1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich träume von einem Verstorbenen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von tatyka, 16. April 2012.

  1. tatyka

    tatyka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Chur,Schweiz
    Werbung:
    hallo erstmal zusammen!!

    Bin ganz neu da..:) und hoffe sehr, dass jemand da ist, der mir irgendwie helfen kann..

    letztes jahr im dezember ist ein alter bekannter von mir verschwunden.. überall im facebook war sein foto und die vermisstmeldungen..
    ich habe es zuerst gar nicht so ernst genommen weil er, wenn ich es so sagen darf nicht gerade von den lieben jungs war und schon früher probleme mit der polizei hatte und ich mir einfach dachte er hatte was angestellt und ist untergetaucht..und ich erinnerte mich, dass ich ihn paar tage vor seinem verschwinden gesehen habe am bahnhof..ich war im zug und er draussen auf einer bank mit anderen jungen leuten. wir haben uns kurz in die augen geschaut..quasi ein begrüssen und der zug fuhr ab
    ich bin in diesem dorf aufgewachsen wo er lebte aber vor vielen jahren da weggezogen..ich hatte mit ihm persöhnlich nie wirklich zutun, wir waren kurze zeit zusammen in der schule und hatten sonst gemeinsame bekannte, wie es so ist in einem dorf wo sich eh jeder jeden irgendwie kennt..

    Umso mehr schockierte mich die nachricht im januar das er tot in einem kleinem fluss gefunden worden ist.
    im polizei berricht stand nichts mehr. später hiess es wieder von bekannten von bekannten das er zusammengeschlagen und von der brücke geworfen wurde.

    kurze zeit später träumte ich das erste mal von ihm. ich sah nur sein gesicht an mehr erinnerte ich mich nicht. ich dachte mir es wäre mein schlechtes gewissen das ich die sache nicht ernstgenommen habe als er verschwunden ist oder mein unterbewusstsein weil ich mich mit dieser shockirenden nachricht beschäftigte..
    dan der zweite traum: ich war wieder im zug und sah in einem mir entgegenkommenden zug im fenster ihn sitzen..

    und jetzt nach einigen monaten wo ich das ganze schon irgendwie vergessen habe und nicht mehr so oft an das gedacht habe träumte ich wieder..nur dieses mal sprach er mit mir.. ich kann mich nicht an alles genau erinnern aber wir waren nebeneinander am sitzen und er sagte er ist schon tot aber noch da und ich darf es niemanden sagen.. und er versteckte sich von anderen..
    könnt ihr vorstellen wie ich mich fühlte als ich aufwachte?? ich hatte keine angst aber seltsam fand ich das schon.

    ich weiss nicht was ich denken soll.. was ich machen soll..
    hat es einen sinn?

    liebe grüsse tatyka
     
  2. Menderley

    Menderley Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    764
    Ort:
    Berlin
    Ja es hat einen Sinn. Träume möchten einem oft etwas mitteilen. Deine Details sind jedoch recht dürftig. Ich vermute er ist bei dir. Wie war deine Beziehung zu ihm. Standet ihr euch nahe oder eher weniger. Habt ihr euch mal gestritten?
     
  3. tatyka

    tatyka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Chur,Schweiz
    Nein wir standen uns nie wirklich nahe..aber ich hatte nie was gegen ihn oder er gegen mich und gestritten haben wir uns auch nie er war halt einer der immer am bahnhof "gechillt" hat und man sah ihn immerwieder ...aber als ich da weggezogen bin war ich sehr selten dort und eben abgesehen von dem letzten mal als ich ihn sah kurz vor seinem tod, habe ich ihn sicherlich 3-4 jahren nicht gesehen..
    ich war nicht an seiner beerdigung.. aber hatte paarmal den gedaken sein grab zu besuchen..

    danke für deine antwort menderley.. ja und die details.. ich weiss selber nicht was wichtig wäre zu schreiben kenne ihn wie gesagt nicht wirklich gut aber ich kenne ihn und ich kenne die, die er kannte...
     
  4. Menderley

    Menderley Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    764
    Ort:
    Berlin
    In einem Traum kann vieles wichtig sein. Selbst ein Mülleimer und deren lage. :).
     
  5. tatyka

    tatyka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Chur,Schweiz
    jaa und wie kann ich mich drauf einstellen das ich im schlaf aufpassen muss... oder diesen wichtigen mülleimer nicht vergesse?? ich glaube auch nicht das ich einfach so von ihm träume.. aber leider keine ahnung von tramdeutung..
     
  6. Menderley

    Menderley Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    764
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Ich empfehle dir ein traumtagebuch zu führen und dir jedes einzelne Detail was dir nach dem aufwachen in Erinnerung geblieben ist aufzuschreiben.

    Die hilft einem traumdeuter dir eine detaillierte Information zu schreiben.
     
  7. tatyka

    tatyka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Chur,Schweiz
    Werbung:
    ok... werde ich mal versuchen :) danke nochmals und gute nacht gehe mal ins bett und versuche gut aufzupassen..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen