1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich weiß nicht weiter

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von Yoshua, 5. Februar 2009.

  1. Yoshua

    Yoshua Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo Ihr lieben

    Ich hoffe das vieleicht der ein oder andere mir einen Tip geben kann.
    Seit ca 3-4 Wochen weiß ich nicht mehr weiter. Mir geht es immer schlechter und ich finde die Ursache dafür nicht. Meditieren fällt auch sehr schwer momentan. Ich schaffe es zwar mein herz auszudehnen und kurzzeitig etwas mehr Lebensgefühl zu haben aber irgendwie bringt es nicht den erfolg wie ich es "gewohnt" bin. Dies hatte ich in der form noch nie und ich finde einfach nichts woran es liegen könnte.
    Ständiiger schwindel und Unwohlsein. Gefühl der Freude scheint irgendwie kaum mehr an mich heranzukommen.
    Ich versuche jeden Tag die "negativen" gefühle aufzulösen in Licht zu hüllen.
    Aber dies hält nur kurz an. Wenns richtig kritisch wird kommen sehr starke Energien die es schaffen diesen Zustand etwas aufzulösen.
    Ich möchte einfach wieder das es mir gut geht.
    Ich weiß irgendwie keinen Rat momentan. So Hilflos habe ich mich seltens gefühlt.
    Vieleicht kann der ein odere andere einmal reinfühlen was die ursache dafür sein könnte damit ich nen Anhaltspunkt habe wo ich Anknüpfen kann.

    Ich weiß nicht ob dieses "Problem" hier hineinpasst.
    Ich wäre echt sehr dankbar für Anregungen oder sonstiges.

    Licht und Liebe
    Yoshua
     
  2. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Du könntest mehr im Realen arbeiten, das heisst Chakren frei pusten und dabei das 'Helle' nicht verklären, sondern das, was du als negativ empfindest durch dich durchlassen, anstatt zu sperren. Let it flow...

    LG Loge33
     
  3. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.103
    Ort:
    Land Brandenburg
    ...Hallo Yoshua, für mich hört sich das sehr nach einer inneren Veränderung an...vielleicht kannst Du etwas nicht annehmen oder etwas nur mit Gegenwehr akzeptieren, das heißt, dass Du dann neue Spannungen wieder aufbaust und daraus sich Dein Gesamtbefinden gestaltet...wäre eine Möglichkeit...die Dinge geschehen lassen, annehmen wie sie sind, wenn es geht, sie nicht verändern wollen...versuche es mal oder formuliere Deine Aussage genauer...gibt es bestimmte Zeiten, gibt es bestimmte Situationen?...so allgemein kann man da nicht etwas genaueres sagen...das ganze Problem könnte auch im Verstehen Deines Selbst liegen...wenn wir manchmal sagen: wir verstehen...haben wir vielleicht nur an der Oberfläche geschabt...ich hoffe, Du kannst mich verstehen...wenn nicht, dann frag bitte nach...

    ich wünsche Dir Licht und Liebe auf Deinen Weg
    Oiron7
     
  4. Salabrin

    Salabrin Guest

    Werbung:
    Hallo Joshua,

    habe so etwas auch schon mal gehabt. Mir ging es von Tag zu Tag schlechter und ich wußte nicht warum. Bei mir ist es meistens ein Familienmitglied, welches bei mir seinen Frust, Müll o.ä. läßt und ich es (unbewußt) angenommen habe - man will ja helfen.
    Versuche dich doch mal an den Zeitpunkt zu erinnern, seit es dir schlechter geht. Wo warst du, mit wem warst du zusammen .....
    Vielleicht hilft dir das ja schon weiter. Mir hat das immer schon geholfen zu wissen wer da bei mir abgeladen hat. - Natürlich solltest du den Müll nicht behalten, falls dem so ist, sondern die Engel darum bitten oder zu Gott beten dass das Belastende für dich in etwas lichtvolles transformiert wird.
    LG
    Salabrin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen