1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ich sehe meinen verstorbenen kater

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Waldfee24, 29. Juli 2005.

  1. Waldfee24

    Waldfee24 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    hi!

    als ich ungefähr 5 jahre alt war ist mein kater gestorben. ich habe ihn sehr geliebt! die nächsten paar jahre kam es vor dass ich mir öfters eingebildet (?) habe er wäre da. ich habe ihn richtig gesehen. die letzten paar jahre kommt es nicht mehr so häufig vor aber es kommt halt noch vor. was meint ihr? ist es wirklich nur einbildung oder hat das vielleicht was mit engeln oder so zu tun? und wenn ja, was will mir das sagen?

    hoffe ihr wisst antwort

    liebe grüße
    Waldfee24
     
  2. strega

    strega Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    164
    Ort:
    mönchengladbach
    ich habe meine verstorbenen katzen auch später öfters wahrgenommen. zwar nicht direkt gesehen mit meinen physischen augen, aber so aus den augenwinkeln - und ich wusste, sie sind es.
    es kann durchaus sein, dass dein kater immer um dich ist. dann muss er dich sehr lieb haben, denn normalerweise bleiben sie nach einiger zeit weg und gehen ihren eigenen weg.
    keine sorge, du bist völlig normal.
    strega
     
  3. Crystalier

    Crystalier Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Duisburg,NRW
    Ich hab mal gelesen,dass viele Haustiere nach ihrem Tod als Schutzengel bei ihren Besitzern bleiben und immer in ihrer Nähe sind,wenn es eine besondere Bindung zwischen ihnen gibt
     
  4. Waldfee24

    Waldfee24 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Köln
    danke für die antworten. jedenfalls wenn ich ihn "sehe" hab ich irgendwie ein total warmes gefühl und auch irgendwie ein gefühl von glück (deshalb die frage obs wat mit engeln zu tun hat). das hatte mich auich ein bisschen gewundert dass er nach all den jahren noch zu mir kommt... aber ich finde es schön

    viele liebe grüße
    Waldfee24 :kiss4:
     
  5. Shanna1

    Shanna1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1.527
    Ort:
    Graz
    Huhu,

    ich finde, Katzen sind wirklich sehr aussergewöhnlich!

    Meine Kater leben gottseidank noch ... wenn ich allerdings mal ein WE bei meinen Eltern verbringe und die Miezen dann nicht mitkommen, spüre/höre/sehe ich einen der zwei trotzdem...besser gesagt, er ist irgendwie präsent.

    Vielleicht schlafen Katzen deshalb so viel, weil sie in der Zwischenzeit "irgendwo anders" sind???

    Lg,
    Shanna
     
  6. whoopy

    whoopy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    tröstete mich nach seinem Tod. Ich war unendlich traurig, schließlich hatte ich ihn und seine Schwester mit der Flasche mühsam aufgezogen (waren max. 2 Tage alt) und ich mußte ihn mit nicht einmal 11 Jahren einschläfern lassen. Es war November, der sowieso nicht erheiternd auf das Gemüt wirkt. 2 oder 3 Tage nach seinem Tod begann es. Ich stieg abends nach Büro bei der Busstation aus und musste ca. 300 m die Strasse entlanggehen. Als ich meinen Kater bemerkte: er war etwas größer und ging dann vor mir bis zur Haustür. Während des Gehens drehte er sich immer zu mir um, dann bei der Tür war er weg. Das dauerte ca. 1 Woche. Das war 1997, leider habe ich ihn seit damals nicht mehr gesehen.Die Gattin von einem verstorbenen österr. Komponisten erzählte mir einige Jahre später, ihr Mann hätte oft die Katzen gesehen, wie sie durch die Luft flogen und spielten.
    Als dann die andere Katze starb, war ich direkt traurig, weil ich keinen Kontakt mit ihr hatte.
     
  7. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Mai 2003
    Beiträge:
    8.025
    Ort:
    Oberösterreich
    Zur Info:
    Den Beitrag von Amatuag gelöscht und die darauf folgenden Antworten.

    LG
    Margit
     
  8. Cerus

    Cerus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    14
    Hallo erstmal an alle und an Waldfee :move1:

    Habe auch eine Katze und ich weiß, dass sie mich ganz gern hat und das beruht auch auf Gegenseitigkeit.
    So weit ich weiß hat das seinen Sinn, dass dein Kater noch auf dieser Ebene bei dir ist. Er unterstützt dich und hilft dir sicher oft, ohne, dass du es merkst. Aber ich denke, dass das vorrübergehend ist. Wenn von beiden (von dir und deinem Kater) die Erlaubniss und die Akzeptanz zum Loslassen da ist, wird sich diese Bindung lösen und er wird in Licht einkehren. Er ist bei dir, weil es wohl noch nicht die Zeit ist euch von einander zu trennen :)

    Liebe Grüße
    Cerus
     
  9. Waldfee24

    Waldfee24 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Köln
    ich dachte immer wenn jemand (auch ein tier) stirbt musste es so sein. also es war vorbestimmt und die zeit der trennung. der glaube an das was du sagst (cerus) ist natürlich viel schöner :)

    lg
    Waldfee24
     
  10. Drachela

    Drachela Guest

    Werbung:
    ... leben noch, ich bin die totale Bezugsperson für meine 3 Katzen. Wir führen richtige Gespräche miteinander - wobei meistens ich rede und sie sitzen da und "belächeln" mich.
    Ich weiß nicht wieso aber bei einer meiner Katzen sag ich immer er ist mein Schutzengerl, er lässt sich eigentlich fast nur von mir aufheben, wenn er in den Raum kommt quakt er fröhlich in meine Richtung und läuft mir überall hin nach, er muntert mich richtig auf. Vor 1 Jahr sind mein Freund und ich zusammengezogen und es hat fast so ausgesehen daß ich ihn weggeben muß weil er meinen Freund nicht mochte (was sich erstaunlicherweise geändert hat) und bei den anderen 2 Katzen immer der Prellbock war und die Schläge bekam. Mittlerweile hat er sich zu einem selbstbewußten Kater gemausert und wie ich mit dem Gedanken spielte ihn an einen guten Platz zu geben hat es mir fast das Herz zerissen, ich hab Rotz und Wasser geheult. Das hat er sicher gespürt! Ich sage heute noch zu meinem Schutzengel danke daß ich meinen Schlumpf noch habe!!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen