1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich möchte zunehmen ,nur wie ?

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von lionila, 2. September 2006.

  1. lionila

    lionila Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2006
    Beiträge:
    12
    Ort:
    schweiz
    Werbung:
    hallo zusammen ,

    ich bin viiiiiiiiel zu leicht ( 1,51m klein / 33-34kg und 14 Jahre alt )
    Jetzt möchte ich gerne zunehmen , aber ich weiss nicht wie !!??
     
  2. zwetschkenkompo

    zwetschkenkompo Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    151
    Ort:
    niederösterreich
    Hallo,

    mein Mann hatte das gleiche Problem, allerdings bis ca. 30.

    Wir habens folgendermaßen in den Griff gekriegt: Er machte eine ganzheitliche Behandlung bei einer Kinesiologin, allerdings wegen eines anderen Problems. Seitdem hat sich sein Körperbau von einem Stecken Richtung gut gebautem Mann verändert.

    Du bist ja doch noch sehr jung. Und mitten in der Entwicklung. Was Dir wahrscheinlich auch schon alle gesagt haben *g*. Kannst Du mit Deinen Eltern über Dein Problem sprechen? Wissen Sie, daß Dich das belastet? Sag es Ihnen mal und schlag Ihnen mal vor, Dich untersuchen zu lassen und eventuell auch eine alternativheilkundliche Behandlung zu versuchen. Da läßt sich viel auf sanfte Weise regulieren.

    Lass wieder von Dir hören!
     
  3. lionila

    lionila Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2006
    Beiträge:
    12
    Ort:
    schweiz
    mit meinen eltern habe ich schon darüber gesprochen , aber sie sehen eigentlich kein problem dahinter , denn ich esse normal und bin gesund .
    Meine mutter war früher genauso wie ich und sie sagt mir auch , dass es sie immer gestört hat , aber als sie dann älterwurde war sieniht mehr so dünn .
    eigentlich fühle ich mich wohl , aber ich werde immer beleidigt desswegen !!
    ich höre immer wieder sachen '' o gott bist du mager süchtig ? '', ''kind du solltest mal zum arzt gehen , das ist doch nicht normal ( meine lehrerin )''
    oder '' o gott bist du dünn '' lauter solche sachen und dastut mir weh , denn ih kann ja nichts dafür !!!dazu kommt noch , dass ich ziemlich klein und in der entwicklung noch nicht sehr weit bin . so sehe ich mindestens 2 jahre jünger aus .
    das alles nimmt mich einfach mit und ich möchte es gerne ändern und zunehemn !!! denn es ist auch schwierig kleider die mir passen zu finden.

    liebe grüsse lionila
     
  4. Farbenvogel

    Farbenvogel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Bayern / Oberpfalz
    hi du, geh doch mal in eine apotheke und lass dich über zusatznahrung beraten....gibts als pudding oder trinknahrung....klingt jetz komisch, schmeckt aber prima, und ist hochkalorisch ;)
    ein getränk hat so viel wie ne mahlzeit mit vor- und nachspeise ;)

    gibts als hochkalorisch...und da können auch viele vom hausarzt verschrieben werden, da zahlst dann max. 10euro drauf...

    würde deinen arzt mal bitten, er soll dir n rezept geben...

    eine firma ist zum beispiel PFRIMMER

    oder einen candy-shake...der schmeckt auch wie schoko-milch und da kannste auch superschnell bnisschen was auf die rippen kriegen....

    oder auch mal vorher testpacket schicken lassen, ob dir das schmeckt.

    gibts in den geschmacksrichtungen caramell, erdbeer, schoko, vanille, tropik, also wird wirklich nicht langweilig ;)

    denke, das wär ne gute unterstützung meine liebe

    halt uns doch auf dem laufenden, ja?

    drück dich mal feste
     
  5. sage

    sage Guest


    ich war damals ca 1,70m groß und wog so um die 47kg, ich konnte noch die Sachen tragen, die ich mit 8Jahren getragen habe(beim Rock wurde der Knopf um zwei cm versetzt).
    Die Docs wollten mich immer zwangsverschicken, bin heute 1, 76m groß und wiege um die 60kg und das als Mit40erin.
    Wenn Du Dich ansonsten wohlfühlst und gut ißt, sei froh, wenn Du nicht so ansetzt. Dasnn kannst Du Dir mal ein Eis oder ein Stück Kuchen mehr erlauben.
    Sollte es Dir um weiblichere Formen gehen, wenn Du ein Mädchen bist, denk dran, wo nichts ist, kann später mal nichts hängen.


    Sage
     
  6. Werbung:
    ess gesund und denk positiv, das kann sich sehr auswirken ich hab das gleiche "problem" wie du, als ich mich unter druck setzte nahm ich nicht zu sogar ab, als ich locker lies und mich so annahm wie ich bin, begann ich plötzlich zuzunehmen. es kann helfen wenn du dir vorstellst wie dein essen an deinem körper ansetzt oder beim und nach dem sport deine muskeln wachsen. es hilft!
     
  7. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    in deinem Alter war ich auch sogenannt unterernährt. Ich denke, die meisten sind nur neidisch, da heute viele mit Übergewicht kämpfen. Ist halt blöd, dass es in deine Pubertät fällt, da läßt man sich so leicht von anderen beeinflussen und verunsichern.

    Wenn deine Mutter auch so zart war, ist es genetisch bedingt. Zieh dich deiner Figur entsprechend an (nicht zu weite Kleidung) und genieß, dass du alles essen kannst, was dir schmeckt. Diese Zeit geht bei den meisten viel zu schnell vorbei.

    Wünsche dir alles Liebe
    Indigomädchen
     
  8. Reinfried

    Reinfried Guest

    Liebe Lionila!

    Auch ich war in Deinem Alter stark untergewichtig, auf 1,72 cm Größe wog ich (bis ich 20 Jahre alt war) bloß 42 kg.

    Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie schrecklich ich mich damals gefühlt hatte. Überall riefen meine Mitschülerinnen mir nach: Soletti mit Schultern....

    Je mehr ich gegessen habe, desto mehr nahm ich ab, nach jedem Essen noch einen Grießbrei (ich kann das Zeugs bis heute nicht mehr sehen), es half alles nichts.

    Wenn mir ein Junge aus der Schule gefiel, versteckte ich mich hinter der nächsten Ecke, weil ich mich so für mich selbst genierte....

    Und weißt Du, was dann passierte? Ich bekam den tollsten Jungen von der ganzen Schule ab. Warum, das konnte ich mir selbst nicht erklären, so wie ICH aussah... Aaaber - auf einmal war ich nicht mehr das Soletti mit Schultern, sondern DAS Suuupermodel. Und alle wollten plötzlich abnehmen. :banane:

    Ab dem Tag war meine Figur kein Makel mehr - so schnell ändern sich die Meinungen der anderen ;) Also: Lass Dir wegen dem, was die anderen sagen, keine grauen Haare wachsen.

    Es ist überhaupt nicht wichtig, ob Du nun DAS Idealgewicht auf der Waage hast, viel, viel wichtiger ist, WIE Du bist. :liebe1:

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  9. Niki42

    Niki42 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    80
    Hallo Lionila!

    Wie man dir ja schon hier im Forum gesagt hatt, du bist noch voll in der Entwicklung! Wenn du dich wohl fühlst und die Schoki nichts nützt *g* dann bleib doch einfach so wie du bist!
    Nimm es dir nicht zu sehr zu Herzen das dich die anderen beleidigen!
    Meiner Schwester ging es lange ähnlich wie dir! Sie war ein Stängel in der Landschaft, keinen Arsch keine T***** *g*!
    Und jetzt ..... jetzt begegnet sie nach Jahren ihren ehemaligen Mitschülern und denen fehlen beim Anblick die Wort (sie hat wirklich Traummasse, genau Richtig so zu sagen ... nicht mehr der Srich in der Landschaft)!
    Das kommt alles von selber ... wirst sehen deine Mitschüler werden dich in ein paar Jahren vielleicht auch nicht mehr gleich wieder erkennen! Gib dir Zeit!

    Gruss Niki
     
  10. fairyangel

    fairyangel Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    Hallo Lionila!
    Ich kenn das, ich hatte mit 16 Jahren bei 173 cm nur 44 kg. Ich musste mir in der Schule auch die verschiedensten Sprüche anhören ("haben Deine Eltern kein Geld, um Dich zu füttern?"....). Heute bin ich 34 und wiege 53 kg (nach mittlerweile drei Kindern). Das mit dem Zunehmen ist schwierig, ich hab dafür bei jeder Krankheit gleich ne Menge abgenommen. Vor zwei Jahren starb mein Mann, da hatte ich nur mehr 47 kg.
    Aber alle die, die mich immer blöd angeredet haben, beneiden mich jetzt.
    Und mein Hausarzt hat mir eben auch erklärt, es sei genetisch bedingt. Was allerdings helfen soll, ist Sport, um Muskelmasse anzusetzen. Ich hab's nicht ausprobiert, weil ich mich mittlerweile so mag wie ich bin. Das ist in Deinem Alter nicht unbedingt das Einfachste, ich weiß, aber Du hast wirklich Zeit.

    Also, iss, was Dich freut und denk nur nicht ans Zunehmen, unter Druck geht gar nichts, das kommt ganz von alleine.

    Alles Liebe für Dich!

    Fairyangel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen