1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich sah mit 3 Jahren einen Geist

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Hecktro, 18. Januar 2008.

  1. Hecktro

    Hecktro Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2007
    Beiträge:
    89
    Werbung:
    Ein Herzliches Hallo erstmal.

    Als ich 3 jahre alt war,da sah ich ein geist bzw ein geist das in einer Clown-Puppe steckte.Ich lag im bett und sah plötzlich das sich der clown bewegte,ich hatte totale angst und habe mich unter die decke verkrochen,dann bemerkte ich das er auf meiner decke war,ich schrie so laut ich konnte und hab beinahe unter der decke keine luft mehr bekommen.Leider kann ich mich an mehr nicht erinnern,jedoch sagte meine vater,dass als er ins Zimmer kam,das 4 kissen gestapelt waren,es waren längliche kissen mit wenig breite.Mein vater hat gesagt das er total blass angelaufen ist und das die kissen normalerweise sofort auseinander fallen würden.Außerdem habe ich erfahren das an der decke des zimmers blut war,das an der Wand hing,ich dachte mir eines tages,das könnte nur ein geist gewesen sein,das vorher getötet wurde.Was haltet ihr davon?sagt eure meinugen,danke schonmal vorraus
     
  2. Tja, eine nette Gruselgeschichte.
     
  3. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    genau richtig, wenn man krank im bett liegt....vielleicht wars ja ES :clown:
     
  4. Trekker

    Trekker Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    1.514
    Ort:
    Mönchengladbach/NRW/D
    He Leute,

    wie wäre es mal mit ner ernsthaften Antwort? Wenn hier einige behaupten das die Bibel von Ausserirdischen geschrieben wurde lacht auch keiner obwohl das mal angebracht wäre. Aber das können wir ja mal nachholen .....




    Hallo Hecktro,

    ich gehe mal davon aus das du keine 3 mehr bist und daher ist es schwer nach all dieser Zeit noch etwas brauchbares dazu zu sagen. Grundsätzlich haben Kinder bis so etwa 8 einen wesentlich besseren Draht hinüber auf die andere Seite. Es wundert mich also nicht das du so etwas erlebt hast und du dir auch heute noch darüber Gedanken machst. Niemand auf dieser Erde kann dir heute noch sagen ob es genau so war wie es in Erinnerung hast oder ob es z.B. eine Mischung aus Alptraum und Realität war.

    Heute bist du älter und lässt dich von Alpträumen nicht mehr so in Bockshorn jagen. Wenn es dich also interessiert dann beschäftige dich mit dem Thema. Dabei gibt es zwei große Richtungen, eine ernsthafte und eine spinnerte. Also eine die den Dingen auf den Grund gehen will und eine, die alte Bücher liest, denkt die Alten hätten schon alles gewusst und das dann nachplappern. Was du erlebt hast ist nicht weiter ungewöhnlich, auch nicht in dem Alter. Dir kann nicht wirklich etwas passieren, also geh es an und lasse dich nicht veräppeln.

    LG
    Trekker




    :morgen:





    .
     
  5. Also DEM möchte ich nachts ehrlich gesagt auch nicht begegnen, schon gar nicht in meinem Zimmer. *g*
     
  6. Ayura8

    Ayura8 Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2007
    Beiträge:
    262
    Ort:
    CH-Winterthur
    Werbung:
    Mit 3 hab ich auch gesehen, wie ein Monster in meinem Zimmer stand.
    Wenn meine Mutter kam, stellte sich heraus, dass es nur Einbildung war.

    Ich kann das irgendwie nur als Albtraum oder Einbildung einordnen.
    Du kannst ja deinen Vater noch einmal fragen, wie sich das ganze abgespielt hat.

    Schon, aber diese Geschichte mit Blut usw. hört sich für mich eher unecht an.
     
  7. crossliner

    crossliner Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2008
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Millstatt
    :brav: Tja Hecktro, du bist sicher nicht der einzige der solche Dinge erlebt hat. Solche Geschichten sind an der Tagesordnung besonders bei Kindern.Als ich 2 Jahre alt war habe ich am Totenbett meines Großvaters den Teufel gesehen der ihn mitnahm. Auch nicht gerade witzig. Aber seit damals weiss ich das es mehr zwischen Himmel und Erde gibt als wir Menschen im allgemeinen wahrnehmen. L.G.Cross
     
  8. Hecktro

    Hecktro Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2007
    Beiträge:
    89
    Ich habe mir diese Geschichte ganz sicher nicht eingeblidet,oder davon geträumt.Nein,es ist wircklich geschehen,ich weiss auch das man mit 3 jahren nicht mehr bzw sogut wie garkeine errinerung hat,was damals passiert ist oder nicht.Aber ich kann mich noch an sehr vieles errinern,als ich klein war,jedoch nur an die wichtigsten ereignisse,zudem ist das auch nicht das erste mal das sowas ungewöhnliches passiert ist.Ich bin jetzt 15 Jahre und mir ist schon öfter was ungewöhnliches passiert,auch wenn es nicht immer um Seelen/geister etc geht.Ich hatte einmal als ich 7 oder 8 jahre alt war,so eine angst gehabt,vor geister,sodass ich im unterbewusstsein telekinese angewendet habe und ein kuscheltier flog im zimmer herum.Früher wusste ich garnicht was das bedeutet hat,ich beschäftige mich schon lange mit telekinese,jenseits,seelen etc.Ich weiss was ich gesehen habe und das was ich gesehen habe,das stimmt auch,guten tag noch ;)
     
  9. Trekker

    Trekker Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    1.514
    Ort:
    Mönchengladbach/NRW/D
    Werbung:
    Das klingt ein wenig so als würdest du Träume "abwerten" im Sinne von "nicht so ernst nehmen". Das, mein Freund, ist ein Fehler. Träume sind Erleben auf anderer Ebene und haben eine ganz ähnliche Macht wie dein Wachbewusstsein. Es macht für mich keinen Unterschied ob du es für einen Traum oder Realität hältst, denn du hast es erlebt und auf welcher Ebene ist im Grunde Nebensache. Für dich ist das erlebte wichtig und nur das zählt.

    Auf der anderen Seite bist du erst 15 und solltest dich mehr um dich und andere Dinge kümmern. :) Das meine ich nicht abwertend, nicht falsch verstehen, ich denke nur das du in deinem Alter möglichst dich selbst lieber mehr erleben solltest und dir weniger Gedanken um diese Themen machen. Dieser Abschnitt deines Lebens ist wichtig.

    Wenn du trotzdem etwas ernsthaftes über diese ganzen Themen wissen willst empfehle ich dir die Bücher von James van Praagh und Robert Monroe aus medialer Sicht sowie Neal Donald Walsch für den allgemeinen Überblick. Die gibts z.B. bei Ebay für kleines Geld und geben dir einen realistischen roten Faden an die Hand. Du wirst erstaunliches entdecken und vieles wieder erkennen, da bin ich sicher. :)

    LG
    Trekker




    :morgen:





    .
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen