1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich möchte das legen lernen.

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Krümeli4842, 8. Juli 2014.

  1. Krümeli4842

    Krümeli4842 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    34
    Werbung:
    Hey,

    ich möchte nun auch das richtige legen lernen ich habe das Rider Waite Tarot zuhause und habe mir bereits die bedeutungen der Karten auf was man achten soll... aus dem Internet gesucht durch videos und alles mögliche.
    Mir fällt es doch sehr schwer zusammenhänge zuerkennen und wenn ich ein Deck gelegt habe weiß ich gar nicht wie was welche bedeutung hat. Probiere momentan immer das 9er deck das hatte ich nähmlich in einem video gesehen^^
    Aber iwie will das halt alles nicht so hinhauen :)

    Danke schon mal
    LG
     
  2. Dvasia

    Dvasia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Beiträge:
    6.465
    Ort:
    Das Tarot liest man eigentlich einzeln in Bezug auf seinem Haus, da die Aussagen immer sehr umfangreich sind, oder eben in einer Reihenfolge, bzw Abfolge.
    Zumindest würde ich als Anfänger immer nur mit einer Karte arbeiten, bis du "eins" mit ihnen geworden bist.
    Wenn du viele Probleme mit ihnen hast, eventuell andere Karten nehmen mit denen du besser zurecht kommst? (also zB Zigeuner, Kipper, Lenormand, Skat....)
     
  3. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.014
    ein "richtiges legen" gibt es nicht

    Jede/r deutet anders, legt anders, interpretiert anders


    Bitte nicht falsch verstehen:

    Warum hast du dich für dieses Deck entschieden?
    Warum willst du es lernen?

    Mir scheint, dich sprechen diese Karten nicht "richtig" an
     
  4. Krümeli4842

    Krümeli4842 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    34
    Ich habe mich damals sehr dafür interessiert meine Mutter hatte die Karten mir dann iwann mal mit gebracht ich habs damit immer versucht und nie hats geklappt vor gut 2-3 Monaten habe ich die Karten jetzt wieder gefunden und probiere mich daran. Aber alles was ich lege und dann versuche iwie zu deuten ist iwie nicht das wahre^^
    Ich war selber schon am überlegen mir andere Karten zu holen weiß aber nicht genau welche und wo ich mir diese dann holen sollte.
     
  5. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.014
     
  6. Krümeli4842

    Krümeli4842 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    34
    Werbung:
    Aber woher weiss ich denn dann das es die richtigen sind und das ich mit dennen auch besser klar kommen wärde? :)
     
  7. Dvasia

    Dvasia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Beiträge:
    6.465
    Ort:
    Sie sprechen zu dir, dh sie heben sich von anderen ab, gefallen dir besonders gut, sie faszinieren dich oder sowas in der Art. Einfach deinem Geschmack folgen. wenn dich nichts überzeugt oder du viel zweifelst, dann lass es einfach.
    Ich würde in eine Buchhandlung gehen und da mal stöbern...

    Das Tarot könnte später für dich interessant werden, vielleicht jetzt noch nicht ;)
     
  8. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.014
    falscher Ansatzweg ;):) keine Zweifel, und keinen Stress..

    und nochmal meine Frage:
    warum willst du es lernen? was interessiert dich daran?

    karten legen ist nicht wie Mathe lernen , oder ne Fremdsprache...da ist viel Bauchgefühl dabei

    wenn du noch überhaupt keinen Zugang hast, schau dich hier im Forum mal bei den Lennilegungen um...aber bitte nicht gleich das große Deck ;):)

    bei den verschiedenen Kartendecks, einfach die Bilder wirken lassen...Wo fühlst du dich wohl?, was gefällt dir, was springt dir ins Auge, wo bleibst du hängen

    habe verschiedene Decks, bis es mir in den Sinn kam: will noch ein Tarotdeck, und zwar große Karten, schaute mich in Inet um: das Tarot der 78 Pforten "sprang" mich an...okay... die müssen es irgendwann sein.. 1 Tag später war ich durch Zufall in einer größeren Stadt, sehe nen Esoterikladen, geh rein... das einzigste Tarotdeck was die hatten war: Tarot der 78 Pforten als große karten...noch Fragen?

    jetzt erwarte bitte nicht das Gleiche bei dir...nimm dir Zeit, alles findet sich

    und: Karten sind kein Dogma , sie zeigen nur eine Richtung

    bei den Videos: steht nicht gleich noch dabei: buchen sie einen Kurs bei mir?
     
  9. Krümeli4842

    Krümeli4842 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    34
    Hey,

    also zu der Frage wieso ich es lernen will einfach weil ichs total intressant finde und es mich echt fasziniert.
    Solang ich denken kann intressiere ich mich eigentlich schon dafür.
    Ja ich werde mal sehen weil soweit ich weiß gibt es hier keine esoterik shops bin schon im internet immer ordentlich am schauen und hoffe das ich das richtige für mich finde.
    Das einen Karten direkt so zusagen hatte ich bisher nicht ich besitze auch ein Pendel bei dem ich damals sofort wusste das ist es ^^.
     
  10. Dvasia

    Dvasia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Beiträge:
    6.465
    Ort:
    Werbung:
    Der Thalia ist auch ok wenn man nicht spezielle Wünsche hegt, einfach da in die Esoterik-Abteilung gehen...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen