1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich träumte von einer Frau

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Salve, 9. Dezember 2007.

  1. Salve

    Salve Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    Hoffe mir kann jemand den gestrigen Traum deuten. :liebe1:

    Ich in einer Art "Klassenzimmer" und hatten gerade unterricht. Irgendetwas machte unsere Lehrerin falsch und daraufhin sagte sie uns, sie würde uns nicht weiter unterrichten können.
    Ihre würde die Todesstrafe drohen mit einer Spritze.
    (an den Rest kann ich mich nicht mehr so genau erinnern)
    Jedenfalls wollte ich das nicht zulassen, da ich sie wirklich sehr mochte.
    Ich wusste, das es keien Todesstrafe in Deutschland gibt und ging der Sache etwas mehr auf den Grund...dabei fand ich heraus, das sie mit der Spritze Selbstmord begehen wollte.
    (der Schluß des Traumes war auch etwas wirr....ich weiss nur noch, das es irgendwas mit ihrem Mann zutun hatte und er sie irgendwie beruhigen wollte...ka :confused:)
     
  2. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    Etwas oder jemand an dem Du Dich in der letzten Zeit orientiert hast, von dem Du gerne gelernt hast, scheint nun nicht mehr die richtige Lehrerin für Dich zu sein. Du kannst von da nichts mehr erwarten an Weiterbildung.

    Du bist aber nicht bereit, auf diese Quelle zu verzichten und hängst an ihr.
    Du neigst dazu, in den Menschen die Du begegnest mehr zu mögen als das, was sie Dir bieten können, so wird die Lehrerin statt zur Stoffvermittlerin zur Freundin und wenn sie Dich nicht mehr unterrichten kann (weil ihr Fachgebiet erschöpft ist) verlierst Du eine persönliche Freundin.

    Das mit der Todesstrafe und der Spritze sehe ich mehr als eine dramaturgische Überspitzung Deiner Traumregie, denn als Zeichen irgend einer Bedrohung.

    *) "Mit einer bestimmten Lage" ist hier demnach zu ersetzen durch "mit einem bestimmten Lehrstoff". Da die Vermittlerin des Stoffs ja von der Idee betroffen ist.

    Das wäre dann Deine analytische Seite, welche die emotionale Seite, die so sehr an der Person hängt, von der Du in letzter Zeit viel gelernt hast beruhigt und ihr zeigt, dass mit dem Ende des Unterrichts ja die Beziehung zu diesem Menschen nicht beendet sein muss.

    Kann auch sein, dass es sich um jemanden handelt der/die von Dir viel lernen konnte und nun andere Wege gehen möchte.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen