1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ich suche einen strohhalm

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von bola09, 16. April 2009.

  1. bola09

    bola09 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2009
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Werbung:
    hallo, bin zum ersten Mal in einem Forum. Hoffe, alles gut zu machen.Bin nach über 30 Jahren von meinem Fischemann verlassen worde. Peng!!!!es liegt ein schlimmes halbes Jahr hinter mir. Zwischendurch gibt es Gott sei Dank immer längere Phasen in denen es mir gelingt die Sache vom Kopf beherrschen zu lassen. Da gibt es dann sogar Positives. aber mein Herz spielt da noch nicht mit. Bin Stier.Ich merke, dass ich auf ihn warte und nicht begreife, dass er nicht kommt. Zuletzt habe ich dann endlich Wut entwickelt und ihn bei zufälligen Treffen abgewiesen. Das ist 4 Wochen her. Ich werde wahnsinnig. Er ignoriert mich. Nach über 30 Jahren!!!! Wie schafft er das? Ist die Neue ( Jungfrau und 10 Jahre jünger als ich )soviel stärker? Will er nicht mehr oder weiß er nicht wie? Habe mir die Karten legen lasse. Ergebnis: er kommt zurück. Sicher!!
    Versuche jetzt mich selbst mit lenormandkarten zu beschäftigen, komm aber überhaupt nicht klar damit. Vielleicht fehlt mir die Phantasie, oder ich bin einfach zu blöd. Ich merke wie gut es mir tut meine Seele durch das Schreiben hier zu befreien. Ich schreib ohne Punkt und Komma. Vielleicht kann mir hier jemand den Strohhalm bieten. Sind Fische so? Können die Karten mir Sicherheit geben? Bin so traurig!
     
  2. Helsunterwelt

    Helsunterwelt Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Harzrand /Niedersachsen
    Hallo bola

    Erst mal mein Mitgefühl, auch ich weis wie es ist verlassen zu werden, aber auch zu verlassen.
    Wie du sagst seit ihr seit 30 Jahren zusammen, also auch schon ein wenig älter, mit der Zeit gibt es so viele verschiedene Gründe, warum man auseinander geht. Der Reiz des Neuen, die Phase, wo man merkt dass man alt/älter wird und vermeintlich etwas verpasst habt, oder der tatsächliche Verlust des Gefühls für den Partner und eine wirkliche neue Liebe...
    Sowas tut immer weh und es ist ja auch richtig, dass es so ist, dass macht uns Menschen aus.
    Zu den Karten, das ist in meinen Augen immer ein sehr sensibles Thema, natürlich müsste ich als Kartenlegerin behaupten, dass sie immer Recht haben und dass auch wirklich alles so kommen wird, wie es gesagt wird.
    ABER (ja leider gibt es immer ein aber) Menschen sind nicht unfehlbar und hin und wieder sagen Menschen auch nicht die Wahrheit, aus den verschiedensten Gründen, bei den einen ist es das Geld, bei anderen einfach nur, dass sie tatsächlich keine Ahnung haben von dem was sie da tun, wieder andere wissen, dass es falsch ist, wollen aber den Hilfesuchenden Menschen nicht ganz und gar desillusionieren. Nun weis ich natürlich nicht, wo und von wem du dir die Karten hast legen lassen (und über die Hotlines kann ich eh nix sagen, weil ich mich nie an solche wenden würde), aber letztlich bleibt nur eines, dass du auf dein Herz hörst und dich nicht unterkriegen lässt.
    Und dein Versuch zu den Karten, auch ich komme mit den Lenis nicht wirklich klar, ich bin halt ein Tarot Mensch. Nicht jedes Deck eignet sich halt für jeden, das hat nichts mit Dummheit zu tun oder Unfähigkeit.
    Womöglich sind Karten gar nichts für dich und du kannst besser mit Runen oder mit dem Pendel, oder I-Ging oder oder oder, es gibt soooo viele verschieden Orakel. Teste einfach mal aus, wenn du dich wirklich damit beschäftigen willst. Allerdings finde ich, dass Orakel kein geeigneter Seelentröster sind.
    Hilfreicher sind da wirkliche Freunde und, dass man seinen Kummer auch zulässt.

    Liebe Grüße
    Hel
     
  3. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Werbung:
    Hallo liebe Bola,

    schön, das du deinen Kummer hier ins Forum schreibst. Wenn man über seinen Kummer schreibt, ist es wie eine Art Erleichterung, aber nur von kurzer Dauer. Nach 30 Jahren Ehe verlassen zu werden ist nicht schön, kann ich nach voll ziehen.

    Was soll ich jetzt sagen.....ich könnte dir jetzt so viele Ratschläge geben, aber ich denke, die möchtest du nicht hören, jetzt in deiner Situation.
    Ich kann dir nur viel Erfolg wünschen bei deinen Aktivitäten. Aber eins kann ich dir mit auf den Weg geben auch wenn es schwer sein mag, aber lenke dein Augenmerk und deine Gedanken voll auf dich, lass es dir gut gehen, tue etwas für dich.

    Ich stimme da Helsunterwelt voll und ganz zu. Richte dein Augenmerk nicht auf die Karten bzw. Kartenleger.

    Ich wünsche dir alles Gute und freue mich von dir zu lesen.

    Lg Yogi333 und :trost:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen