werbung:
    Ja, weils dir zu banal ist, zu einfach.
    Wir können uns nicht vorstellen, dass alles nachdem wir suchen, alles nachdem wir sehnen schon immer da war, da ist, da sein wird.
    Aber hör nicht auf zu fragen.
    Frag, frag, frag......
    LG
    shanti
     
  7. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier

    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es KEINESWEGS banal ist, wenn einen diese Frage beschäftigt oder sogar quält! In meinem Fall stand sogar ein Geheimnis dahinter, das erst aufgedeckt werden musste.



    Vorstellen kann man es sich. Aber das heißt noch lange nicht, dass man es auch sofort verwirklichen kann!


    LG

    believe
     
  8. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Ich war auch erstaunt
     
  9. shanti

    shanti Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2006
    Beiträge:
    230
    Ich meinte, dass "ich bin" banal wirken kann.
    Nicht die Fragestellungen nach dem wahren SEIN, der Wahrheit.
    An Geheimnisse glaub ich in der Hinsicht weniger, aber ich weiß, das diese ganze Fragerei, wie sehr sie einen auch quälen mag, ein Teil des "Weges" sein kann.
    LG
    shanti
     
  10. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Werbung:

    Kommt sicher auf den einzelnen Fall an! :)



    An Geheimnisse muss man nicht glauben, die existieren auch so! :D Jedenfalls solange, bis man sie aufgedeckt hat! :)


    LG

    believe :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen