1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ich sehe bunte farben und helle schatten fliegen!

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von martha2086, 28. Mai 2011.

  1. martha2086

    martha2086 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2011
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    hallo meine lieben!

    vielleicht könnt ihr mir helfen! es geht nämlich darum, das ich sehr häufig , um genau zu sein fast jeden tag helle farben sehe die in der luft oder an den wänden schweben ,draussen , drinnen, fast überall!(rot , blau, grün , türkis , lila) auch wenn ich meine augen schliesse sehe ich diese farben!oder es bilden sich muster!oder es bilden sich helle schatten
    wenn ich diese schatten sehe die in der luft schweben kann ich auch meisten einen körper im inneren erkennen!nur weis ich nicht was es sein könnte!also angst habe ich davor nicht!zumindest jetzt nicht mehr!ich freue mich darüber wenn ich es sehe! vielleicht habt ihr ja ähnliche erfahrungen!würde mich über eure antworten oder ähnliche erfahrungen freuen:) lg martha
     
  2. sanny1011

    sanny1011 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2010
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Köln
    Hallo Martha,

    ich sehe auch ab und zu (mal öfter, und dann wieder ne Zeit lang gar nicht oder nur selten) Schatten.
    Jedoch sehe ich die nicht "Tagsüber" oder besser gesagt, ich sehe diese Schatten mehr abends oder Nachts...

    1. Es sind mal "schwarze Schatten" die an Zimmerwänden vorbei huschen (dies geschieht meistens dann, wenn z. b. nur mein PC-Licht oder Kerzenlicht / Nachttischlampe an ist) -Wenn ich beispielsweise nur Kerzen an habe als Lichtquelle (sind immer verschiedene Kerzen-Modelle gleichzeitig - z. B. Kerzen in verschieden hohen Gläsern, Teelichter, Duftkerzen etc.), ist man an Tagen wo diese Schatten "vorbeigehuscht" sind aufgefallen, das diverse Kerzen flackern (egal ob im Glas oder freibrennend) und andere, obwohl sie direkt nebeneinander stehen, nicht flackern... Als Test habe ich natürlich mehrere Male Fenster und Türen geschlossen und die Kerzen untereinander ausgetauscht bzw. die flackernde Kerze auf den Platz gestellt wo die nichtflackernde steht - ABER es hat trotzdem die Kerze welche vorher geflackert hat, auch auf dem anderen Platz weiter geflackert... WARUM ich das jetzt so genau aufschreibe, hat den Grund, weil ich mich an solchen Tagen darauf verlassen kann, das ich auch diese Schatten (welche nicht von dem Flackern kommen) sehen werde...

    2. Sehe ich diese Schatten ja nicht nur bei mir zu Hause, sondern auch bei meinen Eltern im Haus und bei meinem Ex im Schlafzimmer habe ich sie auch sehen können.

    3. Zudem habe ich wenn ich alleine bin (egal ob es nur alleine in einem Zimmer oder alleine in der Wohnung oftmals das Gefühl, als wäre noch jemand im Raum)... Dieses Gefühl kommt meist ganz unverhofft (d. h. wenn dieses Gefühl kommt, dann muss ich sofort im Raum "umher" gucken - hört sich vielleicht komisch an, aber so ist nun mal). Im normal Fall habe ich keine Angst vor diesen Schatten, nur manchmal komme ich mir irgendwie sehr beobachtet vor - und das wiederrummacht mir schon ein wenig Angst... Aber bisher ist mir ja noch nicht passiert...

    4. Als mir diese Schatten im Jahr 2006 zum 1. Mal "richtig aufgefallen sind", hatte ich schon ziemlich Angst, damals habe ich "Übergangsweise" bei meinen Eltern gewohnt bis ich Anfang 2008 wieder in eine eigene Wohnung gezogen bin. An jenem Tag hat eine Freundin bei mir geschlafen und wir haben versucht, mit Engel Kontakt aufzunehmen (in einer Zeitung "Astrowoche" stand eine Methode drin, wo man längere Zeit auf eine Kerze schauen muss und diese dann etwas später löschen soll und der Raum muss dann ganz dunkel sein). Wir haben das zum Spaß ml ausprobiert. Es war ein Winterabend und wir hatten mein Zimmer komplett abgedunkelt, es kam kein Licht in den Raum - Nur durch einen minimalen Spalt in meinen "Holzrolladen" (dieser war wenn überhaupt höchstens 1mm breit). Nachdem wir die Kerze gelöscht hatten und ca. ne halbe minute Später haben wir schwarze Schatten an meiner Wand gesehen und dadurch sofort wieder das Licht angemacht. (Jedoch haben wir uns erst nachdem das Licht wieder an war gesagt, das da diese Schatten waren - d. h. da wir nicht mit sowas gerechnet hatten und auch nie über schwarze Schatten gesprochen hatten, war es unmöglich, das wir uns das nur eingebildet haben)...

    5. Als ich dann mit meinem damaligen Exfreund zusammen kam, habe ich (besonders wenn ich bei ihm war und Nachts wach lag) in seinem Schlafzimmer immer öfter schwarze Schatten gesehen (sie waren bei ihm aber nicht nur an den Wänden sondern "flogen" auch eine Art Kreis durch sein Zimmer bzw. ums Bett rum). Und dann habeich zudem noch gelegentlich so grünlich-weisse "Licht-Quellen" durchs Zimmer fliegen sehen (ich kann nicht beschreiben, was das genau war... Jene habe ich aber eher selten gesehn und auch zum heutigen Zeitpunkt sehe ich hauptsächlich die schwarzen Schatten)

    6. Letzte Woche hat zum 1. Mal mein Bruder einen Schatten mit mir gesehen... Da er was getrunken hatte und nicht wusste, das ich ihn auch gesehen habe, hat er erst zu sich gesagt: "Bin ich jetzt schon ganz bekloppt"? Und daraufhin hatte ich ihm dann gesagt: "Nein, bist Du nicht, ich habs auch gesehen"? Und daraufhin hat er sofort den Schatten erwähnt....

    Naja, dies war eine "kurze Lang-Erklärung von einigen meiner Schattenbegegnungen". Auch wenns manche nicht glauben wollen, nur das ich mir die nur eingebildet habe, ist unmöglich - und ich habe auch so nie über Schatten geredet, aus Angst, man hält mich für "Reif für die Anstalt" :). Zudem habe ich Personen, die jene Schatten zur gleichen Zeit wie ich wahrgenommen haben, ohne das die "andere" Person wissen konnte, das ich den Schatten ebenfalls gesehen habe...

    Und ich habe auch im Internet nachgeschaut, ob es Personen gibt, die ebenfalls Schatten etc. sehen/ wahrnehmen... Und es gibt da tatsächlich mehrere...

    Aber was diese Schatten bedeuten oder warum sie da sind, das weiss ich auch nicht...
    Im Internet stand, diese Schatten wären negative Energie und / oder sie würden als Warnung erscheinen für irgendetwas...

    Aber wie gesagt, da bin ich selber ratlos!!!

    Vielleicht gibt es ja auch hier noch andere, die vielleicht mehr zu dem Thema sagen können!

    Wünsche Dir eine Gute Nacht!

    Gruss
    Sandra
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen