1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich Löwe, Er Widder, Sie Krebs ;)

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von dryyoureyesbaby, 12. Juni 2007.

  1. dryyoureyesbaby

    dryyoureyesbaby Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    Hey ihr Süssen, also ich bin Löwe mit Akzendent Stier. Mein Freund ist Widder...allerdings weiss ich nicht was er für ein Akzendenten hat...er ist am 23 März 1984 geboren. Wir sind Ende September das erste Mal zusammen gekommen und dann ist es immer wieder in die Brüche gegangen wg seiner Ex.. sie(Krebs) hat sich immer wieder eingemischt und ihn nicht in Ruhe gelassen bis ich letzendlich immer Schluß gemacht habe... insgesamt waren wir schon 3 Mal getrennt ... ganz am Anfang ist er sogar wieder zu ihr zurückgegangen als ich mit ihm Schluß gemacht habe. Jetzt sind wir seit fast 3 Monaten wieder zusammen... ich weiss es hört sich total schwachsinnig an, aber ich habe ihn zurück genommen weil er echt gekämpft hat und ich ihn sehr liebe..
    Allerdings fängt irgendwie wieder alles von vorne an. Seine Ex meldet sich wieder bei ihm und er kann (will wohl auch nicht) dafür sorgen das sie endlich mal damit aufhört..
    So jetzt meine Frage: Passen wir beide überhaupt zusammen? Und wie fessele ich diesen Mann?? Letztens habe ich vor Wut(bin ziemlich eifersüchtig) fast wieder Schluss gemacht und er fing an zu weinen wie ein kleines Baby und flehte mich an ihn nicht zu verlassen, was ich natürlich dann auch nicht getan habe aber jetzt habe ich das Gefühl er weiss es garnicht zu schätzen... und bemüht sich überhaupt nicht. Seit Monaten sagt er mir, er möchte mir seine Liebe beweisen und zu mir stehen(vor der Ex) aber es passiert überhaupt nichts... ich erwarte nicht das er Händchen haltend mit mir dahin geht wo sie auch ist aber wenigstens wenn etwas durch Zufall passiert dass er dann zu mir steht.. oder ihr halt direkt sagt das er jetzt fest mit mir zusammen ist. Ich weiss langsam echt nicht mehr weiter...immer bin ich misstrauisch wo er sein könnte wenn er sich mal nicht meldet und andauernd frage ich mich ob er mich wirklich liebt oder ob er sie nur vergessen will mit mir... alle fragen mich was ich so toll an diesem Typen finde und das ich was besseres verdient habe (ich muss sagen er hat seine ex sehr oft betrogen und hat einen sehr schlechten Ruf, allerdings sagt er genau deswegen hat er aus seinen Fehlern gelernt!!) ..aber ich kann ihn im Moment nicht verlassen weil ich ihn wirklich liebe und er mir etwas gibt was ich nicht kannte...
    Bitte sagt mir etwas über uns beide und wie ich am besten mit diesem Widder Mann umgehe und was er an mir Löwe Frau schätzt?!
    Vielen Dank, Kissessssssssssssssss***
     
  2. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.732
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    es ist nicht möglch das d verlanhst... da das zeichen der sonne, nichts sagt...

    so must du etwas vorstellem: 3 menschen haben 3 horokope die nicht nur aus sonne, sondern mindesten 7 planeten bestehen... und die müssen erst getrennt, dann zusammn gedeutet werden... wenn du das willst verlange es nicht hier umsonst, sondern gehe zu einem astrologen, bezahle für seine arbeit und höre an was er dir sagt...

    shalom,

    shimon1938
     
  3. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    hallo dryyoureyesbaby!

    astrologie ist mir ehrlich gsagt wurscht, aber ich bin über den thread gestolpert & lass jetzt meinen gedanken mal freien lauf...

    ich denke ihr habt was voneinander zu lernen. ob das jetzt die große liebe ist, oder nicht ist jetzt egal. das wird sich eh irgendwann zeigen. er wird dich solange ent-täuschen, solange du dir etwas von ihm erwartest.
    du kannst deine gefühle zum ausdruck bringen, aber das heisst nicht, dass er deine erwartungen erfüllen muss. damit könnt ihr beide verständnis füreinander üben.
    scheiss auf die meinung von anderen. die sind nur zur verwirrung da. hör auf dein eigenes gefühl. was du wirklich willst

    dann genieße den Moment & mach dir keine sorgen um die zukunft & begrabe die vergangenheit. du lebst JETZT

    sowas tut weh & kann männer sehr verwirren. irgendwann, nach dem x-ten mal schlussmachen, fragt sich er dann auch, ob du überhaupt die richtige für ihn bist (bzw. ober er der richtige für dich ist). man will ja das weibchen wirklich nicht verletzen, aber wenn es immer und immer wieder verletzt ist, weil man es mit seinem verhalten (oder nicht-verhalten) enttäuscht hat weis man dann echt nichtmehr, obs nicht gscheiter ist seine traumfrau gehn zu lassen, bevor man sie tagtäglich durch irgendwas verletzt.
    es ist nicht leicht sein verhalten zu ändern. & wenn gehts nur von einem selbst aus.
    offene, ehrliche gespräche bringen weiter. aber dazu muss man sicher erstmal immer mehr und mehr öffnen. (reden, ohne angst zu haben, den anderen mit einer aussage zu verletzten)
    fast verlassen werden & dann doch "gnadehalber" (probiern wirs halt nochmal) zusammenbleiben macht echt schuldgefühle.
    vielleicht ist noch nicht alles geklärt zwischen den 2en. das zu klären sollte ihnen möglich sein. vielleicht gehören sie zusammen, vielleicht werden sie nur gute freunde & nix passiert zwischen ihnen.

    meine lebensweisheit für alle fälle:
    erwarte dir nichts & sei auf alles gefasst

    handschellen muss man nur zudrücken & bei nem seidentuch zb. machst einfach nen knoten ;)

    alles gute für deine love-story
    der frosch
     
  4. soleika1965

    soleika1965 Guest

    Hallo

    Ich selber bin Löwe mit AC Krebs und mein Exfreund war Widder, den AC weiss ich nicht mehr.

    Die Beziehung ist in die Brüche gegangen, weil ich meine Gefühle nicht so zeigen konnte, wie er es gerne gehabt hätte. Ich zog mich öfters in Schneckenhaus zurück und davor haben uns schon zu Beginn welche gewarnt, dass eben der Krebs-AC genügend Rückzugsmöglichkeiten braucht, sonst wird es schwierig. Probleme hatten wir, da ich ziemlich viel für mich behielt und erst zu einer Aussprache kam, wenn es zu spät war. Mir war es oft zu viel mit seinem sehr aktiven Freizeitprogramm (er immer auf Achse, ich lieber zu Hause (Krebs-AC).

    Von seiner Seite hatte ich manchesmal Mühe mit seinem regelrecht sturen Kopf (das schreibe ich schon z.T. dem Widder zu), viele Dinge waren für ihn einfach so und sonst hat man eben keinen Willen daran etwas zu ändern.

    Ich habe viel zuwenig meine Herzlichkeit gezeigt, die dem Löwen als Eigenschaft zugedacht ist, Grosszügigkeit ja in vielen Dingen, aber mit den Gefühlen zeigen hapert es. Heute sind wir gute Kollegen, aber er wundert sich, dass ich immer noch Single bin, 2 Jahre nach unserer Trennung.

    Dies soweit ich die Dinge laienastrologisch aus eigener Erfahrung beschreiben konnte, jedoch glaube ich nicht, dass Dir dies wirklich weiterhilft, weil es eben pauschal ist, in etwa die gleiche Gültigkeit hat wie ein Zeitungshoroskop.



    Ich glaube eher, dass eine Entscheidung von beiden Seiten fällig ist, indem man sich folgende Fragen stellt:

    Liebt er Dich wirklich oder ist er nur abhängig von Dir?
    Sein bettelndes Verhalten könnte ein Indiz für Abhängigkeit sein.

    Ist er bereit, wirklich einen Schlussstrich zu ziehen betreffend seiner Ex?
    Ich würde ihm noch eine Chance geben, aber nicht mehr, denn er muss merken, dass Du das Katz-und-Maus-Spiel nicht mehr länger mitmachst. Verhaltensänderungen sind nur möglich, wenn sie von einem selber wirklich gewollt und alles daran setzt, es umzusetzen. Zuvor braucht es eine klare innere Entscheidung seinerseits, dass er zu Dir steht und eine Abgrenzung gegenüber seiner Ex.

    Was bist Du Dir wert?
    Hast Du einen Partner verdient, der Eure Beziehung nicht ernst nimmt? Ich glaube kaum, Selbstliebe besteht ja auch daraus, dass man seine Gefühle ernst nimmt und wenn eine Situation untragbar ist, diese auch beendet.
    Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.
    Stecke einfach ab, wo für Dich die Grenze liegt, und handle danach.

    Alles Gute und liebe Grüsse

    Soleika
     
  5. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    Werbung:
    das ist eine mutmaßung. ich denke ihr seid jung & müßt mal rausfinden, was ihr euch unter einer "beziehung" vorstellt. und ob man diese vorstellungen nicht doch über den haufen werfen kann.

    hinterfrage auch deine eigenen motive.
    in einer beziehung spiegelt man sich gegenseitig.

    lg, frosch
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen