1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich hatte einen Traum...

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Polarwolf, 4. Mai 2007.

  1. Polarwolf

    Polarwolf Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    38
    Ort:
    In Aachen / Nähe von Köln (1 Stunde entfernt von u
    Werbung:
    ...indem ich einem Wolf begegnet bin!
    Könnte das ein Zeichen sein,dass der Wolf mein Krafttier ist?
    Jedoch bleibt mir noch eine Frage:
    Wieviele Krafttiere kann man "besitzen"????
    :confused:

    Bitter dringend um Hilfe...
     
  2. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    mhm, die Krafttiere nehmen auch schon einmal selber Kontakt auf. Welche Augenfarbe hatte denn der Wolf? Ich persönlich würde sagen: wenn DU ihm in die Augen gesehen hast und er Dir und wenn ihr Euch wesensmässig begegnet seid, dann wird es wohl ein Kraft-Tier-Kontakt sein und keine einfache "Begegnung in der Natur" des T-Raums.

    :liebe1:
    http://animals.timduru.org/dirlist/wolf/GrayWolves-wolf-my_brothers_keeper-Collin_Bogle.jpg
     
  3. Leprachaunees

    Leprachaunees Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.417
    Hallo Polarwolf,
    wenn sich das Tier, jetzt mal unabhängig welches, sich dir dreimal aus unterschiedlichen Richtungen, Blickwinkeln zeigt, kann man davon ausgehen, dass es zumindest zu dir gehöhrt. Allerdings können Krafttiere im Laufe des Lebens wechseln.
    Neben dem Krafttier gibt es Hilfsgeister, die ebenfalls eine nicht zu unterschätzende Rolle spielen, die einem bei bestimmten Tätigkeiten und Arbeiten helfen.
    Es gibt keine Höchstanzahl von Krafttieren.
    Ich weiss nicht, wie bewandert du auf dem schamanischen Gebiet bist. Hast du schon mal eine reise unternommen in die andere sphäre?
    Wäre sicherlich hilfreich...

    Wünsch dir noch ein schönes WE
    Leprachaunees
     
  4. Polarwolf

    Polarwolf Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    38
    Ort:
    In Aachen / Nähe von Köln (1 Stunde entfernt von u
    Guten Abend (Morgen) alle zusammen....

    Erstmal zu dir Trixi Maus:
    Ja ich glaube ich habe ihm in die Augen gesehen und die Augenfarbe war auch sehr deutlich...sie war goldgelb bis braun....sein Fell war auch eher eine Mischng aus grau,schwarz und verschiedenen brauntönen!
    Zudem hat er sich mir komplett unterworfen....ich konnte ihm sogar den Bauch streicheln...(er hat sich auf den Rücken gelegt)....und er hat mir das Gesicht abgescleckt...und hat mich vor unerkannten Wesen beschützt,als diese mich bzw. uns angreifen wollte....!!! Tja, ein richtig treues Wesen!!^^

    Jetzt zu dir Leprachaunees:
    Ich weiß nicht ob es eine solche Schamanische Reise war,dennoch habe ich den Adler klar und deutlich entdeckt....(gehe davon aus das es eines meiner Krafttier ist...)!!!
    Zumindest unternehme ich fast jede Nacht eine solche Reise...und habe schon mehrmals den Adler "getroffen"!!!!
    Ich hoffe zumindest,dass es eine Schamanische Reise ist....
    fühle mich während dieser "Reise" in meinem totalem unterbewusstein.....nehme meine Umwelt nicht mehr war!!!
    Vielleicht ein gutes Zeichen??
    Zudem muss ich sagen,dass ich aller Art Hilfsmittel benutze,die sich mir bieten....zum Beispiel Räucherstäbchen,entspannende Musik...etc.
    Das letzte mal war ich bei Vollmaond (glaube Donnerstag/Freitag) "unterwegs"...da ich denke der Mond hilft mir vielleicht ein bisschen auf die Sprünge.....ihr müsst wissen,ich liebe Vollmond über alles,und mein Verhalten ändert sich bei Vollmond auch zunehmend naja.....anders halt!
    Schlafen ist dann kaum möglich...sofern ich dann schlafen will^^
    Denn meistens beobachte ich ihn^^

    Na denn.....ich geh mal "schlafen"!!!
    Danke euch schon mal für eure Antworten....
    Schlaft gut...
     
  5. Nikwin

    Nikwin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    3
    Hallo Polarwolf,

    wenn du das nächste Mal im Traum einem Tier begegnest (und sei es noch so furchteinflößend), dann sprich es an. "Wer bist Du? Was willst Du von mir?"
    Das geht wirklich. Du musst es Dir fest vornehmen, bevor Du einschläfst!

    Diesen Tipp habe ich von einer Psychologin. Ich träumte auch oft von einem Wolf. Es stellte sich heraus, dass sich hinter diesem Wolf mein Stiefvater verbarg.

    - Von Krafttieren lese ich hier zum ersten Mal. Aber sollte Dein Wolf ein "Krafttier" sein, dann wird er Dir das auch sagen. :)
     
  6. NichtsSagend

    NichtsSagend Guest

    Werbung:
    liebe/r nikwin

    krafttiere "arbeiten" in unserem unbewußten. deine psychologin hat also nicht unrecht, wenn sie sagt, sie nehmen gern mal eine stellvertreterposition ein. das direkte ansprechen ist in jedem fall förderlich.
    verbindet man das krafttier mit der spiritualität, ergeben sich da ganz neue möglichkeiten. es gibt darüber reichlich lektüre- auch auf z.b. abacho oder google, falls es dich interessiert.
    liebe grüße

    zu dem o.g. bsp. möchte ich sagen, daß sich diese "träume" schon wie schamanische reisen ausnehmen. auch ist es nachvollziehbar, daß man mehrere krafttiere im leben hat, manchmal nacheinander- aber auch mitunter parallel. krafttiere sind dort IMMER unsere freunde- niemald böse oder wild. das entscheidet sie oft ganz wesentlich von naturträumen.
    im übrigen war mittwoch vollmond. wenn du also sagst, du warst donnerstag / freitag unterwegs, ist es möglich, daß dein verstand selbst an diesen "äußerlichkeiten" hängt, deine seele es aber bereits besser weiß- sprich du diesen umstand des vollmonds gar nicht benötigst um auf reisen gehen zu können.
    wünsche dir weiterhin viel spaß bei deinen reisen und angenehme träume
     
  7. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.697
    Ort:
    Berlin
    wenn man davon ausgeht, das "krafttiere" teile des unbewußten sind, hat das nix mehr mit schamanismus zu tun, dann ist das psychologie.
    unterschiedliche schuhe sozusagen.


    zu einem beitrag weiter oben, wo gesagt wird, das ein krafttier sich von drei seiten zeigen muß - das ist eins der dogmen der fss und mehr nicht.
    es gab schon leute, bei denen ein krafttier auf diese aufforderung hin den hintern zeigten und gegangen sind.
    also nicht immer alles glauben, sondern wirklich selber arbeiten.

    mfg
    lucia
     
  8. Polarwolf

    Polarwolf Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    38
    Ort:
    In Aachen / Nähe von Köln (1 Stunde entfernt von u
    Hilfeee......ich komm net mehr hinterher...:stickout2

    Erst einmal zu dir Nikwin:
    Das mit dem "ausfragen" hab ich durchaus schon einmal versucht....ur bin ich zu keinem Erfolg/Ergebnis gekommen!
    Braucht denn das so seine Zeit,oder kann man dirket vom ersten Traum davon sprechen???
    Zudem;ist es denn möglich solche Fragen auch in einer Schamanischen Reise zu stellen und herauszufinden wer,bzw.was er ist (wolf..)?!

    Nun zu dir NichtsSagend:
    Naja,wann Vollmond war weiß ich jetzt wirklich nicht mehr soooo genau...da hast du Recht :stickout2
    Gut zu wissen mit dem Vollmond,aber es ist nicht so das ichs nur dann "ausprobier"...gestern zum beispiel hab ichs erneut versucht...dennoch ist mir im Traum (komischerweise) diesmal eine dicke fette Spinne erschienen....sie war relativ bösartig ^^
    Kann also nicht mein Krafttier sein....(ich mag keine Spinnen^^)....
    Nicht zu vergessen....es ist doch auch von Bedeutung bei Krafttieren,das sich nur die zeigen die wirklich die Krafttiere eines Menschen sind....die man selbst mag oder zumindest gerne hat??? Stimmt das?
    (man bin ich wieder kompliziert im Ausdrücken^^)

    Danke,für eure Antworten/Hilfe...:liebe1:
     
  9. NichtsSagend

    NichtsSagend Guest

    das spinnennetz steht in der spiritualität für verbindungen, die geknüpft werden. das muß nicht immer negativ sein ;) unser unbewußtes ist oft schlauer als unser verstand und be-wertet eine situation auch oft ganz anders.
    liebe lucia, ich trenne nicht eine wissenschaft von der anderen, sondern versuche die zusammenhänge im ganzen zu erfassen. da ich kein schamane bin, sei mir dies frei gestellt *grins. schamenen gehen von geistführern e.t.c. aus, die moderne psychologie vom eigenen unbewußten. wer da einen rechtsanspruch auf wahrheit hat, melde den bitte an :)
     
  10. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.697
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    hier gehts nicht um rechtsansprüche sondern um unterschiedliche weltbilder, mit denen gearbeitet wird.
    wie ich schon sagte - zwei verschiedene paar schuhe.
    sommerschuhe sind keine winterschuhe. und es zieht die eigentlich fast keiner gleichzeitig an.(völlig ausschließen möcht ich das nicht, weils sonst sofort als gegenargument aufgegriffen wird *fg*)

    hier ist nachzulesen, was ich meine - welt und wirklichkeit

    mfg
    lucia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen