1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ich muss es endlich wissen

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von kosmoson, 27. Juli 2006.

  1. kosmoson

    kosmoson Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    55
    Ort:
    wien graz linz
    Werbung:
    hi ihr lieben,

    also ich beschäftige mich so nebenbei mit pendeln (habe ich sozusagen vom grossvater geerbt), und seit langem mit der frage warum wir letztendlich hier sind?, mit leben nach dem tod etc..

    wahrscheinlich ausgelöst durch den frühen tod meines vaters. ich bin sozusagen ein suchender, wie sicherlich viele von euch in diesem forum..? nun "man wird älter" (welch weise erkenntnis") und irgendwie passiert nichts, ich mein man bekommt eigentlich gar keinen hinweis, dass es da wirklich mehr gibt...

    irgendiwe habe ich das gefühl , dass ich so ganz knapp davor stehe etwas zu entdecken, .. aber irgendwie passiert da snicht?
    ich mein ich habe zu meinem glauben irgendwie durch das pendeln gefunden, da ich mittlerweile sehr gut unterschieden kann , ob es ein wunschgedanke ist oder wirklich vonn innen bzw. "übergeordnet" kommt, dabei gibt es sehr starke pendelausschläge bei den fragen , ob es ein leben nach dem tod gibt (ja), angeblich habe ich auch schon zwischen 40 und 50x gelebt? , sogar dass es engel gibt , manchmal 1 manchmal 2-3 die einem begleiten, dass ist irgenwie auch irrsinnig schön, interessant dabei dass ich diese antowrten bekommen habe, als ich das gerade dass voll abgelehnt hatte, ich hatte durch zufall einen energiearbeiter im haus, der mich ausleitete, und dann meinte ich könne pendeln, und siehe dann es funktionierte..(es müssen nur die innerlich energie fliessen...hmm klinge ich schon sehr esoterisch?;)

    naja anyway will euch nicht langweilen, mich interessiert aber wirklich, einfach mehr zu erleben , selbst zu erfahren was es da gibt?, ich will nicht nur blind an was glauben (ok ich habe zumidest das pendeln) aber , welche wirkliche erfahrungen habt ihr z.b durch rückführungen?, konnte da z.B. jemand in einer anderen sprache sprechen, also eine fähigkeit die man bewusst in diesem leben nicht angeeignet hat???

    freu mich über jeden hinweis (thank u thank u thank u), tip (ev. auch guten pendelkurs??) und beitrag von euch..einzige bitte über eure ehrlichen (tiefergehenden) gedanken, gefühle schreiben , nicht nur pauschlaussagen..

    liebe liebe grüsse

    & keep on living , dancing and singing

    kosmoson

    "es ist meine seele die um den sinn weiß, um mich zu meinem ziel führt"
     
  2. sonne17

    sonne17 Guest

    Hallo kosmoson!

    Ich glaube, Du langweiligst hier keinen. Denn jeder hat hier Fragen und gibt Antworten.

    Ich habe schon Rückführungen gemacht ins letzte Leben, das ist sehr interessant. Damit versteht man oft, warum so vieles so ist und man kann auch viel auflösen.

    Ja, Engel, die gibt es, ohne einen Engel könntest Du nicht mal einen Schritt machen, ohne dass Du Dich verletzt. Engel braucht man, sie beschützen und man muss ihnen eine Aufgabe geben, dass sie Dir helfen.

    Die Seele lebt, um zu lernen und sich weiterzubilden, und braucht den Körper dazu um sich fortzubewegen und etwas zu tun. Mit jedem Leben lernt die Seele etwas mehr.

    Pendeln soll ja nicht ungefährlich zu sein, wenn man es nicht kann. Aber Du scheinst damit besten umgehen zu können.

    Mach halt mal bei Seminaren, Kursen oder bei einer Gruppe mit, mit anderen Leuten kommt man am Weitesten.

    Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen,
    schöne Grüße:)
     
  3. heartblossom

    heartblossom Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    46
    Ort:
    nähe wien
    hi..!

    also das sprechen eine fremden sprache - die man im jetzigen leben nie gelernt hat - ist in der rückführung möglich, habe ich auch schon erlebt.

    das 'passiert' vor allem dann, wenn der zurückgeführte in eine sehr tiefe ebene des alphazustandes eintaucht.
    trutz hardo spricht von 6 ebenen des alphazustandes. je tiefer, desto intenisver.
    in tiefe ebenen kann man vor allem dann vordringen, wenn man entspannungstechniken beherrscht, ist also trainierbar. wenn man mehrere rückführungen macht geht man in der regel auch bei jeder weiteren rückführung automatisch tiefer.

    lg

    heartblossom
    reinkarnationstherapeutin
     
  4. kosmoson

    kosmoson Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    55
    Ort:
    wien graz linz
    Werbung:
    tja gut ding braucht weile , z.B. meine Antwort ;) jedenfalls vielen Dank.

    Machst du persönlich auch Rückführungen?

    lg

    kosmoson:flower2:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen