1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"Ich habe zu kurz gelebt"

Dieses Thema im Forum "Buchvorstellungen" wurde erstellt von Ninja, 28. März 2006.

  1. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Titel: Ich habe zu kurz gelebt
    Autoren: Monika Czernin
    Verlag: List
    ISBN: 3471772766






    Dieses Buch ist eine Romanbiografie über Nora Gräfin Kinski, die Anfang des 20. Jahrhunderts wirklich gelebt hat und deren Urgroßnichte das Buch geschrieben hat. Es wird darin erzählt wie Nora aufgewachsen ist, was den Adeligen wichtig war und wie der Zusammenbruch dieser Gesellschaft durch den 1. Weltkrieg kam. Nora ließ sich dann zur Krankenschwester ausbilden und fuhr nach Rußland um sich dort um die Gefangenen kümmern zu können. Sie bliebt dort länger als sie anfangs dachte.
    Aufgrund ihrer Tagebuchaufzeichnungen und den Erzählungen ihrer Verwandten rekonstruierte ihre Großnichte ihr Leben.

    Ich mochte dieses Buch sehr, es geht auch sehr in die Geschichte ein, und zeigt das Leben von damals auf. Weiters erfährt man sehr viel über Rußland, Tschechoslowakei und dem damaligen "großen" Österreich.
    Wer sich für Geschichte und für das Leben der damaligen Menschen interessiert wird sicher begeistert sein. In diesem Buch finden sich auch einige Bilder.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen