1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich liebe die Natur

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von Tharmon, 7. Februar 2010.

  1. Tharmon

    Tharmon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    695
    Werbung:
    Ich liebe alle Tiere, Pflanzen, Steine und den lebendigen Planeten Erde. Das schließt natürlich alle Elfen, Feen und Naturgeister mit ein. Nur bei den Menschen bin ich mir nicht so sicher. Sie akzeptieren nicht, daß sie ein Teil der Natur sind und einen tierischen Körper haben.
     
  2. Sitanka

    Sitanka Guest

    ja so ähnlich geht es mir auch, ich liebe mutter erde, sie trägt und nährt mich, doch was mich immer noch sehr verwundert ist, dass viele menschen denken, man kann ohne die natur leben. selbst angeblich spirituelle menschen sagen oft, "ich kann mit der natur und dem ganzen grünen gemüse nicht sehr viel anfangen".
    ist schon eigenartig, denn ich denke, ohne natur kann man nicht wirklich spirituell sein.
    eine bekannte die auch hier im forum ist (sie kann es ruhig lesen, denn sie weiß wie ich darüber denke), die mit channeling, magie und keine ahnung was noch, arbeitet, sagte mir mal.
    "wie kann man nur in so einem abgestorbenen platz wie du leben. das städteleben ist doch viel besser, denn da tut sich wenigstens immer was.
    ich habe sie dann gefragt, ob sie vom beton und dem smog und lärm sich was zum essen kaufen kann, denn ich habe in der natur alles was ich zum überleben brauche.
     
  3. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.693
    Ort:
    Berlin
    denn threadtitel finde ich wunderbar!
    denn er bedeutet ja, das man sich selbst liebt.
    der mensch ist nämlich natur.
    die, die ständig zwischen sich und natur unterscheiden, sind arme seelen, die sich vom leben abgewendet und getrennt haben, und sich darüber oft nicht mal bewußt sind, wie sehr ihre sprache das ausdrückt.

    :umarmen:
     
  4. TheEngineer

    TheEngineer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Kärnten
    Darf ich fragen wovon du dich aus der Natur ernährst?
     
  5. blue

    blue Guest

    Dann höre auf in der Beurteilung zu leben.
    Wenn Du allumfassende Liebe erfahren willst, solltest Du jeden seine Erfahrung machen lassen.
    Deine Göttin, die Du so sehr liebst, wird da keinen Unterschied machen, denn wie sollte sie Dich sonst lieben können?

    Verstehst Du, was ich sagen will?

    Es ist alles eins.........:umarmen:
     
  6. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.300
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    Ja, wenn jetzt bald der Frühling kommt, wobei die Knospen sprießen und die hübschen Mädels wieder ganz begierig schauen.

    [​IMG]
     
  7. Tharmon

    Tharmon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    695
    Es gibt keine Einheit, ohne die Dualität. Wenn alles eins ist, wieso sind denn alle Menschen so egoistisch? Wie kann man jemanden lieben, mit dem man identisch ist? Und die Göttin liebt nur mich. :liebe1:
     
  8. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.194
    Ort:
    Niedersachsen

    Du schreibst, dass alle Menschen egoistisch sind, schließt Du Dich davon aus?
    Wenn dann die Göttin nur Dich liebt, klingt es nicht weniger egoistisch und egozentrisch. Also bist Du wie wir:umarmen:. Sei herzlich willkommen hier bei uns.:D
    Und liebe alles so, wie es ist, mit allen Schönheiten und Schwächen.
     
  9. blue

    blue Guest

    o.k. Tharmon,
    ich habe ehrlich gesagt, keine Ahnung, von welcher Göttin Du sprichst - sei sie Dir gegönnt....;) (vielleicht magst ja mal ein bis zwei erklärende Worte dazu schreiben...)
    Es gibt aber mehr als die Dualität - oder meinetwegen auch so, wie Du es ausgedrückt hast:
    es gibt keine Einheit ohne Dualität - nur ist es dann eben nicht mehr dual, sondern alles eins (eben ohne Bewertung)....:D
    Doch Du hast recht - besonders in der Dualität fällt es uns schwer, unseren Emotionen nicht zu verfallen .
    Es gibt eben immer Bewertung - gut - böse hell - dunkel
    Wir haben Ängste, Hoffnung, Glauben und Zweifel und und und
    Wir erschaffen das alles ganz alleine - eigentlich ist alles eins...

    Zu Deiner Frage - wie man jemanden lieben kann, mit dem man identisch ist....
    na - indem man sich selbst liebt.
     
  10. Tharmon

    Tharmon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    695
    Werbung:
    Solange ich ein Ego habe, bin ich auch egoistisch, geht ja gar nicht anders. Allerdings wurde mein Ego von meiner Göttin geläutert.


    Es gibt nur die eine Göttin, meine Göttin. :)


    Deine Einheit wird niemals meine Einheit sein.


    Das macht mir persönlich aber keinen Spaß. Ich finde das, ehrlich gesagt, ziemlich egoistisch.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen