1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich kann nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Lightningclaw, 28. Juni 2015.

  1. Lightningclaw

    Lightningclaw Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    28
    Werbung:
    Hallo
    Seit einiger Zeit fällt mir auf, dass ich plötzlich unglaublichen Appetit entwickelt habe und notorisch müde bin. Auch machen mir meine Hobbys keinen Spaß mehr, ich bin immer öfter den Tränen nahe und ich habe auch wieder angefangen mich zu ritzen.
    Das eigentliche Problem ist jedoch, dass meine Eltern gekonnt ignorieren, dass es mir so schlecht geht und anstatt mir zu helfen noch mehr Druck machen. So haben sie zum Beispiel damit gedroht, meine Schullaufbahn zu beenden, sollte ich noch eine 5 schreiben, während mein Bruder schon etliche heimgebracht hat, und trotzdem von meinen Eltern bevorzugt wird.
    Ich habe auch schon öfter daran gedacht mir das Leben zu nehmen, weil ich einfach nicht mehr weiter weiß.
    Kann mir irgendwer helfen?
     
  2. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Bist Du schon mal bei einem Arzt/Ärztin gewesen & hast mit ihm/ihr darüber geredet?
     
    Loop gefällt das.
  3. Lightningclaw

    Lightningclaw Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    28
    Nein, ich wüsste auch gar nicht zu wem ich damit gehen sollte...
     
  4. ohlin

    ohlin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    279
    Ort:
    Hamburg
    Erste Anlaufstelle ist der Hausarzt. Ich kann mir vorstellen, dass ein Klinikaufenthalt nützlich sein kann. Es gibt Kliniken, die auf Jugendliche und junge Erwachsene spezialisiert sind und großartige Arbeit leisten, z.B. gibt es in der Habichtswald-Klinik in Kassel ein spezielles Programm für junge Menschen, die sog. JET- Gruppe. Der Weg dorthin geht über den Hausarzt, der eine Einweisung schreiben muss. Klingt alles erstmal abschreckend, hilft aber.

    Alles Gute,
    Ohlin
     
    flimm und Loop gefällt das.
  5. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    hm....Sorgentelefon...?...in welchem Land wohnst Du.?
     
  6. Lightningclaw

    Lightningclaw Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    28
    Werbung:
    @ohlin : ich wohne mitten in Österreich, wär also etwas weit nach Kassel...
     
  7. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.013
    in der Schule: Klassenlehrer, Vertrauenslehrer, Rektor
    gibt es in österreich Jugendamt, Schulamt?
    Kirche?
     
    flimm und Loop gefällt das.
  8. ohlin

    ohlin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    279
    Ort:
    Hamburg
    Die Klinik in Kassel ist über die Landesgrenzen bekannt. Sehr viele Patienten kommen aus Belgien und Luxemburg.
     
  9. samo

    samo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    639
    Hausarzt und der verweist dich dann an weitere Hilfsstellen.

    Alles gute und las dich von deinen Eltern nicht unterkriegen,
    sei dir selbst dein bester Freund!
     
  10. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Werbung:
    Du wirst doch sicherlich einen Hausarzt haben, oder nicht?

    Wie alt bist Du?

    Ich frage deshalb, weil ich wissen möchte ob Du selbst, oder über Deine Eltern versichert bist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen