1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich spüre die Seele, meiner verstorbenen Oma

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von niggilein, 28. März 2011.

  1. niggilein

    niggilein Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Werbung:
    Hey:)

    Mein Name ist Nicole, ich bin 18 Jahre alt und bin durch Zufall zu diesem Forum gestoßen.
    Vor ca. 2 Wochen ist meine Oma gestorben, im Krankenhaus und eine Woche später war dann auch die Beerdigung.
    Am Samstag hab ich mit meinem Freund eine Radtour gemacht, zu dem Haus, wo meine Großeltern gewohnt hatten. Von meinem Vater aus, sollten wir dort Blumen gießen. Es war das erste Mal, das ich das Haus betritt, nachdem Tod meiner Oma.
    Wie soll ich es beschreiben.. es hat sich sehr komisch für mich angefühlt. Es fing schon vor der Haustüre an, ich steckte den Schlüssel ins Schlüsselloch und schloss auf. Ich konnte aber nicht reingehen..deswegen ging mein Freund vor, zu erst gingen wir ins Wohnzimmer, dann in die Küche..dort traf mich fast der Schlag. Die Uhr, die vorher noch ging, war stehen geblieben und zwar genau zu dem Zeitpunkt, als meine Oma gestorben ist. Nur ein Zufall??
    Es ist echt total komisch alles irgendwie...sobald ich im Haus bin, bekomme ich das Gefühl, als wäre noch jemand hier..das hört sich vllt blöd an, aber es ist so, als würde ich meine Oma spüren. Ihr Haus war nämlich auch immer ihr Heiligtum, sie sprach immer davon.. kann es sein, dass die Seele meiner Oma in dem Haus ist? Und warum spüre ich das und kein anderer? Es ist ein sehr komisches Gefühl, das mir auch ein wenig Angst macht. Dann gibt es wieder Augenblicke, in denen ich denke, meine Oma kommt gleich zur Tür herein, weil es so ein bedrückendes Gefühl ist.
    Was haltet ihr denn davon? Hoffe ihr könnt mir vllt ein wenig weiter helfen?

    Liebe Grüße,
    nicole
     
  2. sadlove

    sadlove Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Baden-Württemberg
    hattest du ein inniges verhältniss zu deiner oma? es kann auch daran liegen dass du ihre anwesenheit spürst
     
  3. niggilein

    niggilein Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    naja es ging eig.. war in der letzten zeit viel bei ihr im Krankenhaus aber sonst nicht so innig.. was meinst du mit anwesenheit spüren, ist das denn möglich?
     
  4. Melanka

    Melanka Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    130
    Spürst du Ihre Anwesenheit nur in dem Haus wo sie gewohnt hat oder auch bei dir zu Hause?
    Möglich ist alles...
    Wenn du früher vielleicht ein innigere Beziehung zu ihr hattest und nachher nicht mehr so,an was hat es gelegen?
    Sorry,wenn ich dir solche Fragen stelle,aber dann kann ich besser die Situation nachvollziehen.
    Liebe Grüße,Melanka
     
  5. corason

    corason Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2011
    Beiträge:
    23
    Also als meine Oma starb und die Oma meines Mannes da hatte ich beide auch noch gefühlt .Bei der Oma meines Mannes die ich sehr mochte bin ich aufgewacht in der Nacht als sie starb ich hatte ein ziehen am Fuß. Ich habe sie aber immer positiv wahrgenommen niemals negativ:)
     
  6. niggilein

    niggilein Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Werbung:

    hallo Melanka,

    nur wenn ich im Haus von ihr bin, spüre ich es.. was ich in letzter zeit auch bemerkt habe, dass wenn ich irgendwo bin, alleine oder mit anderen, fühle ich ein wärmendes gefühl oder zwischendurch ein kribbeln wo es mir dann ganz kalt wird.
    Früher hatte ich so gut wie garkeine Beziehung zu ihr, da mochte ich sie auch nicht so als ich noch ein "Kind" war..aber in den letzten Jahren, besonders nach dem Tod meines Opas ist sie mir immer mehr ans Herz gewachsen. Warum, weiß ich auch nicht..

    liebe grüße
     
  7. Melanka

    Melanka Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    130
    Werbung:
    ich hab daran gedacht das vielleicht etwas ungeklärt zwischen euch geblieben ist.
    Aber ich würde zu ihren Grab gehen,eine Kerze anzünden und dich richtig verabschieden und ihr das sagen was du noch sagen hast.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen