1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ich versthe das nicht

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Natalie26, 4. Januar 2005.

  1. Natalie26

    Natalie26 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    33
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,
    ich habe mir eben mal einige Beiträge durch gelesen unter anderem auch den von mir erstellten Beitrag Warum!!!
    Ich weiss nicht ob ich das richtige verstehe,aber wird mir mein Schutzengel erst erscheinen wenn ich in einer grossen Not bin??Ich habe das Buch der Engelratger in dem beschrieben wird wie ich mit meinen Schutzengel kontakt aufnehmen kann und auch mit anderen Engel.Aber bei passiert nichts.Weder ein Gefühl der nähe oder sonstiges.Wenn mir mein Engel erst seine Gegenwart verrät wenn ich in einer Not bin,so zweifel ich doch das es ihn gibt.Ich bin 26 Jagre alt und habe schon sehr viel schlechtes im Leben erfahren und nie hat mir irgend jemand geholfen.Vor etwa 2Jahren wollte ich mir sogar das Leben nehmen so verzweifelt war ich.Aber beistand oder nur das Gefühl das jemande da ist hatte ich nie.Aber irgendwie glaub ich doch an diese himmlischen Wesen drum habe ich mir ja auch dieses Buch geholt.Mach ich irgendwas falsch?Denn laut vieler Beiträge und diesem Buch haben die Menschen die nähe der Engel einfach so gespührt ohne Not..Bin ich vieleicht noch nicht soweit???
     
  2. SilberFisch

    SilberFisch Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    208
    Ort:
    München
    Hallo Nataly, ich kann nur aus eigener erfahrung sprechen, ich denke jeder hat etwas anderes zu erzählen weil das so individuel ist. Bei wir war es so das ich den Engel in höchster not gespürt habe und somit habe ich ab dann fest daran geglaubt das sie mir zur seit stehen. Wahrscheinlich kamm es so weil ich mich wirklihc geöffnet habe weil ich gefühlt habe das ich keien andere wahr hatte ? Ich kann es leider nicht beantworten. Ab diese erste erfahrung glaube ich an deren existenz ohne jeden zweifel und ich hatte öfters kontakte die mir weiter geholfen haben, ich höre zwar keine stimme aber durch erlebnisse wärend der mediatation oder durch träume oder auch durch seltsame zufälle im alltag, bekomme ich die botschaft und versuche sie zu zu verstehen. Das buch das du hast, hat bestimmt eine liste von Engeln mit deren beschreibungen und deren eigenschaften, mein rat ist, such dir einen aus und kurz vor dem einschlafen schildere ihm dein problem und bitte ihn dir im Traum eine verständliche botschaft zu schicken die dir bei dein problem weiter helfen könnte. Könnte ein guter anfang sein, bei mir hilf es fast immer vielleicht bin ich auch irgentwannmal so weit mit meinen Engel direkt zu kommunizieren :) ohne dabei schlafen zu müssen :sleep2: :tuscheln:

    Viel Glück

    Cobayaschi
     
  3. Toffifee

    Toffifee Guest

    Hallo, liebe Natalie! :)

    Vielleicht wird er das. Vielleicht aber auch nicht. Ich rede jetzt mal aus meiner Erfahrung, die nichts mit Büchern zu tun hat... Engel lassen sich nicht herzitieren. Sie handeln aus Liebe zu Gott und den Menschen. Wenn es trotzdem Menschen gibt, die ein sehr inniges Verhältnis zu Engeln unterhalten, kann das verschiedene Gründe haben... (Z.B. die einen sind tiefgläubige Menschen, andere befinden sich in einer sehr schweren Lebenskrise und schaffen es nicht mehr alleine, bei einigen fing es mit einem Nah-Tod Erlebnis an, andere schaffen es durch Engel-Meditationen, etc., etc., etc...)
    Naja, für mich klingt das fast so wie Brötchenbacken... Zuerst das Mehl, dann die Butter, Eier und Salz und wenn Du spätestens bei der Milch noch nicht "Kontakt" hattest, dann scheint Deine Seele für alle Zeiten verloren zu sein... :)
    Warum zweifelst Du? Hast Du Angst? Schmeiß Deine Ängste und Zweifel über Bord. Hab vertrauen in Dich und Gott. Wenn sich Engel offenbaren, so verstehe es als ein großes Geschenk an Dich.
    Das tut mir aufrichtig Leid. Ich freue mich aber, daß Du Deine Krise von vor 2Jahren überstanden hast.
    Sicher? :)
    Menschen brauchen keine Karten, Magie, Bücher, Pendel, Sekten oder Vorträge um sich mit Engeln zu beschäftigen. Die gibts gratis. Ist das nicht wundervoll?
    Du bist zumindest ungeduldig und Du zweifelst, ... (Glaubst Du oder betest Du manchmal?)
    Ich habe sogar schon von Menschen gehört, die die Stigmata empfangen haben, obwohl sie sich als Atheisten bezeichnen. Es gibt auch Menschen die haben mit der Theologie, Esoterik (und was auch immer) nichts am Hut und können trotzdem Engel sehen oder spüren. Wieder andere beten und glauben aus tiefem Herzen und werden ihr ganzes Leben keinen Engel zu Gesicht bekommen.

    Liebe Natalie, Dein Engelchen ist jetzt gerade in diesem Moment bei Dir. "Kontakt" aufzunehmen ist schrecklich einfach... So einfach, daß es schon fast trivial ist es niederzuschreiben. Wende Dich mal ganz bewusst an Dein Engelchen und sag: "Hallo" oder "Danke". (Z.B. Danke dafür, daß Du noch am Leben bist und überhaupt noch Danke sagen kannst.)
    Und stell Dir Deinen "Kontakt" bitte nicht so vor, daß etwas außergewöhnliches geschehen wird. Also, keine Gestalt, die sich plötzlich materialisieren wird und antwortet: "Bitte, gerngeschehen." Engel wirken mehr im Stillen. Das bedeutet auch, daß Du lernen mußt zuzuhören.


    Liebe Grüße :kiss3:
    Toffifee

    P.S.: Ich hoffe, daß meine Gedanken noch ergänzt werden, denn sie erheben selbstverständlich keinen Anspruch auf Gültigkeit oder Vollständigkeit. Es ist nur das, was mir spontan einfiel.
     
  4. Natalie26

    Natalie26 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    33
    Hallo,
    ich möchte mich recht herzlich für eure Antwort danken.Ich denke jetzt verstehe ich mein Problem.Ich werde versuchen geduldiger zu sein.Und wenn ich dann mal mein Erlebniss habe,werde ich es auf jedenfall hier nieder schreiben.
     
  5. Toffifee

    Toffifee Guest

    Hallo, liebe Natalie! :)

    Ich hoffe wirklich, daß ich Dir (oder die anderen User) ein wenig helfen konnte/n. Wenn Du möchtest, kannst Du mir jederzeit eine PN schicken. "Halt die Ohren steif!"

    Liebe Grüße :kiss3:
    Toffifee
     
  6. Peter-O

    Peter-O Guest

    Werbung:
    Hallo Natalie26,
    du hast doch überlebt und deshalb hab ich mal eine schöne Geschichte herausgesucht, die einem Schutzengelkontakt beschreibt.

    Spuren im Sand

    Ich träumte eines Nachts, ich ging am Strand entlang
    mit einem alten Freund, den ich seit Ewigkeiten kannte.
    Und ich ließ mein Leben an mir vorüberziehen.
    Wir erinnerten uns, - schöner und schwerer Zeiten.

    Nachdem dann die Erinnerung
    an uns vorbeigeglitten war,
    sah ich zurück, betrachtete unsere Spuren im Sand
    und stellte fest,
    dass in den schwersten Zeiten meines Lebens
    nur eine tief eingedrückte Fußspur zu sehen war.

    Das verwirrte mich sehr
    und ich wandte mich an meinen Begleiter.
    „Als wir uns einst versprachen einander beizustehen,
    da hast du mir versichert, niemals von mir zu gehen.
    Warum hast du mich verlassen,
    als ich dich so sehr brauchte?“

    Der Freund nahm meine Hand: „Nie ließ ich dich allein,
    schon gar nicht als du mich am meisten brauchtest.
    Betrachte doch die tiefe Spur und sei gewiss,

    in deinen schwersten Tagen –
    da hab ich dich getragen!“ :kiss3:
     
  7. SilberFisch

    SilberFisch Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    208
    Ort:
    München
    Peter-O, das war wunderbar was du da geschrieben hast :danke:



    Cobayaschi
     
  8. Natalie26

    Natalie26 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    33
    Ich glaube ich bin auch zu Ungeduldig.Es gibt da ein bestimmten Grund warum ich umbedingt Kontakt zu den Engel haben möchte..Aber ich werde jetzt den Rat befolgen bevor ich Abends ins Bett gehe mich mit den Engel zu Unterhalten als wären sie ein Mensch wie du und ich.Muss ich eigentlich immer Laut mit ihnen reden oder kann ich es auch einfach nur im Gedanken tun??
     
  9. Toffifee

    Toffifee Guest

    Hallo zusammen! :)

    @Natalie:
    Liebe Natalie, Du hast doch schon "Kontakt" zu Deinem Engelchen!!! :) Es hört Dir schon die ganze Zeit zu! Nur hat es Dir noch nicht geantwortet, so wie Du es von ihm erwartet hast...
    Darf ich Dir nur einen kleinen Tip aus eigener Erfahrung geben... Pass bitte auf, daß nicht plötzlich andere Menschen zur Tür reinkommen... Manchmal kommt man da in Erklärungsnöte... ;)
    Du kannst auch Deine Gebete in Gedanken an Gott richten! Du solltest zwar keinen Engel anbeten aber mit ihm in Gedanken zu reden, dürfte kein Problem sein!

    @Peter-O:
    Schöner Beitrag!

    Liebe Grüße :kiss3:
    Toffifee
     
  10. Natalie26

    Natalie26 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    33
    Werbung:
    Hallo Tofifee,
    wer sagt mir denn das ich Kontakt habe???Oder warum bist du dir so sicher!!
    Ich habe jetzt schon versucht soviele Sachen die ich hier gelesen habe auch um zu setzen aber es kommt nichts.Vieleicht will mein engel mich ja nur ärger.Er müsste ja wissen,wie ungedulgig ich bin.Und da denkt er sich bestimmt auch,erst will sie garnichts mit mir zu tun haben,und jetzt soll ich springen wenn sie ruft!!wer weiss.Wie heisst es so schön in der Ruhe liegt die Kraft..Glaub mir ich werde auf passen,das mich niemand bei selbst gesprächen ertappt.:)Ich habe manchmal viel Zeit für mich,da dürfte es eigentlich keine Probleme geben.
    Ach,und herzlichen dank für deine Tips.
    Liebe grüsse
     

Diese Seite empfehlen