1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich muss mal fluchen

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von FIST, 26. November 2006.

  1. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Schalom Alechem

    Es geht mir langsam wirklich auf den Sack, echt... da sprechen alle lieb von Tolleranz und so, von alle Glaubensrichtungen und vorstellungen und und und Tollerieren... wenn da ein Terrorist jemanden in die Luft sprengt, dann hat man verständniss für ihn und bei anderen Verbrechen oder ungereimtheiten drückt man schon einmal die augen zu... aber scheinbar gilt das nicht für das Bose an sich, der Verbrecher an sich, die Teufel, die, die an allem die Schuld tragen, an uns Katholiken...

    Verdammt noch mal, wie Doppelzüngig kann man den sein, für sich selber vordert man lieb tolleranz, aber wehe, wehe, da ist ein Katholik...

    damn, ihr Christenhasserund Katholikenhasser da draussen, wenn ihr denn Mum habt, dann macht was dagegen, ich wohne in Berlin, Wasgenstrasse 75 Haus 23, fragt nach Stefan Infanger... kommt und klährt das wie Männer, droht mir doch mit Mord (währe nicht das erste mal), aber versteckt euch nicht hinter der Anonymität

    FIST
     
  2. Anamu

    Anamu Guest

    Das ist nicht zufällig ein alter Kumpel von dir, dem du schon lange gewünscht hast, er möge eins auf die Fresse kriegen? Keine schlechte Idee.....:weihna1 :escape:

    Neee, also deinen Namen würd ich jetzt im Ernst ja doch mal schnell wieder entfernen. Man weiss ja nie, wer hier so rumlungert im Netz....
     
  3. Nithaiah

    Nithaiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    5.049
    Hey Fisti...:liebe1:

    Schön zu wissen, wo du wohnst, falls ich mal einen Kaffee mit dir trinken möchte. :D
    Aber ganz im Ernst: Ich weiß auch nicht, ob das so gut ist, sich hier so zu outen.:confused:

    Zur Sache an sich:
    Ich weiß genau, was du meinst. Es ist fast schon eine Schande, ein Katholik zu sein, oder von Jesus zu sprechen. Darüber habe ich auch schon nachgedacht.

    Vielleicht ist das das Karma, welches die Kirche abtragen muss, für ihre Missetaten, die es in der Vergangenheit ja zur Genüge gab.
    Vielleicht ist es aber auch nötig, damit die Kirche anfängt endlich das Korsett zu lockern, dass vielen
    schon lange viel zu eng geworden ist. ;)

    Es ist schon Zeit, zumindest die Fesseln des Katholizismus abzulegen. Von daher finde ich es ganz in Ordnung, dass die Menschen umdenken und ihren eigenen Geist anstrengen.
    Wenn man an die katholische Kirche denkt, dann denkt man dabei eben auch an die Inquisition, an verstaubte Kanzeln, ewige Verdamnis, Kondome-Verbot im Zeitalter von Aids, lebensfeindliche Dogmen, usw.
    Ich habe mich auch eine Zeitlang vom katholischen Glauben völlig abgewandt und alles in Frage gestellt, was von ihm ausging.
    Inzwischen habe ich wieder meinen Frieden damit gemacht, auch wenn deswegen kein Kirchengänger aus mir geworden ist. Und ich nehme mir die Freiheit, bestimmte Dinge anders zu sehen, so sehe ich z.B. Kartenlegen nicht als Teufelszeug an. Und ich glaube an die Reinkarnation. Und damit nicht an ewige Verdamnis.

    Es nützt aber nichts, wenn du dich darüber ärgerst. Sei doch lieber ein gutes Vorbild oder empfiehl den Menschen gute Literatur, wie z.B. die Bücher über Daskalos.
     
  4. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.298
    Ort:
    Achtern Diek
    Ach Fist, das gibt sich wieder....:trost:

    Ich hab nichts gegen Katholiken oder Hindus oder Juden oder sonst was...und jemandem pauschal wegen seinem Glauben zu verurteilen, ist ja nun auch ziemlich dumm.
    Was ich allerdings auch nicht ertragen kann, wenn die sogenannten "Heiligen" ihren Schäflein Wasser predigen und selbst Wein saufen. Ich denke da insbesondere an diese amerikanischen fanatischen, prostestantischen Prediger, die das Geld nur so scheffeln von ihren Anhängern, damit noch 5 RollsRolls in ihrem Fuhrpark stehen können.
    Es ist diese Verlogenheit von religiösen Oberhäuptern, ob es nun ein phädophiler katholischer Pfarrer oder ein durchgeknallter Guro a la Baghwan Shree Rajneesh genannt Osho ist, die einem so aufstösst, weil sie ihre Anhänger bös in die Irre führen und so wenig Göttliches an sich haben wie eine Blindschleiche. Meines Erachtens dürfen diese Vorfälle aber eben nicht pauschalisiert werden. Diese Menschen dienen ausschließlich sich selbst und nicht ihrem Gott oder den Menschen.
    Das gilt aber auch für die sogenannten "Vorzeigechristen". Ich kenne auch so einen (Protestant), der immer die Bibel zitiert, in die Kirche lascht, im Kirchenvorstand ist und einen privaten Bibelkreis führt. Dieser Herr zeigt gleichzeitig seine Nachbarn wegen jeder Kleinigkeit bei der Polizei an und schreibt an seinen eigenen Pfarrer bitterböse Briefe. Kirchenmitgliedern, die sich nicht seiner Meinung anschließen, versucht er unter Druck zu setzen und auch diese erhalten briefliche "Vorgaben" von ihm. Es ist einfach ekelhaft. Aber soll ich nun alle Protestanten deswegen verurteilen? Ich bin ja selber einer.


    Lieben Gruß
    Silke

    Es ist Dir gesagt Mensch, was gut ist und was der Herr von Dir fordert, nämlich Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor Deinem Gott.(Micha 6,8)
    (Mein Taufspruch)

    Religion ist Ophium fürs Volk (Lenin)
     
  5. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    also ich hab da einen Kaffe und eine Kaffemaschiene, ich sag dir, ein Gedicht :weihna1

    lg

    FIST
     
  6. aphoris

    aphoris Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    402
    Werbung:
    Outen ist cool.

    Häuten ist noch cooler.

    Heute ist Tag der Befreiung.

    :koenig:
     
  7. Nithaiah

    Nithaiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    5.049
    *Hihi* :liebe1:
     
  8. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.298
    Ort:
    Achtern Diek
    Ich komm aber nur, wenns Capuccino gibt und eine Gratis-Rundtour durch Berlin!:schnl:

    (Cafe Latte wär auch noch OK)

    Gruß
    Silke
     
  9. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hmm

    Espresso? das Kapützen trink ich nur in den Restaurants, was man ja mit der Rundtour (kostet aber 5 Euro 80) kombinieren kann :weihna1

    lg

    FIST
     
  10. Nithaiah

    Nithaiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    5.049
    Werbung:
    Ja genau, nichts schlimmer als das. Da fallen mir auch zahlreiche Beispiele ein, die mir meine Familie in Sardinien erzählt hat.
    Vor ein Paar Jahrzehnten war dort alles ja noch strenggläubiger und natürlich auf der anderen Seite noch bigotter.

    Da gab es so eine angeheiratete Verwandte, die auch die ganze Familie tyrannisierte und an Bösartigkeit kaum zu übertreffen war. Meine Großtante musste sie praktisch mitheiraten - man wohnte ja zusammen unter einem Dach und hatte dadurch nicht viel zu lachen mit ihrem Ehemann.

    Aber natürlich ging jene jeden Tag in die Kirche und vor allem war sie Zeit ihres Lebens Jungfrau geblieben.
    Deshalb war ihr Motto:

    "Mein Weg zum Himmel wird mit Rosen übersät sein":

    "Il mio cammino sarà pieno di rose andando al cielo" (Für die Italiener an Board) :lachen: :lachen: :lachen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen