1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich verstehe mich selbst nicht...

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Cronus, 4. März 2012.

  1. Cronus

    Cronus Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2012
    Beiträge:
    46
    Ort:
    In der Nähe von Dortmund
    Werbung:
    Hallo^^
    Ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit Astrologie um mich selbst zu verstehen und herauszufinden, was ich "kann" und so weiter (weil ich durch mein geringes Selbstbewusstsein und -vertrauen nicht selbst drauf kam) aber dabei scheint es als würden sich viele Faktoren in meinem Horoskop wiedersprechen und sich sozusagen "bekämpfen" was meine Persönlichkeit irgendwie "komisch" macht...
    z.B bin ich seit 1 1/2 Jahren sozial ziemlich abgeschottet und allein, und möchte gerne neue Bekanntschaften knüpfen, aber wenn ich mit einer Person "warm" werde dann breche ich irgendwie den Kontakt ab (was ja unlogisch ist, denn ich wollte den Kontakt ja eigentlich) und es gibt noch so vieles was falsch läuft, dass ich garnicht auf Anhieb darauf komme...
    Man könnte also sagen, mein Problem ist, dass ich nicht weiß was mein Problem ist...
    Vieleicht findet hier jemand eine Antwort. Wäre auf jeden Fall nett

    Da ich nicht checke wie man hier Bilder anhängt und ich keine verlinken darf hier meine Daten:
    26. 12. 1994 um 15:00 in Unna
     
  2. iamagambler

    iamagambler Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    233
  3. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Bei dir im Radix ist auffällig der 2. und 3. Quadrant betont, während im 4. und 1. ausser Saturn keine Planeten stehen.
    Die Ausrichtung auf den Anderen und der Kontakt zu deinen Mitmenschen dürfte für dich also eh ein sehr wichtiges Grundthema im Leben sein.

    Wenn ich weiter durch das Chart schaue, dann scheinst du gleichzeitig ein eher tiefgründiger, ernster Mensch zu sein mit einer gewissen Neigung für die dunklen und abgründigen Seiten des Lebens. Hast du ein Interesse am Okkulten?

    Da du noch relativ jung bist, dürftest du vermutlich noch mit deinem T-Quadrat einige Schwierigkeiten haben: Mars (4. Haus, Jungfrau) in Opposition zu Saturn (11. Haus, Fische) und beide in Quadrat zu Jupiter (6. Haus, Schütze) in Konj. zu Pluto (5. Haus, Skorpion).

    Das heisst: In Gruppen (z.B. Schulklasse) musst du dich stark anpassen (Saturn im 11. Haus). Wenn du dich aber anpasst, dann reagierst du kämpferisch und streitlustig (Mars im 4. Haus). Gleichzeitig könnte es zu Versuchen kommen, bei (gemeinsamen) Arbeiten (6. Haus) etwa andere zu dominieren (Pluto) oder zu einem gewissen Perfektionsstreben (Pluto), oder du setzt dir viel zu hohe, unerreichbare Ziele (Jupiter im 6. Haus in Schütze). Das kollidiert dann eben mit dem Anpassen in Gruppen und der Streitlust von Mars.
     
  4. xxMilleniaxx

    xxMilleniaxx Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Österreich
    Wie kommst du auf Borderline? o_O
    Mit Borderline ist man schlecht lebensfähig, das weißt du schon?


    (Trichter? *g*)



    Die Widersprüche seh ich als normal an, ganz menschlich. Die findest du bei jedem im Horoskop. Ich seh mich z. B. als Licht und Schatten zugleich. :p Von beiden Teilen ordentlich was abbekommen.

    Ich würd dir vorschlagen, dich mit Transiten zu beschäftigen. Im Radix steht so ein Haufen drin, der gar nicht immer gleich stark aktiv ist oder zumindest gerade nicht "brennt".


    Saturn befindet sich noch immer im Zeichen Waage, das als Grund für den Rückzug ins Heim hab ich mal gehört.
    Die Abschottung mag aber auch einfach zur Entwicklung gehören, die man ungestört durchmachen muss. Erst musst du deine Aufgabe erfüllen, dann kannste zum "normalen" Leben zurückkehren. ;)
     
  5. Cronus

    Cronus Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2012
    Beiträge:
    46
    Ort:
    In der Nähe von Dortmund
    @iamagambler
    Hm Ich hab aber mal gehört, dass Planeten die nah an den Häusergrenzen sind zum vorherigen zählen also wäre meine Sonne doch im 7. Haus? (und Saturn im 10.??)

    @fckw
    Das heisst: In Gruppen (z.B. Schulklasse) musst du dich stark anpassen (Saturn im 11. Haus). Wenn du dich aber anpasst, dann reagierst du kämpferisch und streitlustig (Mars im 4. Haus).
    [Wie ist das genau gemeint? Ich passe mich wirklich sehr stark an, aber ich mache das eher aus mir selbst herraus, weil ich es hasse im Visier irgendwelche Leute zu stehen wegen "unkonformen Verhalten". Deswegen passiert es eher selten, dass ich streite oder widerspreche]
    Gleichzeitig könnte es zu Versuchen kommen, bei (gemeinsamen) Arbeiten (6. Haus) etwa andere zu dominieren (Pluto)
    [Andere lassen sich selten von mir dominieren, wie könnte sich da dieser Aspekt auswirken?]
    oder zu einem gewissen Perfektionsstreben (Pluto), oder du setzt dir viel zu hohe, unerreichbare Ziele (Jupiter im 6. Haus in Schütze).
    Das kollidiert dann eben mit dem Anpassen in Gruppen und der Streitlust von Mars.
    [Naja wie schon gesagt passe ich mich eher an, als zu streiten]
    Ich interessiere mich für solche mystischen Dinge: Magie, Mythologie, Psychologie, was eben so zu Merkur im 8. Haus passt ^^

    @ Millenia
    Wie finde ich raus, was meine Aufgabe ist?
     
  6. iamagambler

    iamagambler Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    233
    Werbung:
    Nein, gegen den Uhrzeigersinn. Heißt, wäre Sonne in 7 an der Hausspitze, würde sie in 8 gedeutet werden.

    http://www.astrodata.com/shop.asp?action=file&filename=/online/gratisprodukte.htm&nav=55

    Kurzfassung Entwicklungschancen für C
    DER FÖRDERLICHE EINFLUSS DES PLANETEN JUPITER

    Jupiter transitiert bis Mitte 2012 im Stierzeichen, was gute Möglichkeiten schafft, Chancen zu Wachstum und Entfaltung im Bereich des Habens und des sinnlich Greifbaren wahrzunehmen. Sie sind in Kontakt mit Ihren Grundbedürfnissen und legen mehr Wert auf Wohlstand und den ungehinderten Zugang zu den Genüssen des Lebens. Dies kann auch mit einer erhöhten Nahrungsaufnahme einhergehen, so dass Ihnen in der Folge Gewichtsprobleme zu schaffen machen könnten. Mit dem Wechsel ins Zwillingezeichen, in dem Jupiter von Mitte 2012 bis Mitte 2013 verbleibt, verändert sich die Stimmung dann; Wachstum wird nun vermehrt im Bereich des Wissens und des Austausches gesucht. Dies löst eine grosse Neugierde für Informationen und ein Interesse für Fragen der Kommunikation aus. Sie können diese Zeit am besten nutzen, indem Sie Offenheit für neue Kommunikationsmittel entwickeln und eine harmonische Verknüpfung zwischen geistigen Zielsetzungen, strategischen Ueberlegungen und rationaler, kommunikativer Umsetzung anstreben. Lesen Sie im Folgenden, um welche Themen und Lebensbereiche es bei Ihnen im Einzelnen geht:

    Abschluss einer alten und Aufbruch in eine neue Lebensphase

    In dieser Zeit geht es einerseits darum, sich zurückzuziehen, um in Ruhe alles Unerledigte ‚aufzuräumen’ und eine ehrliche Bilanz über Ihre Stärken und Schwächen zu ziehen. Andererseits können Sie aber auch bereits erste Schritte unternehmen, um neue Vorhaben in die Tat umzusetzen.

    In dieser Lebensphase befinden Sie sich in einer Art Zwischenstadium zwischen Vergangenem und Zukünftigem. So geht es nun zeitweise darum, sich von äusseren Aktivitäten zurückzuziehen, sich nach Innen zu wenden, um in Ruhe Bilanz zu ziehen, an welchen Ihrer Schwächen Sie noch konkret arbeiten müssen, um den Weg für einen neuen, erfolgreichen Aktivitätszyklus freizumachen. Reinigen Sie sich von allen Ängsten und Altlasten, die Sie am Wachstum und an der Weiterentwicklung hindern. Gönnen Sie sich immer wieder Pausen, um aufzutanken, und stimmen Sie sich dabei innerlich auf Ihre Visionen und Ziele ein. Auch mystische, religiöse oder spirituelle Erfahrungen können Ihnen jetzt Kraft geben und Ihnen den persönlichen Sinn Ihres Lebens näherbringen.

    Wenn sich Ihnen jedoch günstige Gelegenheiten und Chancen zum Handeln bieten, sollten Sie diese unbedingt ergreifen und nicht der Verführung des süssen Nichtstuns erliegen oder nur vom grossen Glück träumen, ohne aktiv etwas dafür zu tun. Denn andererseits geht es nun darum, die Gelegenheit beim Schopf zu packen, hinter den Kulissen hervorzutreten, sich zu zeigen und mutig einen Neuanfang zu wagen. Zeitweise verfügen Sie bereits über eine so positive, gewinnende Ausstrahlung und können Ihre Anliegen so überzeugend vertreten, dass Sie andere Menschen beeindrucken, mitreissen und für Ihre Visionen und Vorhaben begeistern. Vertrauen Sie Ihrem intuitiven Gespür, das Ihnen sagt, wann Sie aktiv werden müssen und wann Sie sich besser noch zurückhalten und den günstigeren Augenblick abwarten sollten.
     
  7. xxMilleniaxx

    xxMilleniaxx Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Österreich
    Hallo!

    Ich muss gestehen, dass ich meist erst am Ende einer Entwicklung weiß oder ich zumindest eine kleine Ahnung habe warum wohl was passiert ist. :D Ich verfolge also die Geschehnisse zurück weil ich es andersherum nicht kann und zwar nach Gefühl. :)

    Aufgaben sollten aber an Transiten erkennbar sein, die Langsamläufer sieht man sich hierbei an. Progressionen wären noch eine Möglichkeit, aber mit denen hab ich mich selbst noch nicht beschäftigt.
    Transite erhalten eine besondere Bedeutung, wenn du die jeweilige astrologische Entsprechung auch in deinem Radix hast. Also wenn du z. b. tPluto Konj Mars und Mars Quadrat Pluto im Radix hättest (woa, das wär arg! ;)).
     
  8. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Hallo Cronus,

    Dein Jahrgang hat seit anderthalb Jahren tNeptun im Quadrat zum rPluto.
    Dieser Prozess der grundsätzlichen Umgestaltung verläuft selten völlig reibungslos und ist mit vielerlei schwer definierbaren, irrationalen Ängsten befrachtet. Vermutlich bist Du Dir selber nicht immer ganz im klaren darüber, in wieweit Du Deinen persönlichen Trieben und Regungen trauen darfst.

    LG, Christel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen