1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich suche nach Antworten

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von snoopydeluxe, 20. Juni 2007.

  1. snoopydeluxe

    snoopydeluxe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    1
    Ort:
    BRHV
    Werbung:
    Hallo liebe Gemeinde hier, ich bin absolut neu hier und hoffe sehnlichst Antworten hier zu finden, denn ich zerbreche mir seit Monaten den Kopf.. zu meinem Problem: Im Januar diesen Jahres ist unsere kleine Tochter Saskia im zarten Alter von 2,5 Monaten am plötzlichen Kindstod verstorben :( , jedoch es geht um meine Schwiegermutter, sie sagt und schreibt sie habe den Tod von unserer kleinen vorausgesehen, sie habe es schon Weihnachten gewusst und sie deshalb dort schon als Engel bezeichnet...ich weiss über sie das sie den REIKI Meistergrad hat, jedenfalls sagt sie das und sie hat eine dementsprechende Urkunde bei sich im Wohnzimmer über ihrem Altar hängen und Kartenlegen tut sie wohl auch (laut ihren Aussagen), nun zu meiner Frage auf die ich gerne eine Antwort möchte: Kann sie sowas voraussehen? Ich weiss im Moment nicht wie ich mit ihr umgehen soll, denn sie ist mir gegenüber sehr negativ eingestellt, schon während der Schwangerschaft kamen solch Äußerungen von ihr die kleine wäre nicht von ihrem Sohn, dann im jetztigen Augenblick fragt sie immer über den Schwiegervater ob ich noch mit ihrem Sohn zusammen bin und auch seitdem ich mit ihrem Sohn zusammen bin hätte er sich ja so zum negativen verändert, sodas sie nur dadrauf wartet das wir uns trennen bis er wieder bei ihr ankommt. Nur als Saskia gestorben ist hat sie sich nicht um ihren Sohn gekümmert nicht angerufen gar nichts, sie meint sie wäre verunsichert, das ist jetzt die kurzform es ist noch vieles mehr...nur mich lässt das nicht in Ruhe ob sie wirklich den Tod vorausgesehen hat, nur wenn ja warum hat sie nie ws gesagt, nur im nachhinein als Mäuschen tod war...Ich hoffe mir kann jemand hier helfen.. Danke euch schonmal im Vorfeld lg
     
  2. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.392
    Hallo liebe snoopydeluxe,

    oh je, ein schwerer Verlust, es tut mir sehr Leid für euch.
    Ich weiss nicht, ob ich dir weiterhelfen kann, wahrscheinlich eher nicht,
    aber was mir spontan so durch den Kopf geht...
    Wieso ist das so wichtig für dich,
    ob deine Schwiegermutter das vorher sehen konnte, oder nicht?
    Ihr habt leider ein schlechtes Verhältnis, was vielleicht durch eine klare Aussprache behoben werden könnte!?
    Natürlich wenn sie so dicht macht eben nicht!
    Dennoch, gerade wenn eine Frau wie deiner Schwiegermutter so medial veranlagt ist, setze ich besseres und positiveres verhalten voraus dir gegenüber.
    Es könnte sein, dass sie ihren Sohn einfach nicht loslassen will, dabei ist egal wer die frau an seiner Seite ist, also nichts persönliches.
    Dann hat die gute Frau ein Problem, dieses sie leider noch nicht ändern konnte.
    Egal was sie auch sehen konnte, du hättest mit Sicherheit den Weltenwechsel deiner saskia durch ihre Aussage nicht verhindern können!
    Wenn sie es dir damals gesagt hätte, wie hättest du denn reagiert?
    Alles Fragen, die du jetzt leider nach und nach bearbeiten musst!
    Vielleicht hättest du auch innerlich überreagiert und diese Aussage von ihr als Böswillig empfunden?
    Ich weiss nicht, was jetzt im Nachhinein wirklich wichtig ist!?
    Du hast jetzt so schrecklich viel zu denken und fühlen, so sehr viel Trauer in dir...
    versuche doch für dich erst einmal damit fertig zu werden.
    Wenn die Mutter deines Mannes sich nicht meldet nachdem euer Kind verstorben ist, kann sie deinen Mann wohl kaum lieben...
    dabei ist vollkommen egal wie ihre Schwiegertochter ist...
    sowas kann ich nicht nachvollziehen.
    Deshalb liebe snoopydeluxe... lass die Wichtigkeit die mit deiner Schwiegermutter zusammen hängt einfach los...
    das kann für euch momentan nicht das wichtige sein!
    Du hast hier die Frage gestellt, ob das sein kann, dass deine schwiegermutter sowas sehen kann...
    du weisst es im Unterbewusstsein selbst, ja es kann sein!
    Egal, sie ist dennoch in keiner Weise Schuld, deshalb sollte es für euch nicht wichtig sein!
    Es könnte sogar sein, dass sie euch und auch Saskia schützen wollte!
    Wenn ihre Vorahnung in Form eines Traumes kam... sie kann doch euch nicht eine so grosse Angst bereiten!
    Sie wird ganz bestimmt darüber nachgedacht haben, auch gewusst haben, wie ihr darauf reagieren würdet!
    Ich hoffe du weisst, wie ich es meine?
    Wenn eine Seele gehen will, dann findet sie einen Weg.
    Keine Ahnung was bei euch im Unreinen ist, wird sicherlich eine grosse Menge sein, aber dennoch müsst ihr, dein Mann und du erst einmal trauern, begreifen...
    es ist jetzt bestimmt nicht die Zeit über die Oma nachzudenken.
    Es gibt verschiedene Möglichkeiten jetzt.
    Ihr macht alles wie bisher und ohne , oder wenig Kontakt zur Oma,
    oder ihr geht in eurer Trauer zur Oma und schüttet euer herz aus, natürlich ohne jegliche Vorwürfe,
    wieso sie nichts gesagt hat, das erzählt sie euch bestimmt dann freiwillig.
    Es wäre ein Anfang, auch wenn das momentan schwer fallen wird!

    Ich hoffe sehr, dass dir hier einige liebe User weiter helfen können!

    Viel Kraft und Zuversicht für dich :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen