1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich möchte gern auch mal dran sein!:)

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Krin le Fee, 13. April 2012.

  1. Krin le Fee

    Krin le Fee Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Bei Orks, Gnomen, Gremlins... hin und wieder Feen
    Werbung:
    Da wäre ich wieder...

    dieses Mal geht es um mich. Nachdem ich letzte Zeit ganz ritterlich viel mit Legungen für Elternstreitereien,Geldsorgen, Liebeskummer, giftigen Kollegen und noch solche tollen Sachen bei meinen Freunden beschäftigt war(wenn ich nicht gerade vom Arbeiten kaputt war:)) habe ich mir überlegt mal wieder auf mein eigenes Blatt zu schauen... Mittlerweile habe ich auch einen festen Arbeitsvertrag, einiges geschafft, noch weiteres liegt vor mir..Nach und nach bessert sich auch vieles bei mir was das Alltägliche angeht...nun würde ich eigentlich am liebsten wissen wie es bei mir privat aussieht .
    Ich bin nach wie vor Single, der junge Mann auf den ich im Herbst gehofft habe entpupte sich als Enttäuschung, derzeit auch niemand um mich herum , der wirklich in meinem Herzen fest sitzt , ausser Menschen/Männer die ich zwar gern habe als solche, jedoch mir nichts mit ihnen vorstellen kann.Das Feld ist quasi leer geräumt und sauber ! :ironie:
    Also, Thema Liebesleben, was kommt auf mich nun zu? Werde ich bald endlich eine schöne Beziehung erleben, oder soll ich doch gleich ein paar Taschentücher mehr besorgen, damit sie sowohl für verletzte Freundinnen als auch für mich ausreichen? :))) :ironie:

    Für Mitdeuten wäre ich natürlich sehr sehr dankbar!
    Liebe Grüße, Rosi


    Hier das Blatt:





     
  2. lucylu

    lucylu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.311
    Ort:
    Berlin
    der erste blick, du trauerst noch jemand anders hinterher. veränderung möglich, aber bist du bereit dafür. ein lebensabschnitt wird abgeschlossen baum-sarg. entscheidungen werden anstehen. was die liebe betrifft, du musst dich nur öffnen.
     
  3. Krin le Fee

    Krin le Fee Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Bei Orks, Gnomen, Gremlins... hin und wieder Feen
    Hey Lucy, danke dür die schnelle Reaktion.

    Ein wenig traurig war ich lezte Zeit wegen jemandem, das stimmt, aber ist viel mehr Wehmut, dass mit dieser Person nichts tiefgehendes möglich wäre... Sehnsüchte hin oder her, meine Wenigkeit ist eher ein Realist. Somit, traurig bin ich schon, aber ich weiß dass es keinen Sinn hat und blicke nach vorn...

    Jaa...öffnen ist so 'ne Sache :)) Das will ich ja...es müsste aber auch jemand da sein, für den man sich das Öffnen trauen würde..So ein Mensch ist derzeit einfach nicht vorhanden... :/ Ich bin aber denke ich auf den guten Weg etwas in die Richtung zu tun, indem ich mittlerweile mir angewöhne, meine Gefühle zu äußern, statt sie zu verleugnen aus Angst, abgelehnt zu werden. Mir ist letzte Zeit von Beobachtungen, aber auch von mir selbst klar geworden, dass das Risiko, vor dem Kopf gestossen zu werden sich mehr lohnt als rein drücken, schweigen, so tun als wäre nichts, und somit ein falsches Bild übermitteln...
    Jetzt muss ich endlich nur so schlau werden, um meine Gedanken und vor allem, all die tollen Ratschläge die ich für meine Freunde immer parat hatte, endlich mal selbst zu befolgen :))

    Danke dir für's Rüberschauen! :umarmen:
    Liebe Grüße, Rosi
     
  4. lucylu

    lucylu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.311
    Ort:
    Berlin
    das schöne ist ja du bist in bewegung (im hause des reiters). ich denk mal du stolperst bald über den herrn.
     
  5. Krin le Fee

    Krin le Fee Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Bei Orks, Gnomen, Gremlins... hin und wieder Feen
    Das hoffe ich doch sehr! Das erste was er zu hören bekommt wird sein: Wo zum Teufel hast du dich die ganze Zeit herumgetrieben??" :) :ironie:

    Jetzt im Ernst.. Für mich sieht das Blatt aus wirklcih nach lauter Wendungen und Verdrehungen in mein Leben. Wäre ja nichts neues, ich fahre schon seit JAhren Achterbahn. ich hoffe mir dass die dieses Mal nach oben fährt, so ein Stückchen mehr Richtung Wolken...
     
  6. lucylu

    lucylu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.311
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    ich denk mir auch, du fängst ein neuen lebnsabschnitt an. noch blockiert. aber es wird harmonisch. hab mal ein schönes date. und dann wirst du es geschafft haben.
     
  7. Krin le Fee

    Krin le Fee Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Bei Orks, Gnomen, Gremlins... hin und wieder Feen
    Das hoffe ich auch sehr, es wird auch so langsam Zeit, dass das endlich gut läuft...zu lange ist einfach alles schief gelaufen was schief laufen konnte und alles war durcheinander, das sind schon einige Jahre..
    Ich denke dass ich die Erfahrung diese Jahre bestimmt gebraucht habe, nud die Irrwege auch mal gehen musste um für mich einiges klar zu machen, die sind bestimmt nciht umsonst gelaufen...ich bin es einfach so langsam zu sehr leid immer wieder verletzt und enttäuscht zurück zu bleiben...
     
  8. Engel1985

    Engel1985 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    696
    @Krin le Fee:

    Versteh das sehr gut. mit den Irrwegen und den ganzen Jahren, wo man immer allein zurück bleibt. bei mir ist das auch so.
    ich denke auch, dass das einen bestimmten Grund hat.
    vielleicht muss man erst auf "ihn" vorbereitet werden.
    Aber wenn NIE was rauskommt, und alle anderen glücklich vergeben sind, und man selber immer allein da steht, ist das schon eine Enttäuschung.
    Man will dann einfach nicht mehr warten.
    Single sein ist eh super, für 1,2 oder 3 Jahre...Aber irgendwann wirds auch langweilig
     
  9. Krin le Fee

    Krin le Fee Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Bei Orks, Gnomen, Gremlins... hin und wieder Feen
    Hallo Engel1985 ,
    ahh, es geht nicht so sehr darum dass die anderen glücklich vergeben sind...es geht viel mehr darum dass man zu einem Wärme und Zuneigung von einem geliebten Menschen braucht, und zweitens fängt man an sich zu fragen, ob man so wenig liebenswert für die anderen MEnschen erscheint...das ist natürlich Quatsch! Ich ahne fast wieso das so lange dauert- zu einem, wie du selbst sagst, weil man bestimmt noch nicht bereit ist für "ihn" , zu anderem um altes abzuschliessen nud sich davon frei zu machen, zum dritten, weil man dann genug Zeit hat zu beobachten was die anderen in ihren Beziehungen verkehrt machen und daraus auch für sich ein Fazit zu ziehen...und letzendlich, und ich denke das ist der wichtigste Grund-ich bin ein Mensch,wenn er liebt, dann gibt es nur diese eine Person für mich zu 100 % , egal was kommt, egal was er für MAcken hat...und ich ziehe auch alle seine Tiefen und Höhen mit bedingungslos...diese meine Eigenschaft hat mir einmal schon beinahe mein ganzes Leben gekostet...weil ich nicht bereit war der Partner zu verlassen selbst als ich gesehen habe wie sehr er mir schadet.Es hat gedauert bis ich merkte dass es keinen Sinn hat, Gefühle hin oder her...Und so wäre ich zu jeder Person, die ich ins Herz schließe, und das täte mir nicht gut.. Ich denke, aus diesem Grund muss einfach eine Person kommen, die genau so tickt, nud die "gut für mcih" ist, damit mir das nicht noch mal geschieht.und gleichzeitig muss ich eben lernen für Menschen da zu sein, ohne mich selbst aufzugeben... Und lieben ohne mit mir aus Liebe alles machen zu lassen. Ich denke, die Jahre habe ich so langsam gut dafür benutzt...Und ich merke dass da ein Umbruch kommt, ich spüre das, und ich hoffe dass er zu Gutem sein wird...
     
  10. Engel1985

    Engel1985 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    696
    Werbung:
    Bei mir war das auch so.
    Ich hatte erst eine Beziehung - 3 Jahre - und dafür hab ich alles gegeben. inkl. mich selbst aufgegeben....Alles hat mich nur mehr runtergezogen, bis ich einfach keine Kraft mehr hatte und gehen MUSSTE. aber es hat auch nur IHN für mich gegeben. ich kann nicht so wie andere halbherzige Beziehungen mit jedermann eingehen.
    Wenn ich sage ich bin zu GUT für viele Männer, dann mein ich nicht damit, dass ich etwas besseres oder so bin. Es ist nur ganz einfach so, dass ich viel zu GUTmütig, GUTgläubig und reinen Herzens bin... Vermutlich deshalb auch die Vorsicht, denn man will ja nicht so verletzt werden, dass man nicht mehr an das Gute im Menschen glauben und vertrauen kann.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen