1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich lade zum Essen ein....

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von cecile00, 11. August 2010.

  1. cecile00

    cecile00 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2009
    Beiträge:
    705
    Ort:
    im Paradies
    Werbung:
    Hallo Leute.

    Ich lade Freunde am Freitag zum Essen ein, aber leider lässt meine Kreativität gerade zu wünschen übrig.
    Keine Ahnung was ich den Mädels auftischen soll...

    Vielleicht habt ihr Rezeptideen, bzw. Vorschläge für mich!

    Würde mich sehr freuen!

    lg Ceci:danke:
     
  2. R.M.E

    R.M.E Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Frag doch Google
    Spanferkel und dazu massenweise Pommes! :sabber:
     
  3. cecile00

    cecile00 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2009
    Beiträge:
    705
    Ort:
    im Paradies
    lach.....sehr gut....aber ich glaube, dann wäre meine bude voll mit nachbarn, die hunger auf mein ferkerl hätten...:D

    irgend eine andere option? :confused:
     
  4. R.M.E

    R.M.E Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Frag doch Google
    Rumpsteak
    Wiener Schnitzel´
    Schweinebraten
    Hackfleisch
     
  5. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.559
    Ort:
    Wien
    Wenn ich Gäste hab mach ich gern marokkanisches Hühnchen, mit Gemüse nach arabischen Stil, dazu CousCous und Raitha.


    :)
    Frl.Zizipe
     
  6. cecile00

    cecile00 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2009
    Beiträge:
    705
    Ort:
    im Paradies
    Werbung:
    zu alltäglich, oder?

    würde gerne was besonderes machen....

    ähm..hackfleisch ist faschiertes, oder?
     
  7. cecile00

    cecile00 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2009
    Beiträge:
    705
    Ort:
    im Paradies

    mmmmmhhhhhmmmmm, hört sich sehr gut an...aber ebenso aufwendig, oder?
     
  8. R.M.E

    R.M.E Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Frag doch Google
    Yes!

    Rehrücken wär zum Bsp. was besonderes!
     
  9. Luna76

    Luna76 Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2010
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Dort wo Milch und Honig fliesst :-)
    Hallo cecile

    mmmmmhhhhhh...wenn ich nur Essen höre...da muss ich natürlich auch mein Senf dazu geben, folgender Menuevorschlag:

    Vorspeise:
    Lachsröllchen mit etwas Grünfutter

    Hauptspeise:
    Rindsfilet an Sauce Cafe de Paris + Nudeln + für das Auge vielleicht Möhren und / grüne Bohnen

    Nachspeise:
    selber gemachtes Tiramus

    Also das mit dem Tiramus ist dann vielleicht schon etwas deftig, da kannst Du die Mädels nach Hause rollen...:roll:

    Grüessli,
    Luna
     
  10. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.559
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Die Hühnerfilets leg ich schon einen Tag vorher in Öl (am besten in Arganöl - kannst aber auch Olivenöl oder Rapsöl nehmen oder mischen, zb. auch mit einen kleinen Schuss Mandelöl oder Maccadamianussöl),mit den Gewürzen ein - also mit Salz, weissen Pfeffer, Curcuma, Cardamon, Safran, Koriander ein bisschen Zitrone und zwei/drei Nelken und eine Sternanis.

    Am nächsten Tag dann einfach braten, ein bissl aufgießen und schmoren lassen - wenn du hast kannst du es auch in der Tajine oder in einem Römertopf machen.

    Das Gemüse mach ich so (es nennt sich Za`luk):

    Auberginen und Zuchini in kleine Würfel schneiden und in einem Topf mit viel Wasser und ein bisschen Salz weich kochen. Abgießen und pürieren. Die Tomaten mit kochendem Wasser kurz übergießen, bis die Schale platzt. Dann trocknen, schälen und in Würfel schneiden.
    In eine Pfanne die gehackten Zwiebeln mit Koriander, Knoblauch und Olivenöl geben und anbraten. Die Auberginen dazugeben und kurz anbraten, dann die Tomaten mit ein bisschen Zitronensaft und Wasser hinzugeben. Auf kleiner Flamme kochen, bis das Wasser fast verdunstet ist.

    CousCous geht ja ganz schnell und für das Raitha vermische ich Sauerrahm mit Joghurt, geb ein bisschen Salz, Pfeffer und frische! Minze dazu.
    Ohne diesen Raitha ist übrigens das ganze Rezept nur die Hälfte wert ... mjammmi


    :)
    Frl.Zizipe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen