1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich war schon immer...und werde immer sein

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von birdofprey, 21. Juni 2010.

  1. birdofprey

    birdofprey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2010
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    hallo zusammen,

    genau das ist mein empfinden. ich war schon immer...und werde immer sein.
    in tiefer meditation hab ich festgestellt, dass ich jederzeit reines bewußtsein, reines leben bin...und genau dieses leben war ja schon immer da, und wird eben auch immer da sein. ich nenne es gott. ich bin gott demnach. du bist gott. wir sind gott.

    ein riesen potential ruht in mir. ich bin dankbar, dass ich diesen schatz gefunden habe.

    würde gerne mal ein paar meinungen dazu hören :]

    licht und liebe

    birdofprey.
     
  2. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.559
    Ort:
    Wien
    Ich bin ehrlich gesagt nicht so versessen drauf ewig zu sein ..... - ich nehm mich nicht so derart wichtig, dass ich denke, ohne mich würd es nicht weiter gehen.

    Die Welt kommt bestimmt auch ohne mich klar.



    :)
    Frl.Zizipe
     
  3. remo

    remo Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2010
    Beiträge:
    65
    Muss man denn denken man ist so wichtig, nur weil man an ein ewiges leben glaubt?
    es hat ja eigentlich niemand gesagt, dass man deswegen sooo wichtig ist oder dass es ohne einem nicht weiter geht.
    im endeffekt ist es eh egal was der einzelne glaubt, es ist e so wie es ist. und wenn das leben ewig ist, gilt das dann auch für die die es halt nicht glauben.
    deswegen ist man aber auch ncith wichtiger, als wenn es danach nichts mehr gäbe.
     
  4. Jaiden

    Jaiden Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2009
    Beiträge:
    84
    Damit sprichst Du mir vollkommen aus der Seele :)
    Dieses Potential ist mir auch schon zu Bewusstsein gekommen und habe es sehr stark in mir empfunden. Ein Gefühl von "man kann alles bewegen und erreichen", wobei dies nichts mit materiellen Dingen oder dem Karrieredenken im weltlichen Sinne zu tun hat.
    Das eigene Bewusstsein ist unendlich und erfüllend.

    Der Begriff "Gott" hat bei mir zwar eine zu starke Prägung der Kirche, doch Deine Beschreibung nennt es schon passend und besagt: Alles was es gibt.
    Daher fühlt es sich OK an und Du setzt alle auch auf die selbe Ebene der Wichtigkeit bzw. Wertschätzung, was ebenfalls richtig ist.

    Dann baue Dein Wissen auf,
    erfrische immer wieder Dein Bewusstsein und
    gebe aus Deinem Herzen die Wärme und die Liebe an Andere weiter :)
     
  5. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Ich werde sagen, WIR waren,wir sind und wir werden es immer sein,möglich,das sich alles immer und immer wieder abspielt? Kommen vielleicht daher, die Erinnerungen,Begegnungen aus unserem vergangen Leben? Diese Gedanken da war ich schon mal? Kann es sein,das wir durch die Zeiten reisen kennen und es nicht bewusst wahrnehmen,das es nur einigen Erlaubt ist,es zu wissen? Die Erde dreht sich,drehen wir uns im dem Sinne mit? Immer und immer wieder,so etwas wie Wiedergeburt,wäre damit möglich,stets in ein andere Zeit wieder zu kommen,der Gedanke wäre lustig,Interessant und lehrreich..;);)
     
  6. Fingerfraktur

    Fingerfraktur Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    380
    Ort:
    Zürich
    Werbung:
    Faaaaalsch:

    ich BIN!



    Bevor Abraham war, bin ich.
     
  7. birdofprey

    birdofprey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2010
    Beiträge:
    21
    danke! schön, dass es da doch gleichgesinnte gibt =) wir scheinen uns zu verstehen. dieses gefühl ist einfach so wahrhaftig...wenn man mal dieses..ich nenns mal universelles bewußtsein erreicht hat, überkommt einem da ein sehr, sehr warmes gefühl. gefühl der glückseligkeit, das gefühl von freiheit. du beschreibst das genau richtig: nicht im materiellen sinne.
    ich glaube, man kann hier wirklich viel erreichen - jeder einzelne. umso schlimmer, dass sich der mensch im allgemeinen so minderwertig fühlt - so kommts mir jedenfalls vor. denn jeder trägt seinen teil dazu bei. und ich glaube, jeder kann genau das erforschen, das erkennen, sich selbst erkennen und ein erfülltest leben führen. und das formt unsere gesellschaft...so wie wir mit unseren mitmenschen umgehen.
    diese liebe weiterzugeben, ist ein großes geschenk. für andere, und vorallem für einen selbst =)
    das macht das leben sehr leicht.

    noch mehr dieser meinung?
    ich würde mich freuen.

    birdofprey :)
     
  8. birdofprey

    birdofprey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2010
    Beiträge:
    21
    sonst niemand? ich find das thema echt interessant...kommt schon, leute ;)
     
  9. WasDan

    WasDan Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2008
    Beiträge:
    480
    :lachen: bin´s schonwieder wie immer und so weiter
     
  10. Jaiden

    Jaiden Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2009
    Beiträge:
    84
    Werbung:
    Dann immer so weiter ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen