1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ich hatte einen Traum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Calendula, 25. Mai 2004.

  1. Calendula

    Calendula Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2002
    Beiträge:
    303
    Werbung:
    heute nacht: ich polierte einen Spiegel, mit kreisenden Bewegungen, da verblaßte mein Spiegelbild und wurde zu einem Strudel. Als der begann mich hineinzuziehen wachte ich mit rasenden Herzklopfen auf.

    ?
     
  2. Yojo

    Yojo Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Nähe Nienburg/Weser
    Du polierst den Spiegel, mit kreisenden Bewegungen. Das Bild, was du von dir selbst hast, verblaßt, und verliert sich in einem Strudel, die Antwort auf diese kreisenden Bewegungen. Deine Sichtweise der Dinge, von Dir selbst gerät aufgrund Deiner eigenen Polier-Bemühungen ins Wanken, das Ende ist klar: Eine neue Welt, eine Wiedergeburt, Bewußtseinserweiterung!
    Die Grundmauern geraten ins Wanken! Herzklopfen! Die alten Pfeiler fallen!

    Klasse Traum!

    Liebe Grüße von Yojo.
     
  3. anubiz

    anubiz Guest

    Hallo Ihr

    Als ich einmal eine von den austrettungen hatte "AKE" entstand auch ein schwarzer strudel vor mir ,der mich versuchte hinein zu ziehen ,hatte es lange zeit nicht verstanden ,aber ich wusste das ich nicht rein darf ,hatte richtig erfurcht davor ,obwohl ich unwissend war zu diesen zeit punkt ,wusste ich das es nicht passieren darf ,erst als ich ein paar bücher durchblätterte merkte ich das menschen von nachtoderfahrungen ,diese art von begegnung hatten ,und sie durch einen schwrazen tunnel ,trichter ,strudel oder sonstiges gezogen wurden ,um ihnen das leben nochmal vor augen zu halten und sie zu fragen ob es noch wert ist zurückzukehren

    bist du dir sicher das es nur ein traum war ,oder könnte es mehr gewesen sein ?

    Ich erfuhr aus meinen gefülen ,das sie mir mit absicht diesen strudel "tunnel" was weiss ich ,vorstellten um diese art von austrettungen zu meiden ,weil es noch an reife fehlte für diese art der erfahrung......

    alles liebe
     
  4. Calendula

    Calendula Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2002
    Beiträge:
    303
    eine neue Welt, ja, das wäre schön :danke:
     
  5. Calendula

    Calendula Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2002
    Beiträge:
    303
    ich empfand es als Traum, ich hab geschlafen. Wobei der Strudel nicht schwarz war, eher divuses grau. An sich nichts bedrohendes, nur der Sog der mich mitreißen wollte, machte mir Angst.
     
  6. anubiz

    anubiz Guest

    Werbung:
    Was hast du bei diesem oder für diesen Sog empfunden ?

    Wenn es der Traum war den du ansprichst ,dann passt Yojos Antwort hervorragend zu deiner Frage ?

    Danke Yojo :)

    Viel Einsicht und Erkenntniss weiterhin :winken5:
     
  7. Calendula

    Calendula Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2002
    Beiträge:
    303
    Panik und Abwehr. Vermute mal schwer, dass ich mich wohl verändern soll und mich noch zusehr dagegen streube
     
  8. anubiz

    anubiz Guest

    Ich weiss wirklich nicht warum ich dich in den Threads so anspringe mit Fragen und ich entschuldige mich sehr ,für dieses seine Verhalten. Aber vielleicht sollte es einfach so sein

    Du hast viel positives in dir ,du weißt um was es in dir geht ,du denkst und klärst dich darüber auf und wenn du es nicht kannst kommst du und fragst die Forumsteilnehmer ,das zeigt mir das du dich verändern möchtest ,aber aufgrund irgenwelcher sachen im Leben nicht kannst ,ich denke wenn du dich verändern würdest aufgrund andere Menschen dann sollte man das auch lassen ,aber es ist doch ein Traum und du konntest in deuten ,fällt es dir wirklich so schwer sich zu verändern ? Vielleicht ist dein Wesen noch nicht bereit obwohl die Zeit schon angereift ist für veränderungen. Aber wenn man Träumt kommt es ja aus einen tieferen Ursprung ,also von deinem Wesen.


    Ich warte.....bis dahin viel Klarheit und alles was es so halt gibt an positiven schönen sachen :)
     
  9. Calendula

    Calendula Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2002
    Beiträge:
    303
    Manchmal denk ich mir, es haben sich tausend Stricke um meine Beine gelegt und egal in welche Richtung ich einen Schritt mache, verwickeln sich die Stricke neu. Nichts löst sich. Und dann steh ich da und harre der Dinge, anstatt selber etwas zu Bewegen.
     
  10. anubiz

    anubiz Guest

    Werbung:
    Hallo Calendula

    Diese gefühl kenn ich nur zu gut ,ich hatte Stricke um den Ganzen Körper und es wirkte sich Geistig schon so aus das die stricke schon bis zum Hals gingen ,mir die Luft für das Leben und meine schlagader verschnürrten .

    Möchstest du näher auf dieses Strick problem eingehen ,reden und verstanden zu werden kann Berge im Wesen versetzten ,ich musste da auch durch ,und ich kam mir schon vor wie der größte egoist ,weil ich sehr viel von mir geredet habe ,aber oft sind gewisse sachen von dem man schlecht glaubt ,auch die beste Lösung....unser Wesen bewegt sich immer zum guten ,zum Heilenden Licht ,auch wenn alles rundherum schief läuft und schelcht scheint ,verusche immer alles positiv zu sehen ,vielleicht hast auch du diese sricke um das zu sein was du momentan bist und sein wirst ,ein Wesen in der erkennung und diese kann oft durch die schiefe Ban entlang gehen ,aber es wendet sich trotzdem zum guten

    Na ich warte einmal mit der schere in der Hand wenn du es mir gestattest :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen