1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich hätte da mal eine Frage zu den 12 Chakas

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Sternenkrone, 24. Mai 2012.

  1. Sternenkrone

    Sternenkrone Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2012
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Da ich ja hier neu bin, ein kräftiges Hallo. -)

    Ich habe vor kurzen angefangen mich mit meinen Chakras zu beschäftigen. Das läuft auch beser als ich gedacht habe.

    Jetzt hätte ich da eine Frage.
    Bei den 12 Chakras legen das manche so aus als wären das 12 eigene die wie die sagen auf einer Sonnenwirbelsäule sitzen.

    Darf man so verstehen?
    Ich hab da selbst ein wenig Zweifel ob das so ist?
     
  2. winnetou

    winnetou Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    n.ö.
    es gibt bezgl. der chakren verschiedene systeme. jedes hat auf seine weise eine berechtigung. am besten ist aufprobieren.

    lg winnetou:)
     
  3. Sternenkrone

    Sternenkrone Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2012
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Wien
    Ich hab mir jetzt ein paar Bücher bestellt. Eines beschreibt so gar 28 Chakras, denke da wird schon das richtige dabei sein. Mal sehen, eines scheint mir da ganz gut da es den Religiosen Tatsch weg lässt.
    Sorry, ich habe zwar einen Glauben, aber ich bin erst von der Kirche ausgetreten und hab da so meine Problem mit Religion.
     
  4. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    wenn du mehre bücher liest mit verschiedenen systemen hast du gute chancen da die essenz herauszufinden

    systeme sind meiner ansicht nach nur hilfskonstrukte
    um den geist zu lenken bzw. ihm das zu erleichtern
    oder aber auch den verstand zu dienen damit er nicht querspielt

    grüße liebe
    daway
     
  5. erzengel11

    erzengel11 Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2011
    Beiträge:
    187
    Ort:
    NRW
    hm ,ich dachte ihr kennt oder habt alle nur 7 chakren oder hauptchakren ,obwohl die eigentlich auch am wichtigsten sind
     
  6. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Werbung:
    Hallo Sternenkrone,

    Es kommt darauf an wie und nach welcher Lehre Du mit Chakren arbeiten möchtest.

    Ich beschäftige mich mit der Lehre des USUI Reiki, in der 7 Haubtchakren benannt werden, denen bestimmte Edel/Halbedelsteine, Farben und Anzahl von Blättern zugeordnet werden. Als Hauptchakren gelten, von unten beginnend: Das Wurzelchakra (vier Blätter), das Sakral- oder Sexualchakra (sechs Blätter), das Nabel- oder Solarplexuschakra (zehn Blätter), das Herzchakra (zwölf Blätter), das Hals- oder Kehlchakra (sechzehn Blätter), das Stirnchakra (zwei Blätter) und schließlich auf dem Kopf das Kronen- oder Scheitelchakra, als tausendblättriger Lotos symbolisiert.

    Über diese Hauptchakren hinaus gibt es noch weit aus mehr Chakren - oder auch Energiepunkte, die dann zum Beispiel in der chinesischen Akupunktur genauere Beachtung finden.

    Mein Tipp lege Dich auf eine Lehre/System fest mit dem Du arbeiten willst - mische nicht und lese auch nicht einfach drauf los - das Internet gibt genug Möglichkeiten sich vorab zu informieren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen