1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich höre Geräusche - kann mir jemand weiter helfen ?

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von Spirit77, 20. April 2012.

  1. Spirit77

    Spirit77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben !
    Hätte da mal eine Frage.
    Ich höre schön des Längeren Geräusche in unserem Haus (Neubau). Mal am Dachboden Schritte, mal im 1. Stock Geräusche, als wenn jemand oben wäre, dann wieder mal im Keller ein Klopfen, als wenn jemand unten was arbeiten würde. Aber ich bin immer alleine im Haus. Wenn ich die Geräusche höre, habe ich aber eigentlich keine Angst davor. Ist so, als wenn mir keiner was tun würde. Aber was kann das sein ?
     
  2. neumond

    neumond Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    632
    Ort:
    Kühbach
    Hast du schon mal nachgesehen, auf dem Speicher, oder im Keller?Wenn ja, was hattest du für ein Gefühl dabei?Bei uns war es ähnlich: Jeden Abend um halb neun, hörte man ein Geräusch, als würde jemand eine Türe zuschlagen! Das ging so ein halbes Jahr. Bekannte meinten es wär eine Seele, welche ins Licht geschickt werden soll! Irgendwann stieg mein Hausherr auf den Dachboden, dort befand sich ein loses Brett, auf dies sprang wahrscheinlich jeden Abend ein Marder, es wurde entfernt, dann war Ruhe!:D
     
  3. Spirit77

    Spirit77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    5
    Ja, habe ich. Und ich habe keine Angst davor.
    Aber die Geräusche ziehen sich ja schon über mehrere Jahre.
    Es passiert mir auch immer wieder, dass ich durch das Läuten an der Haustüre oder das Klopfen an meiner Zimmertüre (in der Nacht oder zeitig in der Früh) geweckt werde. Aber da ist niemand !
    Das mit der Seele kommt mir ja auch in den Sinn, aber wenn es so sein sollte, wie soll ich der Seele den helfen ?
     
  4. neumond

    neumond Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    632
    Ort:
    Kühbach
    Wo steht das Gebäude, erkundige dich mal, was dort vor langer Zeit, geschah. :)
     
  5. Benedikt

    Benedikt Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2012
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Am Fuße unter einer Eiche
    Müsste mehr Infos haben, über dich und dein Vorleben, oder das Vorleben deiner Familienmitglieder.
    - Kontrolliere bitte auch jede Mauer ob sie da ist wo sie hingehört und prüfe bauliche Lehrräume welche ja theoretisch vohanden sein könnten - soweit die kriminalistische Geschichte.

    -Steht ihr auf einen Hang der tendenziell zu rutschen beginnt?

    -beginnt das Haus augrund von Sparmaßnahmen beim Verbau - auseinanderzufallen?

    - Steht ihr im Ortsverbund oder auf neuverbautem ländlichen Bereich, alte nicht mehr bekannte Friedhöfe verschwinden im Laufe der Erosion?
    > Kerze und Gebet.

    Ich ignoriere grundsätzlich Geräusche, weil wenn mich jemd besuchen will ist er soweit er freundlich gesinnt ist, eingeladen.

    lg Ben
     
  6. Spirit77

    Spirit77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Danke für das Feedback !
    Dann werd ich jetzt mal zum recherchieren beginnen.
     
  7. marieelisa

    marieelisa Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Elsdorf
    Dass könnte eine „erdgebundenen Seele“, die auf sich aufmerksam machen möchte. Entweder haftet sie an dem Haus oder an Ihre Familie. Sie sollte „nach Hause“ gebracht werden. Fallst Du in der Nähe von Köln bist oder NRW kannst Du dich gerne bei mir melden.

    LG Marie
     
  8. Spirit77

    Spirit77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    5
    :danke:Danke, für dein Angebot, aber Köln ist eine Weltreise für mich.
    Was kann ich mir unter "erdgebundene Seele" vorstellen ? Vielleicht eine Seele, die noch nicht ganz mit dem irdischen oder meiner Familie abgeschlossen hat ? Will sie noch etwas loswerden ? Verstehe ich das richtig ? Wenn ja, wie soll ich sie denn "verstehen", was sie von mir will ?
     
  9. xena450

    xena450 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2012
    Beiträge:
    9
    Hallöchen
    Also im Prinzip will sie nichts von Dir, wenn es denn tatsächlich eine Seele(Energie) ist. Um die Seele in das Licht schicken zu können, brauchst Du jemanden der sich damit auskennt, der komunizieren kann um heraus zu finden, warum sie noch da ist!
    Du kannst es aber auch selber versuchen, stelle Fragen und du wirst sehen ob du eine Antwort bekommst, konzentriere Dich auf dein innerstes.
    Wenn Energien sich bemerkbar machen, dann wäre es gut, wenn man die verabschiedet.
    Es sind ohnehin Energien bei uns, immer und überall, nur bemerkt man die nicht!
    Ich würde Dir empfehlen, jemanden in Deiner Nähe aufzusuchen, ich bin leider auch zu weit weg, aber ich habe Kollegen in DE, vielleicht mal rausfinden, wie weit ihr voneinander wohnt.
    Licht und Liebe
     
  10. xena450

    xena450 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2012
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Nachtrag. Erdgebundene Seelen findet man auch relativ häufig in Häusern, in denen Menschen mal gestorben sind, sehr häufig auch dort, wo sich jemand umgebracht hat.
     

Diese Seite empfehlen