1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich hatte heute eine Rückführung

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von viennastar, 12. August 2009.

  1. viennastar

    viennastar Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2009
    Beiträge:
    48
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,
    ich hatte heute eine Rückführung bei einem guten Therapeuten. Und ich habe wichtige Dinge erfahren, wieso es bei mir in manchen Lebensbereichen nicht funktioniert. Jetzt langsam werde ich mir der Komplexe bewusst und der Akteure, die dabei eine Rolle spielen.
    Was kommt jetzt noch auf mich zu? Kann sich die Situation nur verbessern? Was bringt eine Rückführung, bei der mann dann wirklich auch zum Kern kommt. Ich glaube, ich werde erst nach Tagen erst so richtig realisieren, was ich da gehört habe...

    Bin über jeden Tipp dankbar!
     
  2. Arcturianerin

    Arcturianerin Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    179
    Hi!

    Ich habe auch mal eine gemacht. Erzähl doch mal, wo warst du und wie lief es ab? Welches Leben hast du gesehen?

    LG
    Arturianerin
     
  3. Renate8

    Renate8 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    984
    :) Es kommt darauf an...Wenn das ein richtiger Therapeut war, dann hat er die Ursache (Kern) in der Sitzung mit dir verarbeitet. Wenn die Ursache für das Problem, was du vor der Sitzung hattest, jetzt nicht mehr gegeben ist, dann sollte das Problem auch nicht mehr vorhanden sein. Normalerweise sollte dir aber jetzt schon bewußt sein, ob ihr an der Ursache gearbeitet habt, oder alles nur aufgewüllt.
    Wenn dir das nicht bewusst ist, dann war das nur ein Hypnotisör und kein Therapeut. Dann hattest du wenigstens deine Neugierde gestillt;)
    Und?
     
  4. viennastar

    viennastar Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2009
    Beiträge:
    48
    Ich denke schon, dass sich jetzt einiges bei mir tun wird. Denn ich habe den Kern erkannt und meine Aufgaben auch! Ist jetzt nichts Großartiges, denn in Wahrheit habe ich es in meinem Inneren schon immer gewusst. Aber andere Faktoren haben verhindert, dass ich klar denke.
    Jetzt bin ich weiser und weiß, was ich tun soll. Ich warte nur die Gelegenheiten ab, um mit gewissen Menschen zu sprechen und das Karma zu lösen.
    Bei mir ging es vor allem um das komplizierte Liebes- und Sexualleben, das nun hoffentlich in eine positivere Richtung sich entwickeln wird.
    Ich grüble intensiv über das nach, was ich gehört habe, und möchte es verarbeiten und mich entwickeln.
    Ich war übrigens bei Walter Posch - kann ich nur sehr empfehlen!
     
  5. Renate8

    Renate8 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    984
    Also doch kein richtiger Therapeut. Aber zumindest weisst du jetzt weiter. Dann ist ja gut. :)
    Ich habe gleich Nägel mit Köpfen gemacht. Hätte ich dem Kurs vorher nicht gehabt, dann glaube ich kaum, dass ich den Mut hätte.
    Und meinst du, dass du jetzt ohne einen Therapeuten das verarbeiten kannst?
     
  6. Kemala

    Kemala Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    HALLO!
    Hab vor auch zu Walter Posch zu gehen, kenn aber keinen der bei ihm war, umso mehr freut es mich dass Du hier den Beitrag geschrieben hast! Wie läuft das Ganze bei ihm ab? Gibt es zuerst ein einführungsgespräch und wie ist die Methode????Gerne auch über pn, auch Telefon, weil ich hab es schon ewig vor ihn zu besuchen!!!!!!!!

    LG
     
  7. Angela27

    Angela27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.333
    Halli Hallo,

    mein Hypnotiseur macht in der Hypnose immer gleich eine Auflösung mit dem goldenen Kelch. Wenn ein Problem ansteht, dann stehen sich die Personen gegenüber, der goldene Kelch wird gefüllt mit göttlicher Energie (wie Liebe, Zuversicht, Glaube, Vergebung usw.) und daraus trinkt ein Jeder (im Gedanken halt). Und es dauert Wochen und man merkt und fühlt wie sich Schritt für Schritt etwas ändert!
    Ich war schon ein paar Mal, aber es ist unglaublich was sich in dir und rund um dich tut!

    Nur zum Empfehlen! :banane:

    Herzlichst Angie
     
  8. Renate8

    Renate8 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    984
    Ist ja toll, wenn du von Faszination gesund wirst.
    Noch doller, wenn du dabei gelernt hast, dass du z.B. in der Zukunft nicht die gleiche Fehler machst ;)

    Jeder Moment ändert mich, Gott sei Dank :)
     
  9. aldebaran

    aldebaran Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Schweiz
    hallo viennastar

    bin ein Neuling im forum und weiss nicht wie man ein Zitat einfügt (Deines, damit Du weisst, dass ich auf Deine erste Frage antworten möchte).

    Ich denke Deine Frage solltest Herrn Posch stellen dürfen, ja sogar müssen.
    Frag ihn.

    Ich selbst habe so eine Art Rückführung gemacht. Ein MindWalking, weil man dabei ohne Hypnose, Trance, Ritual usw auskommt. Leider bin ich mit dem Resultat dh. mit dem Effekt auf mein Leben nicht sonderlich zufrieden.
    Schön finde ich Deine Erkenntnis, dass Du die Lösung für Dein Problem selbst schon immer wusstest oder ahntest.
    Fraglich empfinde ich, dass Du nicht um so mehr eine direkte grosse Erlösung, Erleichterung empfindest.
    Mir scheint es plausibler und doch wahrscheinlich häufiger, dass man nach Erkennen eine Kernproblems (und das ist schon mehr als die Hälfte dessen Lösung, nicht wahr?) sehr euphorisch gestimmt ist und sich diese Hochstimmung langsam wieder verflüchtigt, sich Zweifel einnisten.
    Grosses ABER: Wenn das bei Dir umgekehrt verläuft: Herzlichen Glückwunsch.
    Ich wünsche Dir alles Gute und FRAG Herrn Posch, ok?
     
  10. erfolgsgefahr

    erfolgsgefahr Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    154
    Werbung:
    Wenn der Therapeut so gut war, wird er dir diese Fragen besser beantworten können als wir hier im Forum, die wir nicht wissen, was genau da passierte...:rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen